Start / Die letzten Neuigkeiten aus dem Büro von BAfmW-Päsident Dräcker / Neues aus der Welt der queeren magischen Wesen

Neues aus der Welt der queeren magischen Wesen

Krieg der Vampire von Hagen Ulrich

Krieg der Vampire, ein Fantasyroman von hagen Ulrich

Im vierten Band der Geschichten rund um die Vampire aus den Clans der Bucharis, Meyer-Frankenforsts und Radulescus sowie einen zickigen kleinen Magier, der nicht so glücklich mit seinen magischen Fähigkeiten ist, formiert sich im Turmhof, der früheren Apostolischen Nuntiatur in Bad Godesberg, eine WG mehr oder weniger queerer Bewohner mit …

Lesen Sie mehr »

Jagd der Vampire von Hagen Ulrich

Jagd der Vampire, ein Gay Fantasy Roman von Hagen Ulrich

Jan, Mitglied des Buchari-Vampirclans und Lover von Elias Al-Buchari, hat das von Ioan Radulescu gesteuerte Attentat überlebt, doch Cosmins Cousin gelingt es, die Spuren zu verwischen. Zusammen mit dem schwulenfeindlichen Stadtrat Peter Harrach, Bischof Ottaviani und dessen Fanatikern setzt Ioan seine Intrigen fort, um an das Erbe Cosmins zu kommen. Bei der Bundestagswahl zieht Peter Harrach in …

Lesen Sie mehr »

Das Attentat, Leseprobe aus: Jagd der Vampire (März 2015)

Jagd der Vampire, ein Gay Fantasy Roman von Hagen Ulrich

Im März 2015 erscheint zur Leipziger Buchmesse der dritte Band der Geschichten aus Bonn rund um die Vampirfamilien der Bucharis, Radulescus und einen zickigen kleinen Magier aus Plauen. Eine Leseprobe des ersten Kapitels. Bis zur Leipziger Buchmesse gibt es noch die eine oder andere Leseprobe des im Himmelstürmer Verlag erscheinenden …

Lesen Sie mehr »

Böses Blut der Vampire von Hagen Ulrich

Böses Blut der Vampire, ein Urban Fantasyroman von Hagen Ulrich

Der Roman Böses Blut der Vampire von Hagen Ulrich

Lesen Sie mehr »

Hochzeit der Vampire von Hagen Ulrich

Hochzeit der Vampire, ein Urban Fantasy Roman von Hagen Ulrich

Single, schwul und Vampir. Als ob das nicht reichen würde. Ein furchtbares Unglück, bei dem ein Großteil des marokkanischen Buchari-Vampir-Clans ums Leben kommt, katapultiert den 22jährigen Oud-Musiker Elias in die Rolle des Erben der Familienstiftung, denn Lalla Sara, die 800 Jahre alte Vorsitzende der Stiftung, möchte sich eigentlich zur Ruhe …

Lesen Sie mehr »

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen sich in den Newsletter

von Bonns fantastischster Behörde ein.