Menu
Mephisto und Azazel beim Spiel

Mephisto und Azazel, Beitrag von Rainbow Artworks zum Fassadenprojekt

Mephisto ist einer von Lilith und Lucifers Söhnen, einer der Könige der 3. Dimension, die wir allgemein als „die Hölle“ bezeichnen. Der sehr optimistische und auffällige Dämon liebt Glücksspiele und lässt sich laut Gerüchten sogar mit einem Pokerchip beschwören. Diese Leidenschaft für’s Zocken teilt der Rotschopf mit seinem Ehemann Azazel. Dieser ist im Gegensatz zu Mephisto nicht nur Dämon, sondern zur anderen Hälfte ebenfalls Engel. Das ist nicht sehr üblich und dient dem Gleichgewicht zwischen den Dimensionen. Zudem ist eher eher ruhig, kann in Gesellschaft aber auch mal etwas aufbrausender werden. 😉

Mephisto und Azazel beim Spiel

Mephisto und Azazel beim Spiel

Mephisto und Azazel haben sich durch Mephistos Vater Lucifer kennengelernt, der im übrigen einer von Azazels besten Freunden ist. Während einer (geheimen) Pokerrunde durfte der jugendliche Mephisto teilnehmen und da hat es ihn Hals über Kopf erwischt. Die Bindung der Beiden ist sehr intensiv und tiefgehend.

Mir war ziemlich schnell klar, dass ich für den Wettbewerb ein Bild von den Beiden zusteuern wollte. Da ich sie für die Idee, die hinter dem Projekt steht einfach super passen. Mephisto in seiner, auch optischen, Exzentrik, noch dazu ein Dämon, der so sehr gegen das negative Bild spricht, was in uns durch Religionen über Dämonen in unserem Kopf verankert ist. Der zudem mit einem Engel verheiratet ist und somit eine nicht nur homosexuelle, was in ihrer Dimension im übrigen total irrelevant ist, sondern auch mehr oder wenigr eine Verbindung mit seinem persönlichen Gegen’spieler‘ eingegangen ist.
Share this Post!

Über den Autor : Marie-Luise van Bensharel


0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Related post

  TOP