Erzengel bittet um Asyl in Deutschland

Erzengel bittet um Asyl in Deutschland

BONN (BafmW) – Im Bundesamt für magische Wesen ist man es gewohnt, bedrängten Mitbürgern mit magischer Herkunft zur Seite zu stehen. Von religiöser Verfolgung bedrohte Vampire, Dämonen, Elfen bis hin zu vor Umweltzerstörung flüchtenden Einhörnern, Drachen und Pegasi werden auf die verschiedenen Notunterkünfte und Habitate verteilt und auf ein Leben in Frieden, Freiheit und Würde vorbereitet. Und jetzt wird dies eben dem Erzengel Michael zuteil.

Read more

Überprüfung des Drachenwohls auf dem Drachen- und Feuerfest in Geldern

Überprüfung des Drachenwohls auf dem Drachen- und Feuerfest in Geldern

GELDERN (BAfmW) – Geldern, dessen Vergangenheit von der Ermordung eines Drachen überschattet wird, tut Buße. Noch immer zeugt der Brunnen in der Innenstadt von der abscheulichen Tat. Und auch in den Köpfen der Gelderner ist dieses dunkle Kapitel ihrer Stadt nach wie vor präsent. Mit dem zweiten Drachen- und Feuerfest gedenkt sie der unschuldigen Kreatur, die damals dem niederträchtigen Angriff von Wichard und Lupold von Pont zum Opfer gefallen war.

Read more

Der Grüngraue Sumpflurchling (Draconis palustris), ein Kulturfolger in urbanen Habitaten

Der Grüngraue Sumpflurchling (Draconis palustris), ein Kulturfolger in urbanen Habitaten

BONN (BAFMW) – Einem Forscherteam des Kölner Zoos geriet ein Zufallsfund zu einer kleinen biologischen Sensation. In Kooperation mit Prof. Dr. Hubertine-Aloyisia Grzimek III., Leiterin der Abteilung Kryptozoologie des Bundesamtes für magische Wesen gelang der renommierte Kölner Zoologin Dr. Apollonia-Evarista Eier-Eiersfeld der Nachweis, dass es sich bei dem beobachteten Tier um eine eigentlich alte, aber lange als verschollen geglaubte Drachenart handelt.

Read more

Der in den Plitvicer Seen in Kroatien ansässige Seedrache hat schon die Banditen aus „Der Schatz im Silbersee“ das Fürchten gelehrt. Heute bewacht er den Naturschatz der smaragdenen Seen mit ihren Kaskaden und Wasserfällen vor Horden internationaler Touristen und vertreibt vorwitzige Badelustige aus den Gewässern, damit nicht etwa jemand auf die Idee kommt, auf Karl

Read more