Start / Amtliches / Aus Politik und Zeitgeschichte / Das Amt dankt mehr als 19.000 Facebook-Fans des Bundeslurchs

Das Amt dankt mehr als 19.000 Facebook-Fans des Bundeslurchs

Emmanuel Macron - ein Magier!
BONN (BAfmW) Emmanuel Macron – Einer von uns! Magie ist etwas Schönes, und einer guten Karikatur wohnt in ihrer Wirkung stets etwas Magisches inne! Emmanuel Macron wurde geoutet, was nicht weiter schlimm ist. Und das “poschierliche Tierchen” an seiner Seite, um Bernhard Grzimek selig zu bemühen, gehört auch in die Kategorie magische Wesen. Er hat den Franzosen etwas mitgebracht und es wird sich zeigen, was dieser Höllenhund anrichten wird. Er kommt etwas brutal daher, was in seiner Natur liegt, denn der Reform-Höllenhund wird in Frankreich einiges an Arbeit haben.

19.000 Fans des Bundeslurchs

Burkhard Mohr, Karikaturist für den Bonner General Anzeiger, outet Emmanuel Macron als Magier
Burkhard Mohr, Karikaturist für den Bonner General Anzeiger, outet Emmanuel Macron als Magier

Das Amt bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei den mittlerweiler mehr als 17.000 Fans des Bundeslurchs. Wir werden weitermachen wie bisher, und den gemeinen Bürger draußen im Lande bespaßen, aber auch manchmal entspaßen, wenn wir als Autoren, Blogger und Illustratoren der Meinung sind, dass es nötig ist. Fantasy ist eben auch ein stilistisches Mittel der Literatur und Satire, und dient nicht nur der Unterhaltung.

Beigefügte Karikatur von Burkhard Mohr erschien am Morgen des 12. Juni 2017 im General Anzeiger Bonn und widmet sich der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen.
Wahrlich, Dein Amt sagt Dir, künde vom Wirken des Bundeslurchs allenthalben und allüberall:

Bewertungen

Punkte:

Bewertung

User Rating: Be the first one !
  •  
    113
    Shares
  • 113
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen. Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Manche POlitiker kriechen zu Kreuze - die dem BAfmW bekannten und gut integrierten Vampire wehren sich dagegen

Weitere Debatte um Kreuze in Bayerischen Behörden

Bonn/Pforzheim (BAfmW) - Letzte Woche schockte Markus Söder die Republik. Er kündigte an, dass fürderhin in jeder Bayerischen Behörde Kreuze aufgehängt werden sollen. Dies diene als Zeichen der kulturellen Identität, nicht als religiöses Symbol. Aber: Vampire kriechen nicht zu Kreuze!

Ulrich Kelber, Bundesminister für Zauberei

Ulrich Kelber zum Zaubereiminister in die Bundesregierung berufen

BONN/BERLIN (BafmW) - Die erste Personalie der künftigen Bundesregierung steht fest. Egal wer Bundeskanzler*in wird, Ulrich Kelber (SPD), amtierender Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz und direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Bonn in der Nachfolge von Konrad Adenauer, wurde bereits zum Zaubereiminister berufen.

Nikolausmarkt Bad Godesberg mit dem Bundesamt für magische Wesen

Bundesamt für magische Wesen und Bundeslurch Verlag wünschen geruhsame Feiertage

BONN (BAfmW) – Der Nikolausmarkt ist vorbei und der Stand des Bundesamtes für magische Wesen …

Kommentar verfassen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen sich in den Newsletter

von Bonns fantastischster Behörde ein.