Chinesischer Winddrache und Roter Drache im Garten von Sandra Kascheike
Guten Tag,
auch ich möchte mich an der Stunde der Drachen beteiligen. Da mein Garten sehr naturbelassen ist (unfreundliche Leute sagen verwildert), habe ich das Glück, das dieses Jahr gleich zwei Drachen bei mir brüten.
Der in Europa sehr seltene Chinesische Winddrache und der europäische Rote Drache.
Ich hatte das große Glück, dass ich den Schlupf des Roten Drachens ablichten konnte, man beachte, wie liebevoll das zuerst geschlüpfte Junge seinem Geschwisterchen aus dem Ei hilft. Bis zum Einsendeschluss war das Ei des Winddrachens leider noch nicht geschlüpft, so dass ich nur ein Bild der Mutter am Nest machen konnte. Aber ich hoffe auch dort auf eine erfolgreiche Brut.
Mit freundlichen Grüßen
Sandra Kascheike
Roter Drache im Garten von Sandra Kascheike

Roter Drache im Garten von Sandra Kascheike

Chinesischer Winddrache im Garten von Sandra Kascheike

Chinesischer Winddrache im Garten von Sandra Kascheike

Stunde der Drachen 2017

Machen auch Sie mit bei der Erfassung der Drachenbestände in Deutschland und melden dem Bundesamt für magische Wesen in Bonn Drachensichtungen. Wie es geht und was es zu gewinnen gibt, das finden Sie hier: -> Drachenmeldung

Merken

Merken

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *