Inspire Daily Reading

Visit Our Blog and Page Find Out Daily Inspiration Quotes from the best Authors

visit our blog

Perseus Percy Jackson lebt bei seiner Mutter Sally Jackson und seinem Stiefvater Gabe Ugliano in New York. Er ist im ersten Buch zwölf Jahre alt. Sein wahrer Vater ist der olympische Gott Poseidon. Da Percy Legasthenie und eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung hat – diese erweisen sich jedoch später als hilfreich –, erbringt er schlechte schulische Leistungen. Deswegen und aufgrund einiger seltsamer Unfälle muss Percy jedes Jahr die Schule wechseln. Nachdem sich eine Lehrerin vor seinen Augen in eine Furie verwandelt und ihn zu töten versucht, erfährt Percy, dass er in Wirklichkeit ein Halbgott der griechischen Mythologie ist. Die olympischen Götter gibt es noch immer, allerdings sind sie im Laufe der Jahrhunderte mit der abendländischen Zivilisation nach Westen gewandert und leben nun im unsichtbaren 600. Stock des Empire State Buildings. Percy besucht von nun an das Camp Half-Blood, eine Art Ausbildungslager für Halbgötter. Hier trainiert er für den Kampf gegen Ungeheuer und Feinde der Götter und erfährt, dass er ein Sohn Poseidons ist und seine Legasthenie daher rührt, dass sein Gehirn auf Altgriechisch eingestellt ist. Im vierten Teil entdeckt er, dass er mehr als nur Freundschaft für Annabeth Chase empfindet. Die Waffe von Percy Jackson ist ein Schwert aus himmlischer Bronze namens Springflut (Anaklysmos, in altgriechisch Ανακλυσμός) (Quelle: Wikipedia)

Ergebnisse 1 – 48 von 70 werden angezeigt