Start / Amtliches / Kino, Theater und Oper / Nosferatu – Junges Tanztheater von Vampiren am Vogtlandtheater Plauen

Nosferatu – Junges Tanztheater von Vampiren am Vogtlandtheater Plauen

Nosferatu - ein Tanzstück von Torsten Händler

PLAUEN (BAfmW) Nosferatu – Tanztheater am Vogtlandtheater in Plauen und am Samstag, dem 31. Januar steht der Dienstwagen des Bundesamtes für magische Wesen vor dem Vogtlandtheater, denn Hagen Ulrich, der Gender- und Gleichstellungsbeauftragte des Bundesamtes für magische Wesen, besucht das Tanztheaterstück Nosferatu von Torsten Händler. Das BAfmW veranstaltet anläßlich der Premiere von Nosferatu einen Fotowettbewerb. Nähere Infos dazu weiter unten im Text.

Ein tänzerisch hochqualifizierter Kreis junger Vampire und Nichtvampire hat sich der Geschichte des Vampirs Nosferatu angenommen und unter der Leitung von Torsten Händler ein Tanztheaterstück erarbeitet, welches am 31. Januar im Vogtlandtheater Plauen uraufgeführt wird.

Nosferatu – Junges Tanztheater von Vampiren

Das Plakat zum Tanzstück Nosferatu im Vogtland Theater Plauen #bafmw
Das Plakat zum Tanzstück Nosferatu im Vogtland Theater Plauen

Das Bundesamt für magische Wesen ist sehr daran interessiert, was junge Vampire bewegt, sich mit dem Tanzstück Nosferatu so offensichtlich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Damit liefern sie auch ein Zeugnis für ihren Integrationswillen ab und interpretieren Nosferatu aufs Neue. Natürlich unterstützt das BAfmW dieses lobenswerte Vorhaben, da es ein kulturell gar nicht hoch genug einzuschätzender Beitrag ist. Das Amt respektiert natürlich die Privatsphäre der beteiligten Vampire und Nichtvampire unter den Darstellern. Bei ähnlichen Gelegenheiten soll es vorgekommen sein, dass interessierte Teenager junge Vampire belagert haben, und unter den Rufen “Beiß mich” oder “Ich will ein Kind von Dir” teilweise recht aufdringlich wurden.

Nosferatu wird von dem Tänzer Federico Politano verkörpert. Der gebürtige Italiener Federico Politano schloss seine Ausbildung an der Accademia Nazionale di Danza in Rom 2013 mit Auszeichnung ab. Schon während des Studium tanzte er für das Balletto di Puglia von Toni Candeloro und arbeitete u. a. mit Vincent Monteil (Operá de Strasbourg) bei den Cantiere Internazionale d’Arte di Montepulciano. Er tanzte für eine Produktion von Alexey Kononov (Temporäre Theater, Berlin) am Projekt Theater in Dresden und spielte Solorollen in Balletten von Tayna Beryll, Zarko Prebil, Toni Candeloro und Anthony Basile und ist ein festes Mitglied des Plauener Ensembles.

Der deutsche Tänzer Sebastian Uske, der die Rolle von Hutter spielt, erhielt seine Ausbildung an der Palucca Schule in Dresden und absolvierte Studienaufenthalte an der Royal Ballett School und am Prager Konservatorium. Von 2005 bis 2007 war er an den Landesbühnen Sachsen engagiert, anschließend tanzte er zwei Spielzeiten auf der Bühne des Tiroler Landestheaters Innsbruck.

Die Rolle des Professor Bulwer wird dargestellt von Vasily Glushchik, der seine Ausbildung an der Vaganova Ballet Academy in St. Petersburg erhielt. Nach seiner Ausbildung war er zunächst vier Jahre Solist am Theater Mikhailovsky in St. Petersburg bevor er an das Tschechische Nationalballett in Prag wechselte. Weitere Stationen als Solist waren das israelische Nationalballett in Tel Aviv und zuletzt das Ballett der Theater und Philharmonie Thüringen sowie das Opernhaus Halle.

Emma Harrington studierte zunächst an der Tanya Pearson Classical Coaching Academy Sydney und anschließend an der Ballettschule der Wiener Staatsoper. Die Australierin schloss ein Praktikumsjahr beim Ballett der Wiener Stasstsoper an und wurde dann am Theater in Magdeburg engagiert.

Die Russin E. Tumanova erhielt ihre Ausbildung an der Akademie des Bolschoi Ballett. Sie tanzte vier Spielzeiten am Russischen Staatsballett in Moskau bevor sie nach Deutschland kam. Hier war sie u.a. am Staatstheater Hannover, der Oper Leipzig sowie der Semperoper Dresden engagiert bevor sie 2010 Ensemblemitglied des Theater Plauen-Zwickau wurde.

