Home / Buchveröffentlichung / Bücher über Drachen / Dragonlords – Expedition ins Reich der Drachen aus dem Verlag Fireangels

Dragonlords – Expedition ins Reich der Drachen aus dem Verlag Fireangels

Dragonlords by Fireangels

„Artbooks“ bezeichnen ursprünglich hochwertige Bücher, meist im A4+ Format, die Skizzen und Entwürfe, manchmal sogar Storyboards und Charakter-Designs, sowie farbige Motive, und zuvor unveröffentlichte Zeichnungen zu einem Comic, Manga, Anime oder Videospiel enthalten.

Dragonlords by Fireangels
Dragonlords by Fireangels

In der heimischen Manga-Szene (auch Germanga genannt) hat sich das Artbook jedoch in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Viele Künstler veröffentlichen hierzulande eigene Artbooks, mit oder ohne Bezug zu eigenen Manga oder Comics, und nicht selten in Eigenregie ohne Verlag.

Der Fireangels Verlag veröffentlichte sein erstes Artbook 2007. „Bi-Color“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Verein „Animexx e.V.“, und zeigt auf 100 Seiten Werke von über 30 internationalen Künstlern. Vorgabe waren dabei die Zweifarbigkeit der Bilder (bi = zwei), sowie der Bezug zu Bi-Shonen (japanisch „hübscher Junge) und Boys Love (in der Mangaszene gebräuchlicher Begriff für gay).

Danach folgten „Lemongrass“, eine Sammlung sechs ausgewählter internationaler Künstler – und „World of Aziell“, ein Solo-Artbook der talentierten Italienerin Aziell.

Das Artbook Dragonlord

Im Jahr 2014 war es nach einer vier-jährigen Pause dann Zeit für das nächste Artbook, und so entstand „Dragonlords“, eine Mischung aus Steampunk-Elementen, Drachen, Fantasy und natürlich Boys Love.

Insgesamt neunzehn internationale Zeichner wurden für das 104 Seiten starke Hardcover Buch verpflichtet. Darunter bekannte deutsche Manga-Zeichnerinnen wie Kamineo, deren aktuelles Werk „Lupus in Fabula“ gerade beim Carlsen Verlag erscheint, oder Marika „demoniacalchild“ Herzog, die mit ihrem Partner unter dem Pseudonym „Chasm“ den Manga „Demon Lord Camio“ bei EMA herausbringt.

Auch KillingIdol, Nina Nowacki und Marlicious sind in der deutschen Szene keine Unbekannten.

KillingIdol fertigte in der Vergangenheit bereits wunderschöne Illustrationen für den Kalender des Fireangels Verlags an und erfreut ihre wachsende Fanbase auf Facebook seit Jahren mit hübschen Jungs.

Nina Nowacki illustrierte die zwei Romanbände „In maiorem dei Gloriam“ von Autorin Anne Delseit und war neben „Bi-Color“ und „Lemongrass“ bei diversen Projekten des Verlags dabei. Außerdem veröffentlichte sie 2009 den Comic „Guns and Swords“ bei Comicstars.

Marlicious arbeitet seit 2015 mit ihrer Partnerin Mim an der Printversion ihres Comic-Epos „Remembering Gale“, dessen erster Band 2016 zur Buchmesse erschien. Der zweite Band ist für 2017 geplant. Paralell kann man die Geschichte auch auf Animexx verfolgen. Bei Fireangels erscheint ihr Comic „Emerald Rising“ als Teil der Lemon Law-Anthologie.

Aziell, K-Koji, Mathia Artkoniel, Lara Yokoshima, LenYan, Lehanan Aida und Rhea Silvan gehören zu den bekannteren internationalen Künstlern, die ebenfalls in „Dragonlords“ vertreten sind. Dazu gesellen sich AnHellica, Sloth, Washuu, wickedalucard, XuXu, Pandabaka und oriental-lady.

Insgesamt neunzehn begabte Künstlerinnen und Künstler aus dreizehn Ländern deren unterschiedliche Stile „Dragonlords“ zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

Erhältlich bei: Fireangels

Merken

Merken

Über Fireangels

Fireangels
"Es begann alles mit fünf Lesezeichen und einem Kalender." Gegründet wurde der Verlag 2004 erstmalig als Verein, mit dem Ziel, junge deutsche Künstler zu fördern und zu unterstützen. Im YaoiShop verkauften wir das erste selbst produzierte Merchandise - ein paar Lesezeichen, Schlüsselanhänger und den ersten Fireangels Yaoi-Kalender. Daraus wurde bald mehr und im Oktober 2005 entstand aus dieser Idee heraus der Fireangels Verlag. Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen DruckKostenZuschuss-Verlag - ihr müsst also kein Geld dafür bezahlen, wenn ihr etwas veröffentlichen wollt. Wir arbeiten ausschließlich auf Honorarbasis und nehmen nur Manuskripte an, die unseren Ansprüchen an Qualität und Inhalt genügen. Inzwischen veröffentlichen wir Titel von Zeichnern aus der ganzen Welt, wobei viele Werke als Erstveröffentlichung bei Fireangels erscheinen, also extra für uns gezeichnet werden. Spezialisiert haben wir uns vorrangig auf die Bereiche Boys Love und Girls Love.

Check Also

Gefangene meiner Selbst – Die dunkle Seite von mir von Talira Tal

Ein halbes Jahr, nachdem Patricia Simrot einen schweren Schicksalsschlag erlitten hat, quälen sie grausame Visionen, …

Die Gilde der Rose - Wolfsrebellion, ein Urban Fantasy Roman von Talira Tal

Die Gilde der Rose – Wolfsrebellion von Talira Tal

Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Shop wird momentan überarbeitet, Bestellungen sind ab dem 30. Mai wieder möglich. Verstanden