Das Drachenerbe

13,25 

  • Softcover : 285 Seiten
  • Verlag: Pro Business digital
  • Autor*in: Daniela Weigt
  • Übersetzer*in:
  • Illustrator*in:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 01.03.2007
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-939533-94-7
  • ISBN-13: 978-3-939533-94-8
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 21 cm

Lieferzeit: Derzeit nicht verfügbar

Artikelnummer: 9783939533948 Kategorie: Schlüsselworte: , , Product ID: 11104

Beschreibung

Ausgerechnet ein dreibeiniges Schaf bewahrt Lani vor dem Untergang. In Grindadal findet er unter Königin Marigós Herrschaft eine vorübergehende Zuflucht. Doch eines Morgens findet man Marigó tot, vergiftet. War es Lelander, den alle nur den „Stein“ nennen, ihr eigener Sohn, dessen Ring man neben ihrer Leiche fand? Dabei sieht Lani in Lelander, dem Oberhaupt der Weisen, fast ein Abbild seiner selbst: Auch Lelander ist vom Schicksal geschlagen und sieht sich bald in Machtkämpfe verwickelt, die er nicht gewollt hat. Obwohl beide versuchen, ihrem Schicksal zu entgehen, gelingt es ihnen nicht, dem zu entkommen, was aus der Vergangenheit hervorkriecht. Es umschlingt und zerstört das, was Lani und Lelander von ihrem Leben geblieben ist, und zwingt sie, ein ungewolltes Erbe anzutreten. Doch auch auf Thulev und seine Familie wirft die Vergangenheit dunkle Schatten. Thulev erfährt, daß Eskin nicht sein Vater war. Auf der Suche nach der Wahrheit muß Thulev schmerzliche Dinge erfahren. Das unsichtbare Band, das sein und Lanis Leben verknüpft hat, wird immer deutlicher, und bald kreuzen sich ihre Wege wieder. Nach dem „Gespaltenen Stein” und dem „Tal der Schlafenden Könige” ist dies der dritte Teil des Romans.

Über diese Dokumentation zu Mitbürger*innen magischer Herkunft

Die vorliegende fantastische Dokumentation „Das Drachenerbe“, eine Fachstudie aus dem Leben Mitbürger magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Weigt, Daniela. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung nicht hoch genug einzuschätzende Studie erschien am 01.03.2007 und wurde herausgegeben von Knaur, einem renommierten Sachverständigenbüro, welches zahlreiche Expert*innen und Gutachter*innen beschäftigt.

Das vorliegende Gutachten ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Publikation aus verschiedenen Genres der Fantasyliteratur geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf diese Veröffentlichung seiner ureigensten Pflicht nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger*innen, vulgo Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, Pubertiere und Trolle bis hin zu Markus Söder aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf seine Therapie- und Austeigerprogramme für sog. „Religiöse“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe sowie anderer schwuler Mitbürger zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Der gemeine Bürger ist gemäß der Transparenz behördlicher Vorgänge sowie zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel im Bundesamt für magische Wesen in Bonn stets willkommen. Für Expert*innen, die für ihre fachbezogene Publikation einen Verlag suchen, sowie für ein aufklärendes Gespräch über Mitbürger magischen Ursprungs, Erfahrungsaustausch im friedvollen und befruchtenden Verkehr miteinander, sei es nun mit Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hex*innen und Magier*innen sowie Pubertiere und Markus Söder, finden unsere Fachberater bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Information

Gewicht398 g
Größe14.8 × 2.2 × 21 cm
Marke