Nazgûl-Reiter im BAfmW-Dienstwagen

Nazgûl-Reiter im BAfmW-Dienstwagen

BONN (BAfmW) Man sollte es nicht glauben, aber der Nazgûl-Reiterin*in an und für sich ist einfach zufriedenzustellen. Man gebe ihm einen Ring und spendiere ihm eine Fahrt mit dem Dienstwagen des Bundesamtes für magische Wesen durch die Bundesstadt und schon ist er ganz aus dem Häuschen.

Seitdem Sauron seiner Herrschaft endgültig verlustig ging und der Hexenkönig von Angmar seinen endgültigen Tod durch Éowyn von Rohan fand, sind seine ehemaligen Mitarbeiter auf der Suche nach neuen Wirkungsmöglichkeiten. Das frühere Staatsballett von Mordor sucht einen neuen Arbeitgeber oder Sponsor. Vorteilhaft ist, dass die Angehörigen der Nazgûl-Truppe geringe Ansprüche haben, was z.B. Arbeitskleidung betrifft und sehr genügsam sind.

Nazgûl Uchti leitet das Staatsballett von Mordor

Im Bundesamt für magische Wesen wird überlegt, die verbliebenen acht Reiter*innen, die sich hilfesuchend an das Bundesamt für magische Wesen gewandt haben, wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Die Fähigkeiten im Formationsnahkampf zu Pferde sowie am Boden und in der Luft sind nicht zu unterschätzen und sollten genutzt werden.

Aufgrund des natürlichen Erscheinungsbildes scheinen die Nazgûl-Reiter*innen besonders geeignet, in salafistischen Kreisen verdeckt zu ermitteln, zumal es sich herausstellte, dass einer der Nazgûl-Reiter*innen weiblich ist. Uchti, so ihr Kampfname, bot von sich aus an, zusammen mit ihren verbliebenen sieben Kollegen für die Verfassungsorgane BND, Verfassungsschutz, MAD und Kölner Elferrat tätig zu werden. Offiziell gibt es keine Stellungnahmen der möglichen künftigen Arbeitgeber, doch sollen dem Vernehmen nach auch CIA und NSA sich für die Nazgûl-Reiter*innen interessieren.

Das Bundesamt für magische Wesen als Vermittler kultureller Werte wäre jedoch eher daran interessiert, das -> Staatsballett von Mordor einer friedlichen Zukunft zuzuführen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn es hat sich herumgesprochen, dass mit dem Projekt -> Orkship bereits einige Orks Partner*innen in Bayern und Sachsen gefunden haben sollen.

Sind Nazgûl-Reiter*innen in kommunalen Ordnungsämtern einsetzbar?

Als frühere Leiter*innen regionaler Verwaltungseinheiten in Mittelerde bringen Saurons frühere Mitarbeiter*innen auch Verwaltungserfahrung mit, so dass auch denkbar wäre, die früheren Könige und jetzigen Angehörigen des Staatsballetts von Mordor in kommunalen Verwaltungseinrichtungen, u.a. in der Bußgeldstelle und bei Ordnungsämtern zu beschäftigen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *