Film, Theater und Oper

Sebastian S. spielt den Ork Hokur Kil

Sebastian S. als Ork Hokur Kil
Sebastian S. als Ork Hokur Kil

Ich bin Sebastian, 25 Jahre alt und arbeite als angehender Maschinenbau-Ingenieur im Bereich der Automation bzw. Automobilindustrie. Im Alter von 8 Jahren begann ich mich für Theater bzw. Musik zu interessieren. Mit 11 nahm ich bei dem Musical Elisabeth in Essen eine Rolle an, die ich ein Jahr lang mit meiner Stimme und Bühnenpräsenz als Kronprinz Rudolf bekleidete. Erst mit Beginn meines Studiums kehrte das Interesse zurück, da ich zum technischen Beruf einen Ausgleich suchte.

So kam ich zum Life-Action-Role-Play (L.A.R.P.). Anfangs war es noch ein menschlicher Charakter mit dem ich in die Fantasie-Welt der Cosplayer eintauchte, doch sehr bald entstand ein Drow (Dunkelelf aus den „Vergessene Reiche“-Universum) und im letzten/aktuellen Abschnitt ein Ork nach dem Herr der Ringe-Hintergrund. Die Ork-Rasse die ich darstelle zeichnet sich durch eine kleine, schmächtige Statur aus: Die Nâz-Hai. Über die einzelnen Herr der Ringe-Orkrassen ist nicht viel bekannt, daher hat man sich den Hintergrund dazu ausgedacht und zusammengetragen.

 

Life-Action-Role-Play als Hobby

Sebastian S. als Ork (lks.)
Sebastian S. als Ork (lks.)

Mit dem Ausüben dieses Hobbys ist es mir möglich vom Alltag abzuschalten und etwas völlig anderes zu praktizieren bei dem man aber ähnlich wie im Beruf gefordert wird, jedoch die Kreativität und handwerkliches Geschick maßgebend sind. Nicht zuletzt ist auch entscheidend wie überzeugend/differenziert man seinen Charakter spielt, denn so ist es möglich seinen Teil zu dem gemeinsamen Spiel beizutragen, sodass alle Spaß haben. Für die Dreharbeiten zum Kinospot von Regisseur Thomas Bernecker stelle ich den Ork-Charakter (Name: Hokur Kil) zur Verfügung, der mit 4 weiteren Ork-Darstellern im Film auftritt.

Merken

Merken

Merken

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Hagen Ulrich

Hagen Ulrich wurde am 16.11.1967 in Celle geboren, ging dort zur Schule und kam zum Studium nach Bonn. Seine Interessen umfassen Themen der Politik, aber auch Länder und Kulturen des Maghreb und ganz besonders LGBT-Themen sowie Religion. Seine Urban Fantasy Romane schreibt er für schwule junge Erwachsene, die Spaß haben an Fantasy, und als Jungs eben auch mal von einem fantastischen Traumprinzen, ob mit spitzen Zähnen, pelziger Gesichtsbehaarung oder sonstigen fantastischen Eigenschaften träumen. Fantasy ist für Hagen Ulrich aber nicht nur Unterhaltung, sondern auch ein literarisches Stilmittel, mit dem sich Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft diskutieren lassen. Er lebt mit Mann und sieben Katzen in Bonn am Rhein und hat dort 2013 mit anderen Autoren und Fantasyfans das Bundesamt für magische Wesen begründet. Der Fantasyautor genießt es, seine Bücher im Rosengarten des Bundesamtes für magische Wesen zu schreiben. Der Autor steht auch gern für Lesungen und Vorträge an Schulen zur Verfügung. Hagen Ulrich schreibt Gay Fantasy Romane, die im Himmelstürmer Verlag als Taschenbuch erscheinen, darunter Gay Fantasy wie Hochzeit der Vampire. Die Bücher von Hagen Ulrich sind erhältlich im gutsortierten Buchhandel und im Onlinebuchshop des Himmelstürmer Verlages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
104 Rezensionen