Start / Amtliches / Das kalte Herz – Gewinnspiel zum Kinostart am 20. Oktober

Das kalte Herz – Gewinnspiel zum Kinostart am 20. Oktober

Das kalte Herz startet am 20. Oktober 2016 in den bundesdeutschen Kinos

BONN (BAfmW) Am 20. Oktober startet der Kinofilm “Das dunkle Herz”, welches auf eine Erzählung von Wilhelm Hauff aus dem Jahr 1826 zurückgeht. Das Bundesamt für magische Wesen veranstaltet dazu ein Gewinnspiel.

Zum Inhalt des Films “Das kalte Herz”

Das kalte Herz startet im Oktober 2016 in den bundesdeutschen Kinos
Das kalte Herz startet im Oktober 2016 in den bundesdeutschen Kinos

Der mittellose Peter sucht aus Liebe zu der schönen Lisbeth, die aus gutem Hause stammt, einen Weg um reich zu werden. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf einen Pakt mit dem diabolischen Holländer-Michel ein, der ihm anstelle seines Herzens einen Stein in die Brust setzt. Befreit von jeglichem Mitgefühl gelangt Peter schnell zu Reichtum und Ansehen. Doch Lisbeth erkennt ihren einst so gutmütigen Peter in dem skrupellosen Geschäftsmann nicht mehr wieder und stellt sich gegen ihn. Um Lisbeth zurückzugewinnen, muss Peter um sein Herz kämpfen.

DAS KALTE HERZ entführt in eine archaische Welt, in der die Menschen noch an Geister glaubten. In der kraftvollen Geschichte um den jungen Peter, der aus Liebe zu der schönen Lisbeth sein Herz verkauft, glänzt ein hochkarätiger Cast von Jungstars wie Frederick Lau (VICTORIA), Henriette Confurius (DIE GELIEBTEN SCHWESTERN) und David Schütter (WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK) neben Leinwandgrößen wie Moritz Bleibtreu (SOUL KITCHEN) und Milan Peschel (DER NANNY). Die bildgewaltige Neuverfilmung der beliebten Hauffschen Erzählung entstand vor grandiosen Kulissen im Schwarzwald sowie an aufwendigen Sets im traditionsreichen Studio Babelsberg.

DAS KALTE HERZ
Genre Fantasy
Produktionsland Deutschland
Produktionsjahr 2016
Länge 119 Minuten
FSK ab 12 Jahren beantragt
Regie: Johannes Naber
Drehbuch Christian Zipperle, Johannes Naber, Steffen Reuter, Andreas Marschall; nach einem Märchen von Wilhelm Hauff
Darsteller Frederick Lau, Henriette Confurius, Moritz Bleibtreu, Milan Peschel, David Schütter, Sebastian Blomberg, Roeland Wiesnekker, André M. Hennicke, Jule Böwe, Lars Rudolph
Website www.DasKalteHerz.weltkino.de

Weitere Infos zu -> Das kalte Herz

Trailer bei youtube im Kanal des -> Bundesamtes für magische Wesen

 

Bildergalerie zum Kinofilm “Das kalte Herz”

 

Requisite aus Das kalte Herz
Requisite aus Das kalte Herz

Gewinnspiel zum Filmstart von “Das kalte Herz”

Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

  • 2 x Gläser (Original-Requisite) als Hauptpreis
  • 3 x 2 Kinofreikarten (deutschlandweit in jedem Kino einlösbar)
  • 3 x Plakat
  • 3 Bundesamtstassen „Engel sind auch nur Geflügel“

Beantworte folgende Frage und sende die Antwort an das-kalte-herz@bundesamt-magische-wesen.de

Welchem herzlosen Finanzminister ist es zu verdanken, dass der Etat der fantastischsten aller deutschen Behörden, des Bundesamtes für magische Wesen immer noch nicht im Bundeshaushalt berücksichtigt wird?

Tipp: Er ist gleichzeitig der dienstälteste Abgeordnete des Bundestages, heißt nicht Markus Söder und hat aber dennoch eine pechschwarze Seele.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wahrlich, Dein Amt sagt Dir, künde vom Wirken des Bundeslurchs allenthalben und allüberall:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen. Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Manche POlitiker kriechen zu Kreuze - die dem BAfmW bekannten und gut integrierten Vampire wehren sich dagegen

Weitere Debatte um Kreuze in Bayerischen Behörden

Bonn/Pforzheim (BAfmW) - Letzte Woche schockte Markus Söder die Republik. Er kündigte an, dass fürderhin in jeder Bayerischen Behörde Kreuze aufgehängt werden sollen. Dies diene als Zeichen der kulturellen Identität, nicht als religiöses Symbol. Aber: Vampire kriechen nicht zu Kreuze!

Vampir-Azubi Markus S vor dem Amt

Erotischer Fotokalender 2019 mit sportlichen jungen Vampiren, Werwölfen und Elfen?

BONN (BAfmW) – Ab und an werden Bitten an uns herangetragen, kleine Wünsche, die wir …

Ulrich Kelber, Bundesminister für Zauberei

Ulrich Kelber zum Zaubereiminister in die Bundesregierung berufen

BONN/BERLIN (BafmW) - Die erste Personalie der künftigen Bundesregierung steht fest. Egal wer Bundeskanzler*in wird, Ulrich Kelber (SPD), amtierender Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz und direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Bonn in der Nachfolge von Konrad Adenauer, wurde bereits zum Zaubereiminister berufen.

Kommentar verfassen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen sich in den Newsletter

von Bonns fantastischster Behörde ein.