Start / Amtliches / Die Dankeschöns für das Crowdfunding “Open Air Galerie Fantasy Art”

Die Dankeschöns für das Crowdfunding “Open Air Galerie Fantasy Art”

Exklusiv für die Unterstützer des Crowdfundings - die Tassen mit dem Bundeslurch

BONN (BAfmW) – Natürlich wollen wir uns für Ihre Unterstützung auch bedanken. Und da wir ja “amtlich” daherkommen, eignen sich unsere Tassen mit dem Bundeslurch und den legendären Verordnungen von Edmund F. Dräcker, dem Immerwährenden und Ewig Gepriesenen Präsidenten des Bundesamtes für magische Wesen, zu den drängenden Fragen der Zeit.

Unsere Dankeschöns für Ihre Unterstützung unsere Crowdfundingprojektes "Open Air Galerie Fantasy Art", die Tassen mit dem Bundeslurch und den Verordnungen von Edmund F. Dräcker zu den drängende Fragen der Zeit
Unsere Dankeschöns für Ihre Unterstützung, die Tassen mit dem Bundeslurch

Edmund F. Dräcker, Sohn der Frolinde Komtesse zu Stoltze-Ohnezaster, und des Gotthilf Dräcker, Pastor und Kirchenrat zu Gumbinnen bei Suleyken in Ostpreußen in der kalten Heimat (spricht sich Ostpräißen) ist eine legendäre Figur, die als preußischer Beamter und Diplomat im Auswärtigen Amt und nahezu weltweit ihr (Un-)wesen trieb.

Er ist das Paradebeispiel eines preußischen Beamten, der alles und jedes zu regeln weiß, denn in Deutschland hat alles seine Ordnung. Geboren am 1.4.1888, ist er nun schon etwas betagt, aber einen preußischen Beamten in seinem Drange, dem Vaterland zu dienen, hält nichts und niemand auf, weder Pensionierung oder Tod. Da könnt ja jeder kommen.

Im Kinospot über das Bundesamt für magische Wesen hat Edmund Dräcker auch seinen Auftritt.

Er wird gespielt von Dr. Martin Kröger, Politisches Archiv im Auswärtigen Amt. Obiges Bild zeigt übrigens den Parl. Staatssekretär im BM für Justiz, der den Humor hatte, unseren Kinospot zu eröffnen.

Hervorragend geeignet als Geschenk zu Weihnachten

Auf den Tassen mit dem Bundeslurch findet sich auf der Vorderseite das Logo des Amtes und auf der Rückseite die Mitteilung oder Verordnung im Namen Edmund F. Dräckers. Haben Sie im Bekannten-, Freundes- oder Verwandtenkreis Beamte und denken schon an Weihnachtsgeschenke? Diese Tassen sind in Verwaltungskreisen, in Behörden und Ämtern äußerst beliebt, denn es gibt ihn, den deutschen Behördenhumor. Beamte wissen damit etwas anzufangen.

Ebenso lösen sie in den Teeküchen von Firmen Gespräche aus, die meistens mit “Das Amt gibt es doch nicht wirklich, oder?” beginnen. Und Sie können getrost anworten, dass es das Amt gibt. Es hat ein eigenes Haus, ein Amtsschild und zwei Dienstwagen. Man kann es sogar besuchen. Ob es eine Behörde ist, das steht auf einem anderen Blatt.

Tun Sie etwas Gutes und unterstützen unser Projekt und bekommen gleichzeitig auch als Geschenk geeignete Dankeschöns.

Folgende wichtige Problemfelder wurden über die Tassen mit dem Bundeslurch bearbeitet:

  • Es ist für Kinder glitzernder oder schwuler Vampire unzumutbar, einen katholischen Kindergarten zu besuchen. Kleine Vampire haben Anspruch auf eine religiös nicht imprägnierte Tagesmutter.
  • Die Haltung feuerspeiender Klein- und Großdrachen in urbanen Habitaten steht im Einklang mit kommunalen Bauordnungen und ist auflagenfrei zu genehmigen.
  • Engel sind auch nur Geflügel und potentielle Überträger von H5N8. Sie unterliegen den Veterinär- Maßnahmen zur Bekämpfung der Vogelgrippe. Ihr Bestand kann notfalls gekeult werden.
  • Wenn es ein Bundesamt für die Verwaltung magischer Wesen gibt, dann gibt es magische Wesen in Deutschland. Denn die Idee, es gäbe eine deutsche Behörde ohne Sinn und Zweck, ist einfach völlig absurd.
  • Fliegende Besen sind von der Maut befreit. Sie gelten als besonders umweltfreundlich und schadstoffarm. Auch in der preußisch besetzten Sonderverwaltungszone Bayern.
  • Das Verbrennen von Hexen und Magiern verstößt gegen das Immissionsschutzgesetz und ist als schwere Ordnungswidrigkeit eingestuft. Der Brennwert von Hexen und Magiern ist mit Blick auf den CO2-Ausstoß miserabel.
  • Die Jugend weiß nicht mehr, warum Halloween gefeiert wird! Schlimm! Ganz schlimm! Wenn Jesus damals nicht den Riesenkürbis besiegt hätte, stünden wir jetzt alle nicht hier.
  • Dr. mult. sc. agr. Recep T. Erdogan hat an der Unsichtbaren Universität von Ankh Morpork promoviert. Thema seiner Doktorarbeit: „Aufstieg und Fall der Ziegenzucht im Osmanischen Reich.“
  • Wunderlampen arabischer Dschinnen fallen nicht unter das europäische Glühlampenverbot, sondern unter nationales Baurecht und sind damit weiterhin auflagenfrei zugelassen.
  • Gemäß EU-Verordnung 834/07 zum ökologischen Landbau ist der Inhalt der Tasse als Bio-Blut für ernährungsbewußte Vampire zertifiziert. Das Blut entstammt vegan aufgezogenen Eifeler Jungbauern aus Freiland- oder Offenstallhaltung.
  • Bibel, Koran, Thora und Harry Potter haben eins gemeinsam. Es sind Bücher. Aber im Namen von Harry Potter wird niemand terrorisiert, diskriminiert und ermordet. Lest also mehr Harry Potter und schmeißt den Rest ins Altpapier.

Die Tassen mit dem Bundeslurch gibt es exklusiv nur für unsere Supporter unserer Crowdfundings. Zum Crowdfunding geht es hier: Crowdfunding-Projekt Open Air Galerie Fantasy Art

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung.
Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen.
Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Die Fassade des Bundesamtes für magische Wesen mit dem Bild "Gegen den Haß der Rechten und Religiösen" von SlippedDee

Dem Haß entgegentreten – Das Fassadenprojekt des BAfmW wurde am 21.9. von Staatssekretär Ulrich Kelber eingeweiht

Am 13. Juni 2016 starben bei einem Attentat auf den Club Pulse in Florida 49 …

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Lech und Jaroslaw Kaczyński mit Benedikt XVI.

Angela Merkels Geheimplan: Vierte polnische Teilung geplant – Polen ist verloren!

BONN (BafmW) – In den polnischen Medien wird derzeit berichtet, dass Deutschland unter der Knute …

Das Bundesamt für magische Wesen ruft auf zur Teilnahme am Vampire Cup 2017. Wir wollen Blut sehen! Viel Blut!

Vampire Cup 2017 in Bonn – Das Amt will Blut sehen! Viel Blut!

BONN (BAfmW) – In diesem Jahr veranstaltet die Fachschaft Pharmazie der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn in …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: