Inspire Daily Reading

Visit Our Blog and Page Find Out Daily Inspiration Quotes from the best Authors

visit our blog

Grover Underwood ist ein Satyr, also von der Taille aufwärts ein Mensch, von der Taille abwärts eine Ziege, der sich als Schüler in Percys Schule tarnt. Sie freunden sich an, noch bevor Percy erfährt, dass er ein Halbgott ist. Grover soll Percy ins Camp bringen; später hilft er ihm dabei, Zeus‘ Herrscherblitz zu finden. Grover und Percy verbindet ein Empathielink, der sie auch aus der Entfernung spüren lässt, wie es dem anderen geht. Grover sollte vor Percy bereits die Halbgöttin Thalia, Tochter des Zeus, beschützen und zusammen mit Annabeth und Luke zum Half-Blood-Hill bringen. Dabei wurden sie jedoch von Monstern angegriffen. Grover hat sich nach dem Vorfall einige Jahre nicht mehr um seine Aufgabe als Beschützer gekümmert. Sein größter Traum ist es, den Naturgott Pan zu finden, der vor 2000 Jahren verschwunden ist. Sein Vater und sein Onkel Ferdinand (der von Medusa zu Stein verwandelt wurde) haben bereits versucht, ihn zu finden, sind aber nicht zurückgekehrt, so wie bisher jeder Satyr, der auszog, um Pan zu finden. Am Ende des vierten Bandes finden Grover und seine Freunde ihn, bevor er stirbt. Pan stirbt nach einem Gespräch und hinterlässt Grover den Auftrag, sich an seiner Stelle um den Schutz der Natur zu kümmern.

Zeigt alle 2 Ergebnisse