Film, Theater und OperReferat für Jugend und Bildung

Musical “Der Kleine Vampir” an der Realschule Mühlenstraße in Gelsenkirchen

Antons Eltern sind ausgegangen und haben ihn allein zu Hause gelassen – ein Abend, auf den sich Anton schon gefreut hat, denn es läuft ein spannender nächtlicher Krimi.

GELSENKIRCHEN (BAfmW) – Antons Eltern sind ausgegangen und haben ihn allein zu Hause gelassen – ein Abend, auf den sich Anton schon gefreut hat, denn es läuft ein spannender nächtlicher Krimi. Doch dann kommt alles anders als gedacht. Anton lernt den Vampirjungen Rüdiger kennen. Nachdem ihn dieser eigentlich beißen wollte, freunden sich die beiden ungleichen Jungen an und Anton verliert seine Angst.

Rüdiger erzählt von seiner Familie – den von Schlottersteins – und bringt Anton sogar einen Vampirumhang mit, damit Anton mit ihm fliegen kann. Er warnt ihn vor Geiermeier, dem Vampirjäger und zeigt Anton die Familiengruft, in der sie beinahe von zwei Tanten, die beide Dorothee heißen – die blutrünstigsten aus der Familie – erwischt werden.

Die Gruft derer von Schlotterstein aus dem Musical: "Der kleine Vampir" der Realschule an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen
Die Gruft derer von Schlotterstein aus dem Musical: “Der kleine Vampir” der Realschule an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen

Außerdem lernt Anton Rüdigers Schwester Anna kenne, die ihn „mehr als nur nett“ findet. Das eigentliche Problem gibt es allerdings, als Antons Eltern seine neuen Freunde kennenlernen und zum Tee einladen möchten …

Besetzung

  • Rüdiger/Stimme Rüdiger: Celine Saalbach, Johanna Händler
  • Anton: Max Landau
  • Anna: Sky Kamphof, Celina Müller
  • Geiermeier: Aid Ramljak
  • Tante Doro, Tante Thee: Adriana Ried, Jean Schilde
  • Mutter: Paula Rischa, Jacqueline Müller
  • Vater: Can Kerem Özhan
  • Psychologe: Evelyn Walner
  • Lumpi: Jil Ziebarth, Zafer Yildiz, Julia Monkowski, Kathleen Jansen, Aleyna Gün, Ecenaz Kusdogan, Elifnaz Kusdogan
  • Chor: Alina Girmendonk, Shari Kuhhoff, Franziska Waschowsky, Melek Derin
  • Tänzerinnen Crazy Teens: Ecenaz Kusdogan, Elifnaz Kusdogan, Jean Schilde, Celina Müller
  • Vampir Nr 1: Herr Muthreich, Frau Bitrak
  • Vampiretten: Frau Baumgart, Frau Bitrak, Frau Bottermann, Frau Jüttner-Ölbertz, Frau Kreie, Frau Lausen, Frau Kurt, Frau Manda, Müller, Frau Weiß

Musikalisch-Künstlerische Leitung: Frau Dmoch, Frau Lackmann
Regieassistentin: Lisa-Marie Zieger
Technische Leitung: Herr Redepennig
Assistentinnen: Frau Bitrak, Frau Schönhals

Premiere am 4. Februar um 18 Uhr in der Aula der Realschule an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen

Mit Empfehlung des Bundesamtes für magische Wesen, das zu den Proben einen Vertreter entsandt hatte. Dieser überzeugte sich davon, dass die fantastische Biographie des Rüdiger von Schlotterstein einwandfrei und in empfehlenswerter Manier umgesetzt wurde, so dass das Bundesamt für magische Wesen unbedingt dazu rät, zur Premiere zu gehen.

Merken

Merken

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Hagen Ulrich

Hagen Ulrich wurde am 16.11.1967 in Celle geboren, ging dort zur Schule und kam zum Studium nach Bonn. Seine Interessen umfassen Themen der Politik, aber auch Länder und Kulturen des Maghreb und ganz besonders LGBT-Themen sowie Religion.Seine Urban Fantasy Romane schreibt er für schwule junge Erwachsene, die Spaß haben an Fantasy, und als Jungs eben auch mal von einem fantastischen Traumprinzen, ob mit spitzen Zähnen, pelziger Gesichtsbehaarung oder sonstigen fantastischen Eigenschaften träumen. Fantasy ist für Hagen Ulrich aber nicht nur Unterhaltung, sondern auch ein literarisches Stilmittel, mit dem sich Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft diskutieren lassen.Er lebt mit Mann und sieben Katzen in Bonn am Rhein und hat dort 2013 mit anderen Autoren und Fantasyfans das Bundesamt für magische Wesen begründet. Der Fantasyautor genießt es, seine Bücher im Rosengarten des Bundesamtes für magische Wesen zu schreiben. Der Autor steht auch gern für Lesungen und Vorträge an Schulen zur Verfügung.Hagen Ulrich schreibt Gay Fantasy Romane, die im Himmelstürmer Verlag als Taschenbuch erscheinen, darunter Gay Fantasy wie Hochzeit der Vampire. Die Bücher von Hagen Ulrich sind erhältlich im gutsortierten Buchhandel und im Onlinebuchshop des Himmelstürmer Verlages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
259 Rezensionen