Start / Kinospot des BAfmW / Darsteller im Kinospot / Marina Lötschert als Vertreterin der bayerischen Staatsregierung

Marina Lötschert als Vertreterin der bayerischen Staatsregierung

Ich heiße Marina Lötschert, bin 31 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Augsburg. Ich bin Schauspielerin und habe 2001-2005 mein Schauspielstudium an der Athanor Akademie, in Burghausen absolviert.

Marina Lötschert als Ministerialrätin Geier Wally, Vertreterin der Bayerischen Staatsregierung in der G8-Konferenz der magischen Reiche
Marina Lötschert als Ministerialrätin Geier Wally, Vertreterin der Bayerischen Staatsregierung in der G8-Konferenz der magischen Reiche

Seitdem hatte ich Engagements am Staatstheater Karlsruhe, Carl-Orff Festspiele Andechs, Theater Augsburg, Stadttheater Biel/Solothurn (Schweiz), am Bodensee, Salzburg und Tournee gespielt. Zurzeit bin ich am Kinder-und Jugendtheater Theater an der Donau, in Ulm engagiert.

In der Fernsehlandschaft konnte man mich als Kindermädchen, bei der Familie Beimer in der „Lindenstraße“ sehen, in der ZDF Komödie „Das Glück der Anderen“ von Claudia Garde, durfte ich an der Seite von Veronica Ferres eine bayrische Braut spielen. Für zahlreiche Kurzfilme, welche weltweit an Filmfestivals teilgenommen haben, stand ich ebenfalls vor der Kamera.

Vertreterin der Bayerischen Staatsregierung in der G8-Konferenz

Stefan Offermann und Marina Lötschert
Stefan Offermann und Marina Lötschert

Bei dem Kinospot „Bundesamt für magische Wesen“ von Regisseur Thomas Bernecker durfte ich die Rolle der Bayerin spiele, was mir sehr viel Spaß machte. Darauf aufmerksam bin ich über eine Ausschreibung im Internet gekommen. Ich habe mich beworben und bin prompt besetzt worden. Es war ein tolles Drehwochenende in Bonn. Ich bin herzlich von allen Beteiligten in das Projekt aufgenommen worden und hatte große Freude mehr über die anderen Kollegen und ihr Hobby mit der Fantasy Welt zu erfahren. Total interessant fand ich die Verwandlung der Kollegen vom „Normalo“ in Ihre Fantasy Figur. Ich selbst hatte vor Drehbeginn überhaupt keine Ahnung von dieser Szene, nun bin ich sehr begeistert von der Leidenschaft dieser Menschen.

Merken

Merken

Merken

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertungen

User Rating: 4.55 ( 1 votes)

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung.
Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen.
Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Rukosari als Faun Puck

Das Cosplay von Rukosari als Faun Puck

Mein echter Name ist Anika und zum Zeitpunkt des Drehs bin ich 21 Jahre alt. …

Nicole Steinfatt als Faun

Nicole Steinfatt als Faun bei der Hufkontrolle

Mein Name ist Nicole Steinfatt, die meisten nennen mich allerdings Nici. Ich bin 21 Jahre …

Mandy Campanella als Dämonin

Mandy Campanella als Dämonin aus der Unterwelt

Mein Name ist Mandy Campanella, ich komme aus Luxemburg und bin ausgebildete Erzieherin, während meine …

%d Bloggern gefällt das: