Willkommen im Bundesamt für magische Wesen!

My Cart -

0,00 
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00 

Die Perser: Am Hof der Großkönige. Die achämenidischen Herrscher und ihr Leben in den Residenzstädten Persepolis, Pasargadae und Susa

Our Price

28,00 

Product Highlights

  • Hardcover : 136 Seiten
  • Verlag: wbg Philipp von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
  • Autor*in: Badisches Landesmuseum Karlsruhe
  • Illustrationen: 120 Abbildungen
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 27.10.2020
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-8053-5276-X
  • ISBN-13: 978-3-8053-5276-5
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
  • Größe: 29,7 x 21,0 cm
  • Gewicht: Gramm
Quantity:

Beschreibung

Der Dschinn vom Dienst tut kund und fügt zu wissen, dass das Sachbuch "Die Perser" wertvolle Erkenntnisse zur Orientalistik bereit hält.
Der Dschinn vom Dienst tut kund und fügt zu wissen, dass das Sachbuch „Die Perser“ wertvolle Erkenntnisse zur Orientalistik bereit hält.

BONN (BAfmW) – Was zählt, ist der Blickwinkel: wie die persischen Könige sich selbst sahen

Die antiken Griechen hatten auf Grund von Vormachtrivalität in der Ägäis keine positive Meinung von den persischen Großkönigen. Griechische Quellen berichten von Dekadenz und Despotie am achämenidischen Hof. Doch wie sahen sich die Herrscher des ersten Weltreichs der Antike selbst? Ab Herbst 2020 sollte eine Sonderausstellung des Badischen Landesmuseums die Geschichte und das Selbstbild der Könige von Kyros II. bis zu Dareios III. zeigen. Umständehalber wurde der Begleitband zur Ausstellung zu einem Sonderheft der ANTIKEN WELT umgestaltet. Ein Bildband, der Einblicke in das Leben bei Hof gewährt und persische Quellen für sich sprechen lässt.

  • Über 200 Jahre Großmacht: Aufstieg und Fall des ersten persischen Großreichs
  • Königliche Selbstdarstellung: wie sich die achämenidischen Herrscher sahen
  • Sprachenvielfalt: Königsinschriften in einem heterogenen Imperium
  • Von Residenzstadt zu Ruinenstätte: Persepolis durch die Jahrhunderte
  • Symbole und Zeremonien im Achämenidenreich

 

Herrscher mit himmlischer Autorität

Die Großkönige verstanden sich als Mittelsmänner zwischen göttlicher Sphäre und dem Volk, über das sie gerecht und von höherer Macht befähigt herrschten. Um diese offizielle Ideologie zu verbreiten, wurden Bildhauerarbeiten für Satrapen-Höfe im ganzen Land in Auftrag gegeben. Kunstgegenstände, Siegel und mehrsprachig ausgefertigte königliche Edikte sorgten dafür, dass auch im Alltag der Bund zwischen König, Göttern und Volk allgegenwärtig war.

Ein Team aus international renommierten Autorinnen und Autoren zeichnet in diesem Buch ein vielschichtiges Bild der persischen Kultur zu Zeiten des Achämenidenreichs. Genießen Sie eine spannende Entdeckungsreise!

 

Über „Die Perser: Am Hof der Großkönige. Die achämenidischen Herrscher und ihr Leben in den Residenzstädten Persepolis, Pasargadae und Susa“

Die Perser: Am Hof der Großkönige. Die achämenidischen Herrscher und ihr Leben in den Residenzstädten Persepolis, Pasargadae und Susa“, ein Sachbuch zur Alt-Orientalistik, wurde erarbeitet und verfasst vom Badischen Landesmuseum Karlsruhe. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Dschinnen, Lamassu sowie Magier, Hexen und Werwölfe rund um den Komplex Alte Geschichte, Altorientalistik, Turkologie und Sprachwissenschaften bis hin zur mittelalterlichen Darstellung von Peris, Dämonen und Dschinnen nicht hoch genug einzuschätzende Studie erschien am 27.10.2020 bei wbg Philipp von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG).

Es ist so eine Sache mit orientalischen Wunderlampen. Aber ohne Licht und Erleuchtung geht es nicht, wenn man ein Buch wie "Die Perser" lesen will.
Es ist so eine Sache mit orientalischen Wunderlampen. Aber ohne Licht und Erleuchtung geht es nicht, wenn man ein Buch wie „Die Perser“ lesen will.

„Die Perser“ und andere wissenschaftliche Fachpublikationen und Sachbücher zur Orientalistik und anderer Sprach- und Kulturwissenschaften sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Sachbuch und wissenschaftliche Fachliteratur geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf „Die Perser“ seinem Bildungsauftrag nach, in der Forschung und Publizistik zu Mitbürgern und Mitbürgerinnen magischer Provenienz tätigen Autoren draußen im Lande über das Geschichte und Vergangenheit gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Dschinnen, Peris, Dämonen, Zauberer, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Lamassu, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

 

Bestellen Sie Bücher aus dem Badischen Landesmuseum Karlsruhe online

Lassen Sie sich Sachbücher wie "Die Perser" von Badisches Landesmuseum Karlsruhe vom Bundesamt für magische Wesen zuschicken.
Lassen Sie sich Sachbücher wie „Die Perser“ von Badisches Landesmuseum Karlsruhe vom Bundesamt für magische Wesen zuschicken.

Sie sind stets willkommen im Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Aber wir wünschen Ihnen und uns, dass Sie gesund bleiben. Und wir wollen auch Studenten der Orientalistik so gut es geht helfen. Zum Beispiel mit einem Modelshooting, bei dem auch Sachbücher und Fachliteratur vorgestellt wurden.

Zeit für ein nettes Gespräch bei einem Kaffee oder Tee mit Honig aus einer guten Imkerei findet sich immer.

 

Bitte bewerten Sie die Bücher des Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Übrigens, das Amt aller Ämter freut sich, wenn Sie dieses Buch bewerten und rezensieren, nachdem Sie „Die Perser“ gelesen haben.

Es hilft uns und anderen Buchgeschäften und Verlagen, denn durch Ihre Bewertung werden Bücher zur Orientalistik in Online-Buchshops für die Suchmaschinen besser sichtbar. Nicht nur das Bundesamt für magische Wesen, auch die Suchmaschinen lieben die Buchrezensionen wissenschaftlicher Fachliteratur und Bewertungen unserer Leser. Und Autoren wie Badisches Landesmuseum Karlsruhe freuen sich immer über konstruktive Kritik.

Klicken Sie dazu auf „Reviews“ direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

 

Zusätzliche Informationen

Größe 21.6 × 1.8 × 30.4 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Perser: Am Hof der Großkönige. Die achämenidischen Herrscher und ihr Leben in den Residenzstädten Persepolis, Pasargadae und Susa“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Q&A

Es sind noch keine Fragen vorhanden

Eine Frage stellen

Deine Frage wird von einem Mitarbeiter der Filiale oder anderen Kunden beantwortet.

Vielen Dank für die Frage!

Mail

Deine Frage ist eingegangen und wird bald beantwortet. Bitte reiche die gleiche Frage nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

Eine Antwort hinzufügen

Vielen Dank für die Antwort!

Mail

Deine Antwort ist eingegangen und wird bald veröffentlicht. Bitte reiche die gleiche Antwort nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen: