GELSENKIRCHEN (BAfmW) – Antons Eltern sind ausgegangen und haben ihn allein zu Hause gelassen – ein Abend, auf den sich Anton schon gefreut hat, denn es läuft ein spannender nächtlicher Krimi. Doch dann kommt alles anders als gedacht. Anton lernt den Vampirjungen Rüdiger kennen. Nachdem ihn dieser eigentlich beißen wollte, freunden sich die beiden ungleichen Jungen an und Anton verliert seine Angst.
Rüdiger erzählt von seiner Familie – den von Schlottersteins – und bringt Anton sogar einen Vampirumhang mit, damit Anton mit ihm fliegen kann. Er warnt ihn vor Geiermeier, dem Vampirjäger und zeigt Anton die Familiengruft, in der sie beinahe von zwei Tanten, die beide Dorothee heißen – die blutrünstigsten aus der Familie – erwischt werden.

Die Gruft derer von Schlotterstein aus dem Musical: "Der kleine Vampir" der Realschule an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen

Die Gruft derer von Schlotterstein aus dem Musical: „Der kleine Vampir“ der Realschule an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen

Außerdem lernt Anton Rüdigers Schwester Anna kenne, die ihn „mehr als nur nett“ findet. Das eigentliche Problem gibt es allerdings, als Antons Eltern seine neuen Freunde kennenlernen und zum Tee einladen möchten …

Besetzung

  • Rüdiger/Stimme Rüdiger: Celine Saalbach, Johanna Händler
  • Anton: Max Landau
  • Anna: Sky Kamphof, Celina Müller
  • Geiermeier: Aid Ramljak
  • Tante Doro, Tante Thee: Adriana Ried, Jean Schilde
  • Mutter: Paula Rischa, Jacqueline Müller
  • Vater: Can Kerem Özhan
  • Psychologe: Evelyn Walner
  • Lumpi: Jil Ziebarth, Zafer Yildiz, Julia Monkowski, Kathleen Jansen, Aleyna Gün, Ecenaz Kusdogan, Elifnaz Kusdogan
  • Chor: Alina Girmendonk, Shari Kuhhoff, Franziska Waschowsky, Melek Derin
  • Tänzerinnen Crazy Teens: Ecenaz Kusdogan, Elifnaz Kusdogan, Jean Schilde, Celina Müller
  • Vampir Nr 1: Herr Muthreich, Frau Bitrak
  • Vampiretten: Frau Baumgart, Frau Bitrak, Frau Bottermann, Frau Jüttner-Ölbertz, Frau Kreie, Frau Lausen, Frau Kurt, Frau Manda, Müller, Frau WeißMusikalisch-Künstlerische Leitung: Frau Dmoch, Frau Lackmann
    Regieassistentin: Lisa-Marie Zieger
    Technische Leitung: Herr Redepennig
    Assistentinnen: Frau Bitrak, Frau Schönhals

Premiere am 4. Februar um 18 Uhr in der Aula der Realschule an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen

Mit Empfehlung des Bundesamtes für magische Wesen, das zu den Proben einen Vertreter entsandt hatte. Dieser überzeugte sich davon, dass die fantastische Biographie des Rüdiger von Schlotterstein einwandfrei und in empfehlenswerter Manier umgesetzt wurde, so dass das Bundesamt für magische Wesen unbedingt dazu rät, zur Premiere zu gehen.

Merken

Merken

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *