Ein Bundesamt für Vampire, Elfen, Hexen und Drachen? In Bonn?

Unser Dienst am magischen Mitbürger

  • Wir sind in Deutschland. Da kann keine Hexe einfach so in einer Mietwohnung ihre Pentagramme ins Eichenparkett ritzen, ohne mit dem Vermieter eine Vereinbarung zu treffen.
  • Was ist, wenn der Hausbesitzer im Godesberger Villenviertel sich einen Drachen zulegt, ohne die Verordnung zum Halten feuerspeiender Klein- und Großdrachen basierend auf der Bonner Bauordnung zu kennen?
  • Wie geht man mit migrationswilligen Dschinnen um, und wie bringt man ihre Wunderlampen in Einklang mit dem Baurecht?
  • Eines der sieben Königreiche der Dschinnen will sich gar der EU anschließen. Was sagt Angela Merkel dazu?
  • Der nachbarschaftsaffine Vampir möchte sichergehen, dass seine im Bioladen erstandenen Blutkonserven Bioland-Standards genügen, denn die Zeiten, wo man sich einen knackigen Bauernburschen als Snack mitnehmen konnte, die sind schließlich vorbei. Auch Vampire achten heute auf gesunde Ernährung und über zu hohe Blutfettwerte kann so mancher Blutsauger ein Klageliedchen anstimmen.
  • Schwule Vampire blicken mit Spannung auf die Diskussionen zum Thema Gleichstellung und Adoption oder geraten in Konflikt mit katholischen Kindergärten.

Für all diese Fragen ist das Bundesamt für magische Wesen zuständig.  Schließlich bewegen gesellschaftliche Themen auch die magische Community. Grund genug, daß eine der geheimsten bundesdeutschen Regierungsbehörden, das in Bonn gelegene Bundesamt für magische Wesen im Oktober 2013 an die Öffentlichkeit ging und sich präsentierte.
Das Bundesamt für magische Wesen ist einzig in seiner Art und erhält deshalb Anfragen aus aller Welt. Das Amt ist in Referate unterteilt, die sich mit den jeweiligen magischen Mitbürger beschäftigen. Eine Besonderheit stellt das Queere Referat für Gay Fantasy dar, denn auch der schwule Vampir, Drachenreiter oder Dämon tritt an die Öffentlichkeit und fordert seine Rechte ein.

Der amtseigene Bundeslurch Verlag

Die Mitarbeiter, die im Bundesamt für magische Wesen tätig sind, stellen ihre belletristischen und wissenschaftlichen Forschungsarbeiten zu Vampiren, Drachen, Feen, Hexen und dem Rest der magischen Bevölkerung im Bundeslurch Verlag in Buchform der Allgemeinheit zur Verfügung oder halten Lesungen.

Im -> BAfmW Service Point des Bundesamtes für magische Wesen präsentieren wir diese Studien in Buchform dem interessierten Bürger draußen im Lande.

Das Verlagsteam

[trx_team style=“team-3″ cat=“33″ columns=“6″ count=“6″ orderby=“date“ order=“desc“][/trx_team]view more
[trx_testimonials controls=“pagination“ cat=“0″ count=“14″ bg_color=“#1e73be“ css=“margin-top: 4.9em;margin-bottom: 3.1em;“][/trx_testimonials]