Flüstern um Mitternacht

17,99 21,90 

  • Gebundene Ausgabe:
  • Herausgeber: Bundesamt für magische Wesen
  • Vorwort: Edmund F. Dräcker
  • Verlag: Bundeslurch Verlag
  • Auflage: 1 (1. September 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3-96350-0213 (Print)
  • ISBN-13: 978-3-96350-6215 (epub)
  • ISBN-13: 978-3-96350-3214 (pdf)
  • Satz: Klartext Medienwerkstatt GmbH, Essen
  • Umschlaggestaltung: Frank Münschke dwb, Essen
  • Covermotiv: mandelbrot
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 2 x 21,8 cm

Lieferzeit: Derzeit nicht verfügbar

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3963500213 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , Product ID: 17013

Beschreibung

Mikael, ein junger Werwolf mit russischen Vorfahren, hat die Schnauze gestrichen voll. Daniel, ein aufdringlicher Alphawolf und unter anderem auch noch sein Rudelführer, hat beschlossen, dass Mikael ihm gehören soll, womit Mikael nicht im Geringsten einverstanden ist. Denn der Teenwolf möchte seine kostbare Freiheit nicht aufgeben, und seiner Meinung wollen Alphas genau das: Ihn für immer an sich binden und wie eine Trophäe zuhause lagern, bis er einstaubt.

Nach einer unglücklichen Party beschließt Mikael, dass ein Leben in Stuttgart keine Option ist. Zusammen mit seinem Cousin Justin zieht er nach Aachen zu ihrer Tante. In deren Rudel sind die Gesetze der Werwölfe wesentlich beta-freundlicher. Dort trifft er auf Shayn, beziehungsweise auf sein Auto, das von dessen jüngeren Bruder gefahren wird und ihn erst mal ins Krankenhaus befördert. Von hier an beginnt sein neues Leben, das zwar nicht unbedingt Mikaels Erwartungen entspricht, aber wesentlich angenehmer scheint als sein altes Dasein in Stuttgart.

Shayn, der zukünftige Rudelführer und Oberhaupt eines alten dämonischen Wolfsclans mit britischer Herkunft, findet unerwartet Gefallen an Mikael und an seiner aufbrausenden und direkten Art, die für einen Betawolf eher unüblich ist. Was mit Freundschaft beginnt, endet in einem chaotischen Haufen an Missverständnissen, bei denen sich beide Parteien das Leben so gut es geht erschweren, weil keiner von ihnen in der Lage ist, vernünftig über Gefühle zu reden.

Über diese Fallstudie aus dem Werwolfmanagementplan

Die vorliegende fantastische Dokumentation “Flüstern um Mitternacht”, ein Bericht aus dem Dreiländereck über ein Rudel juveniler Werwölfe im Rahmen des Werwolfmanagamentplans der Bundesländer, wurde erarbeitet und verfasst von Tatjana Gelwig im Referat Werwölfe unter Beteiligung des Referates Queeres, Gleichstellungs- und Genderwesen. Dieser in seiner Bedeutung für die allgemeine Werwolf-Forschung nicht hoch genug einzuschätzende Bericht wird vom Bundesamt für magische Wesen herausgegeben und erscheint am 30.10.2019 im amtseigenen Bundeslurch Verlag, einem renommierten Sachverständigenbüro, welches zahlreiche Expert*innen und Gutachter*innen beschäftigt.

Das Gutachten ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Diese online bestellbare Fachpublikation, dem unaufgeklärten Bürger auch als Gay Urban Fantasy Roman geläufig, kann zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abgeholt werden und wird auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf diese Veröffentlichung seiner ureigensten Pflicht nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger*innen, vulgo Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, Pubertiere und Trolle bis hin zu Markus Söder aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf seine Therapie- und Austeigerprogramme für sog. “Religiöse” hin, die dafür bekannt sind, harmlosen und gut integrierten Vampiren und Werwölfen sowie anderen Mitbürgern das Leben zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Der gemeine Bürger ist gemäß der Transparenz behördlicher Vorgänge sowie zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel im Bundesamt für magische Wesen in Bonn stets willkommen. Für Expert*innen, die für ihre fachbezogene Publikation einen Verlag suchen, sowie für ein aufklärendes Gespräch über Mitbürger magischen Ursprungs, Erfahrungsaustausch im friedvollen und befruchtenden Verkehr miteinander, sei es nun mit Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hex*innen und Magier*innen sowie Pubertiere und Markus Söder, finden unsere Fachberater bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Information

Gewicht0.600 g
Größe16.2 × 2 × 21.8 cm
Buch

, , ,

Marke

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …