Die Symphonie

24.90

  • Buch : 266 Seiten
  • Verlag: Uni-Edition
  • Autor*in: Jascha Barckhan
  • Übersetzer*in:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 12.09.2012
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-942171-85-6
  • ISBN-13: 978-3-942171-85-4
  • Größe und/oder Gewicht: 21,0 x 14,8 cm

Lieferzeit: Lieferbar

Beschreibung

BONN (BAFMW) – Warum klingen Mozarts Symphonien anders als die symphonischen Werke Beethovens, Mahlers oder Honeggers? Was ist eigentlich das Besondere an Bruckners Symphonik? Und vor welchen Hintergründen haben sich Tschaikowsky oder Hartmann der Gattung Symphonie gewidmet? Auf diese und viele weitere Fragen gibt der Band mögliche Antworten und widmet sich dabei nicht nur der Gattung im Ganzen, sondern vor allem den individuellen Ausprägungen und Besonderheiten. Die 17 jungen Autorinnen und Autoren untersuchen dabei die Werke wichtiger Symphoniker unter formalen, musikästhetischen und -historischen Aspekten und bieten darüber hinaus in Werkverzeichnissen ein hilfreiches Nachschlagewerkzeug.

Fachliteratur zu Ludwig van Beethoven zum Beethovenfest Bonn

Die hier vorliegende fachliche Publikation „Die Symphonie“ von Jascha Barckhan erschien am 12.09.2012 im Verlag Uni-Edition. Ihnen in diesem Online-Buchshop ein speziell zum Anlaß des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven zusammengestelltes Angebot an Literatur vorzustellen, ist unser Beitrag zum Beethovenfest Bonn, welches – man muß es leider sagen – das Potential hat, mit seinem Desaster um die Renovierung der Beethovenhalle Bonn zur deutschlandweiten Lachnummer zu machen. 60 Millionen Euro sollte die Renovierung kosten und 2020 spätestens fertig sein, mittlerweile kostet die Renovierung weit über 100 Millionen Euro und ein Ende ist nicht in Sicht. Vielleicht 2027 zum 200. Todestag …

Wir als kleiner Bonner Verlag und als Bundesamt für magische Wesen mit Sitz in Bonn, der stolzen Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, wollen daher mit diesem Angebot wenigstens den Onlineshop-Standort Bonn stärken und einen Erkenntnisgewinn dahingehend leisten, dass Wien mit seinem Beethovenfest vielleicht das lohnenswertere Ziel ist, um dort den 250. Geburtstag des in Bonn geborenen Komponisten zu begehen. Ludwig van Beethoven hat dort den Hauptteil seines Lebens verbracht und seine Werke komponiert. Er wußte warum …

Zusätzliche Information

Größe14.8 × 21 cm
Marke

Das könnte dir auch gefallen …