Das Referat "Der Lichte Hof" im Bundesamt für magische Wesen
Start / Fachreferate / Der Lichte Hof der Elfen, Feen und anderen Völker

Der Lichte Hof der Elfen, Feen und anderen Völker

Zwei Dunkelelfen fotographiert von Natalia Le Fay
Zwei Dunkelelfen, fotographiert von Natalia Le Fay
Zwei Dunkelelfen, fotographiert von Natalia Le Fay

Der Lichte Hof ist einer der ältesten Höfe. Oberon und Titania, die ältesten und mächtigsten Túatha Dé Danann, gründeten ihn. Auch wenn sie heute den Hof nicht mehr regieren, haben sie doch eine wichtige Stellung darin. Die wahre Größe des Lichten Hofes ist nicht genau auszumachen, kann man doch von überall aus in die Menschenwelt reisen, doch umgekehrt ist es kaum möglich. Schon allein deswegen, dass die Durchgänge auf komplizierte magische Weise verschlossen sind.

An oberster Stelle in der Hierarchie des Lichten Hofes steht die Königin. Ihr ist die volle Macht des Hofes zu Eigen und alle sehen mit Respekt zu ihr auf. Niemals würde einer ihrer Untertanen ihren Zorn grundlos beschwören. Jedem der außerhalb des Hofes lebt, ist es so gut wie unmöglich eine Audienz bei ihr zu bekommen. Ihren Untertanen gegenüber ist sie jedoch gütig und geduldig. Ihr Name wird nicht ausgesprochen. Sie wird nur mit Majestät angeredet. Die aktuelle Königin ist eine Eldar, eine Hochelbin.

Botschafter in der Menschenwelt, Krieger am Hofe

Eine Fee fotographiert von Natalia LeFay
Eine Fee fotographiert von Natalia LeFay

Alle haben eine bestimmte Stellung am Hof. So kämpfen die Einen, während die Anderen den Hof bewachen, Novizen ausbilden, oder als Botschafter in der Menschenwelt verweilen.

Die meisten bleiben ihr ganzes Leben am Hof und verlassen ihn nie. Es gibt Boten und Botschafter, welche in der Menschenwelt verweilen oder an anderen Höfen arbeiten. Manche aus einem adeligen und hohen Stand können sogar ihren eigenen kleinen Hof haben. (z.B. Schattenhügel aus Winterfluch).

Der Lichte Hof liegt malerisch in einer hügeligen Landschaft, umgeben von dichten Wäldern und grünen Auen. Die verschiedenen Wesen haben eine bunte Mischung architektonischer Höchstleistung erschaffen. So gibt es Villen aus Marmor, buntem Glas, Jade, Obsidian, Kristall und selbst aus speziell geformten Bäumen.

Trotz der verschiedenen Materialien fügt sich alles harmonisch in die Landschaft ein. Der Sonnenturm steht im Süden des Hofes, während der Mondturm im Norden verweilt.  Der Sonnenturm dient der Königin als Residenz, der Mondturm der Novizenausbildung.  Von dem höchsten Berg kann man weit über die Staubebenen sehen und erblickt bei klarem Wetter das Meer.

Die Politik des Lichten Hofes

In der Vergangenheit führte man Kriege, doch mittlerweile ist es das höchste Ziel der Politik des Lichten Hofes, innerhalb der neun Völker den Frieden zu wahren und für stabile Beziehungen zu sorgen sowie Kunst und Kultur zu fördern.

Am Lichten Hof leben 9 Völker:

  • Die Elfen
  • Die Elben
  • Die Feen
  • Die Fae
  • Die Túatha Dé Danann
  • Die Sidhe
  • Die Alben
  • Die Alwen
  • Die Erlen

Kommentar verfassen