Start / Kinospot des BAfmW / Darsteller im Kinospot / Das Cosplay von Rukosari als Faun Puck

Das Cosplay von Rukosari als Faun Puck

Rukosari als Faun Puck

Mein echter Name ist Anika und zum Zeitpunkt des Drehs bin ich 21 Jahre alt. Ich spiele den Faun „Puck“ im Werbespot für das BAfmW – meine erste richtige Rolle vor einer Kamera. Cosplay und das Entwickeln von eigenen Kostümen begann bei mir vor gut 6 Jahren. Mein erstes Kleid habe ich jedoch schon mit dem 8. Lebensjahr genäht und mir seitdem so gut wie alles selber beigebracht. Das Widderkostüm entsprang vollständig meiner Fantasie und hat sich über einen langen Zeitraum hin immer weiter entwickelt. Mittlerweile ist es mein Markenzeichen geworden und daher freue ich mich um so mehr, dass ich dem BAfmW damit dienen durfte!

Rukosari ist ein großer Fantasy-Fan

Anika Nosseler als Faun Puck
Anika Nosseler als Faun Puck

Ich bin ein echter Fantasy-Fan und lasse mich immer wieder gerne in neue Welten hineinziehen. Mein absoluter Lieblings-Fantasy-Author ist Terry Pratchett mit seinen Scheibenwelt-Romanen, jedoch noch mehr begeistern lasse ich mich von Filmen und Spielen wie Der Herr der Ringe oder Alice Madness Returns.

Wenn ich nicht gerade an einem Kostüm arbeite, bastel ich auch gerne Schmuck oder drehe eigene kleine Videos. Ich könnte gar nicht genug Hobbys haben, jedoch sollte die Schule bei mir zur Zeit Vorrang haben. Ich hole gerade mein Abitur an einer Kollegschule nach, da mir meine vorherige Ausbildung zur PKA (pharmazeutisch kaufmännischen Angestellten) in einer Apotheke nicht die Zukunft versprach, die ich für mein weiteres Leben vorgesehen habe. Anschließend möchte ich studieren und mich so eventuell im kreativen Bereich weiterbilden.

Facebook: www.facebook.com/Rukosari

YouTube: www.youtube.com/user/JigsawAnossi
DeviantArt: www.rukosarii.deviantart.com
Instagram: www.instagram.com/rukosari
DaWanda: http://de.dawanda.com/shop/Rukosari

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bewerten Sie diesen Artikel

User Rating: 4.65 ( 1 votes)

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen. Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Festival Fantasia: Unsere Favoriten zur Wahl der “1. Schierker Waldfee”

SCHIERKE (BAfmW) – Wir haben sie gesucht und sie auch gefunden: Unsere Favoritinnen im Rennen …

Elena de Razza

Aufruf zur Wahl zur ersten Schierker Waldfee

Du möchtest die „1. Schierker Waldfee“ werden und Dich zur Wahl im Rahmen des Festival Fantasia …

Taverne Arkardeum beim Festival Fantasia

Festival Fantasia vom 25. – 26. Juli mit einem großen Fantasy-Markt

Der Kurpark Schierke, bekannt für seine große und seit langen Jahren bereits spektakuläre Walpurgis, begrüßt vom …

%d Bloggern gefällt das: