Der Mars

Autoren:Dominic Hladek

20,00 

  • Hardcover : 200 Seiten
  • Verlag: Uhrwerk-Verlag
  • Autor: Dominic Hladek
  • Übersetzer:
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 13.11.2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-95867-040-7
  • ISBN-13: 978-3-95867-040-2
  • Größe: 29,7 x 21,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Artikelnummer: 9783958670402 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der historische Fantasy Roman "Der Mars" im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der historische Fantasy Roman “Der Mars” im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Seit Teleskope es ermöglichen, beobachtet der Mensch die Oberfläche des Mars mit ihren gewaltigen Kanalstrukturen. Erst als Thomas Edison den Roten Planeten betrat, lüftete sich das Geheimnis: Der Mars ist Heimat einer Kultur, deren Vorfahren die Kanäle anlegten. Sie verteilten damit das Wasser der Polkappen und retteten so ihren sterbenden Planeten vor dem Unausweichlichen. Ihre Leistung ermöglichte ein Weiterleben der Marsianer über Jahrzehntausende hinweg. Edison brachte der Erde Kunde von dieser Welt, in der es ganze Zivilisationen zu entdecken galt, mit ihren ganz eigenen Sitten und Gebräuchen, Glaubens- und Gesellschaftsvorstellungen. So landeten Briten und Deutsche, französische Kommunarden, belgische Konzerne, Japaner und Russen auf dem Mars und gründeten ihre Kolonien. Was für kooperierende marsianische Stadtstaaten wirtschaftlichen Segen und technischen Fortschritt bedeutete, hieß für andere Marsianer Ausbeutung, Unterdrückung oder Krieg. In diesem Quellenbuch erhalten Sie – unterteilt in acht Großregionen – einen Überblick über den Planeten Mars und seiner Bewohner: Nehmen Sie an der britischen Kolonisierung und dem Krieg gegen das militaristische Oenotrische Imperium im Zentralen Meeresbecken teil, und buhlen Sie um Verbündete oder kämpfen Sie um Ressourcen! Erleben Sie den Mars im Östlichen Meeresbecken (fast) noch so, wie er vor der Kolonisierung der Menschen war: voller politischer Intrigen und Kleinkriegen zwischen den fremdartigen Stadtstaaten. Spüren Sie im Westlichen Meeresbecken, wie das unmenschliche Vorgehen der irdischen Invasoren die marsianischen Rebellen in ihrer Sache eint und das traditionelle Tossia langsam aus seiner Lähmung weckt. Bereisen Sie mit Karawanen die vom Untergang gezeichnete Östliche Wüste auf der Suche nach uralten Relikten und Geheimnissen. Beleben Sie den Handel der Westlichen Wüste mit seiner Teestraße, die für kulturellen und materiellen Austausch der hier lebenden Völker sorgt wie einst die Seidenstraße auf der Erde. Reisen Sie in die Nordpolregion, um in dieser gesetzlosen Wüstenei mit Vorderlader und ihrem eigenen Ehrenkodex für Ordnung zu sorgen. Oder lassen Sie sich in die Südpolregion verschlagen, wo ein Einzelner allein mit seiner Klinge, seiner wie Magie verehrten Technik und seinem Willen zum Kriegsherrn aufsteigen kann. Viele Kanalstädte werden detailliert ausgearbeitet, ebenso wie Hintergründe über marsianische Kultur, Reisen und Geschichte. Sie erhalten einen Überblick über die Mars-Technologie mit zahlreichen Ausrüstungsgegenständen zur Bereicherung Ihres Spiels. Es werden dutzende Kreaturen und acht Archetypen (mit Schwerpunkt auf Marsianer) spielfertig präsentiert. Und schließlich ist auch ein ganzes Kapitel den zahlreichen Geheimnissen des Planeten gewidmet. Der sterbende rote Planet wartet auf Ihre Fußstapfen im Staub!

 

Über “Der Mars”

Immer unterwegs für gute historische Fantasy Romane wie "Der Mars". (Foto: BafmW)
Immer unterwegs für gute historische Fantasy Romane wie “Der Mars”. (Foto: BafmW)
 Der historische Fantasy Roman “Der Mars”, eine Fachstudie aus dem Leben der Mitbürger und Mitbürgerinnen (nicht)magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Dominic Hladek. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Vampire, Gestaltwandler sowie Werwölfe, aber auch Hexen und Magier nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen aller Altersgruppen erschien am 13.11.2015 bei Uhrwerk-Verlag.

Der historische Fantasy Roman “Der Mars” ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als historische Fantasy Roman geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den historische Fantasy Roman “Der Mars” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Aus Gründen, und weil Teile des Inhalts von “Der Mars” die Bevölkerung beunruhigen könnten, wurde das Buch als historische Fantasy Roman eingestuft.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse Gefährder” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestellen Sie Bücher von Dominic Hladek online

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Sie sind stets willkommen im Buchladen des Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, um z.B. Ihre bestellten historische Fantasy Romane von Dominic Hladek und anderen guten Fantasyautoren abzuholen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Für gute ist Bonns allerwichtigste Behörde überhaupt und sowieso von Amts wegen zuständig.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch über geplante Fantasyromane zur Verfügung.

 


Wie ist Ihre Meinung zu “Der Mars”?

Hat Ihnen “Der Mars” gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen der historische Fantasy Romane und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Größe21 × 2 × 29,7 cm

Marke

Uhrwerk-Verlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Mars“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
259 Rezensionen