Über das Stück

Aus dem Samen Belials erstand der Vampyr Nosferatu, als welcher lebet und sich nähret von dem Blute der Menschheit. Unerlöset hauset er in erschrecklichen Höhlen, Grabkammern und Särgen, so gefüllet seyen mit gottverfluchter Erde von den Äckern des schwarzen Todes.
Friedrich Wilhelm Murnau: Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens, 1922

Die Figur des Vampirs, spätestens seit Bram Stokers Dracula nicht mehr aus dem kollektiven Bewusstsein wegzudenken, ist eine Urgestalt des Grauens und der Versuchung. Zwischen gesellschaftlichem Tabu und Todeswarnung steht der Vampir für das Natürliche der Kreatur. In Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens, Friedrich Wilhelm Murnaus Stummfilmadaption von Stokers Roman, begibt sich der Vampir Orlok von Transsilvanien in ein kleines Dorf an der deutschen Küste, verfolgt dessen Einwohner und bringt die Pest in die Stadt. Torsten Händler porträtiert die ikonische Figur des Vampirs mit seinem ganz eigenen Blick auf die Körperlichkeit des Grauens.

Vorstellungen Plauen ¬ Vogtlandtheater

31.01.2015 ¬ 19:30 Uhr – 03.02.2015 ¬ 19:30 Uhr – 18.04.2015 ¬ 19:30 Uhr – 01.05.2015 ¬ 18:00 Uhr – 10.05.2015 ¬ 18:00 Uhr

Vorstellungen Zwickau ¬ Gewandhaus

24.04.2015 ¬ 19:30 Uhr – 25.04.2015 ¬ 19:30 Uhr


Fotowettbewerb zu Nosferatu mit #bafmw bei Facebook und Twitter

Das BAfmW kommt zur Premiere von Nosferatu nach Plauen
Das BAfmW kommt zur Premiere von Nosferatu nach Plauen

Am Samstag, dem 31. Januar steht der Dienstwagen des Bundesamtes für magische Wesen zur Uraufführung von Nosferatu vor dem Vogtlandtheater in Plauen. Das BAfmW verastaltet zu Nosferatu einen Fotowettbewerb und ruft dazu auf, Bilder des Dienstwagens mit dem Hashtag #bafmw zu posten. Und natürlich zu kommentieren, versteht sich.

Als Preise verlost das Amt aller Ämter Bücher und Tassen mit dem Bundeslurch aus dem Bundesamt, darunter der in Plauen und Bonn spielende Vampirroman Böses Blut der Vampire. Die originellsten Postings und Tweets mit dem Dienstwagen bei Facebook, instagram und Twitter mit dem Hashtag #bafmw werden prämiert und auf den Seiten des Bundesamtes für magische Wesen veröffentlicht.

Wer am Samstag nicht in Plauen ist und trotzdem gern an diesem Wettbewerb teilnehmen möchte, kann sich zum Twittern und Sharen bei Facebook der Fotos bedienen, die unten in den beiden Galerien zu diesem Beitrag veröffentlicht sind. Aber bitte daran denken, den hashtag #bafmw  in den Beitrag einzubauen.

Die Beiträge bei Twitter, Facebook und Instagramm werden bis zum 28. Februar gesammelt und hier veröffentlicht.

Das Ensemble von Nosferatu

Invalid Displayed Gallery

Bilder aus Nosferatu – Tanztheater am Vogtlandtheater Plauen

Copyright © Theaterfotograf Peter Awtukowitsch ¬ Max Messer

Invalid Displayed Gallery

Tweets und Einträge bei Facebook mit #bafmw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertungen

User Rating: Be the first one !

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen. Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Das kalte Herz startet am 20. Oktober 2016 in den bundesdeutschen Kinos

Das kalte Herz – Gewinnspiel zum Kinostart am 20. Oktober

BONN (BAfmW) Am 20. Oktober startet der Kinofilm “Das dunkle Herz”, welches auf eine Erzählung …

Festivalgelände Rock am Ring (c) Sven Mandel

Open-Air-Festivals 2016: Magische Sabotage?

Mendig, Schwäbisch Hall (BafmW) Der Festival- und Open-Air-Sommer gestaltetete sich 2016 noch ungemütlicher als sonst. …

Vampire spülen nicht - oder doch?

Vampire spülen kein Geschirr!

NEW ZEALAND (BAfmW) – Das Leben in einer Vampir WG ist nicht einfach. Ganz im …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: