Die Welt durch seine Augen

Autoren:Anne Sommerfeld
geprüfte Gesamtbewertungen (9 Kundenbewertungen)

9,50 

  • Softcover : 320 Seiten
  • Verlag: Cursed Verlag
  • Autor: A.M. Arthur
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 17.03.2020
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-95823-242-6
  • ISBN-13: 978-3-95823-242-6
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 18 Jahren
  • Größe: 18,5 x 13,1 cm
  • Gewicht: 300 Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)
Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)

Gabe führt ein Doppelleben: Als Gabriel Henson arbeitet er in mehreren Jobs, um seine alkoholkranke Mutter zu unterstützen. Als Tony Ryder ist er ein Internet-Pornostar. Eines Nachts hilft er in einem Club Tristan, der gerade eine Panikattacke erleidet, und zwischen den beiden Männern entwickelt sich eine E-Mail-Freundschaft, aus der durchaus mehr werden könnte. Gabe findet schnell heraus, dass Tristan sein Leben seit einem schlimmen Unfall nur noch in 30-Minuten-Abschnitten wahrnimmt. Als Tristan die Möglichkeit erhält, durch eine klinische Studie sein Langzeitgedächtnis wiederzuerlangen, zögert er keine Sekunde. Denn eine echte Zukunft mit Gabe ist ihm jedes Risiko wert…

 

Über “Die Welt durch seine Augen”

“Die Welt durch seine Augen”, ein schwuler Liebesroman, wurde erarbeitet und verfasst von A.M. Arthur. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration schwuler Vampire, Gestaltwandler sowie Magier, Elfen und Werwölfe nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen erschien am 17.03.2020 im Cursed Verlag.

“Die Welt durch seine Augen” und andere schwule Bücher sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Liebesromane für Schwule geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den “Die Welt durch seine Augen” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter (nicht)magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

 

Bestellen Sie Liebesromane für Schwule von A.M. Arthur online

Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie "Die Welt durch seine Augen" zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie “Die Welt durch seine Augen” zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Liebesromane für Schwule auch abholen. Wir freuen uns immer über ein Gespräch zu schwulen Themen, u.a. zum Thema Gendern in Sprache und Literatur jenseits der linkisidentitären “Generation beleidigt”.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.

 


Wie ist Ihre Meinung zu Die Welt durch seine Augen?

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Hat Ihnen “Die Welt durch seine Augen gefallen? Das BAfmW würde sich freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen schwuler Bücher und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

 

 

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Marke

Cursed Verlag

Gewicht300 g
Größe13,1 × 3 × 18,5 cm

9 Bewertungen für Die Welt durch seine Augen

5,0
Basierend auf 9 Bewertungen
5 Sterne
100
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Ellynyn

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Seit einem Gay-Bashing, das er nur knapp überlebt hat, lebt Tristan Lavelle in einer Pflegeeinrichtung. Eigentlich hat er dort nichts verloren, da dort fast nur alte Menschen betreut werden. Doch seine Eltern bezahlen, ignorieren ihn jedoch. Sie sind nicht mehr Teil seines kleinen Lebens, das mühsam genug ist. Denn Tristan vergisst; sein Kurzzeitgedächtnis verabschiedet sich nach 30 Minuten. Immer wieder. So benutzt Tristan Notizbücher und Merkzettel, damit er sein Leben irgendwie auf die Reihe bekommt. Sein bester Freund Noel besucht ihn regelmäßig und ist auch sein Beschützer. Noel ist ebenfalls ein Opfer dieses Überfalls, kam jedoch mit körperlichen Verletzungen davon. Tristan hingegen ist dieses Leben so satt. Und als Noel mit Shane zusammenkommt, wird ihm seine Einsamkeit immer mehr bewusst und zur Last. Bei einem unüberlegten Ausflug in einen Club lernt er Gabriel kennen. Und vergisst ihn auch wieder. Doch die Erinnerungsfetzen in Bezug auf Gabriel kehren zurück und da bekommt Tristan die Gelegenheit für eine neue medikamentöse Behandlung. Vielleicht gelingt es sein Erinnerungsvermögen zurückzuholen. Obwohl die Behandlung nicht ungefährlich ist, will Tristan diese Möglichkeit unbedingt haben. Und er will Gabriel. Er will eine Chance mit dem charismatischen Mann, der so unglaublich viel Geduld mit ihm und seinen Limits hat. Dabei ist Gabriels Leben alles andere als einfach. Seine Mutter ist eine Alkoholikerin und Gabriel hat für sie Verantwortung übernommen. So auch für ihre ständigen Schulden. Dafür muss er viel arbeiten und dreht nebenbei auch Internet-Pornos. So hat er auch Shane und Noel kennengelernt. Für Gabe ist es nur ein Job; eine Notwendigkeit, um die Schulden begleichen zu können. Doch dann trifft er auf Tristan, zu dem er sich sofort hingezogen fühlt. Es ist nicht nur die körperliche Anziehung, auch Tristans Humor und seine liebenswürdige Quirligkeit wirken auf Gabriel. Doch reicht das aus? Dieses Mal konnte mich die Autorin voll und ganz überzeugen. Die Geschichte von Gabe und Tristan wird ruhiger und mit weniger Drama erzählt. Dennoch ist sie gefühlvoll und spannend geschrieben. Von Tristan hat man ja schon im ersten Teil viel erfahren, da sein Schicksal mit dem von Noel eng verknüpft ist. Gabe hingegen war noch ein kleines Mysterium. Doch auch sein Leben birgt so manches Drama in sich. Ich weiss nicht viel über solche Limits wie Tristan sie hat und ich habe auch keine Ahnung wie realistisch seine Entwicklung ist. Allerdings war es jedoch für mich durchaus glaubwürdig beschrieben, denn selbst nach monatelanger Behandlung fehlen Tris immer wieder Erinnerungen, auch wenn sein Zustand sich deutlich bessert. Der Umgang zwischen Tris und Gabe ist unglaublich sensibel und liebevoll. Es hat große Freude gemacht, ihre Liebesgeschichte zu verfolgen. Unbedingt lesen!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. D. Vasilakis

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Sehr intensiv, doch erstaunlich unspektakulär. Die Autorin konzentriert sich weitgehend auf die beiden Protagonisten Gabe und Tristan, auf ihre langsam aufkommende Liebe, auf Tristans mögliche Heilung – und auf eine Menge heiße Erotik zwischen den beiden. Denn Tristan hat zwar kein Kurzzeitgedächtnis mehr, doch ansonsten ist er ein frecher, sexy junger Mann mit einer langen Durststrecke und Gabe hat keine Chance gegen seine Avancen. Gabes Geduld mit Tristans Krankheit, wie er ihm immer wieder von neuem erzählt wie sich kennengelernt haben, was sie miteinander gemacht haben usw, ist die Geduld eines Heiligen. Die beweist er lange Zeit auch seiner alkoholkranken Mutter gegenüber, bis er einfach nicht mehr kann. Von diesem Familiendrama abgesehen gibt es sehr wenig was die Geschichte künstlich aufbauschen würde. Doch die Beziehung zwischen Gabe und Tristan und ihrer beider Charakterzeichnung ist so intensiv dass ich auch kein weiteres Drama vermisst habe.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Anonym

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Eine für mich sehr überzeugende Geschichte ist auch dieses zweite übersetzte Buch von A.M. Arthur, sie ist gefühlvoll, liebevoll und spannend erzählt, alle Protas sind sehr gut beschrieben, es bereitete mir sehr viel Spaß, dieses Buch zu lesen, ich hoffe auf weitere Übersetzungen.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Kendall

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Tristan hat sein kaputtes Gehirn satt und möchte verzweifelt wieder ganz sein. Er möchte sein Leben leben und nicht nur darin existieren. Durch eine neue Medikamentenstudie erlangt er langsam Stück für Stück die Möglichkeit wieder, sich an Teile seines alltäglichen Lebens zu erinnern, die länger als 30 Minuten zurückliegen. Gabe begleitet ihn in dieser Zeit und es ist sicherlich auch sehr hilfreich, die Erinnerungen von Tristan durch aktives Verhalten zu festigen 😉 Denn die erotischen Szenen sind sehr schön und detailliert beschrieben. Noah ist ein Freund, den sich jeder nur wünschen kann. Er blieb die ganze Zeit an Tristans Seite. Denn manchmal muss man in der Nähe bleiben, auch wenn es wehtut, damit man sehen kann, dass es jemanden besser geht. Vielleich bekommt Jon, ein Porno-Kollege von Gabe, ja im 3. Teil seine Story. Obwohl mich natürlich auch sehr interessieren würde, was die Eltern von Gabe (Bear und Richard) in der Vergangenheit erlebt haben.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. Leseratte

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Tolles Buch!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  6. Mathilda Grace

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Eine wunderschöne Geschichte, die eigentlich das Zeug zu großem Drama hat, aber am Ende völlig ohne auskommt. Mir hat sie wunderbar gefallen, denn Gabe und Tristan sind einfach tolle Charaktere, die so perfekt zusammenpassen wie der Deckel zum Topf. Vor allem Gabe hatte bei mir von Anfang einen großen Stein im Brett, denn er agiert so gefühlvoll und verständnisvoll, wenn es um Tristan geht, der sein Leben in 30-Minuten-Abschnitten führen muss und ohne seinen Notizblock völlig verloren scheint – solche Männer muss man einfach gernhaben. Dazu kommen durch die Bank weg sympathische Nebencharaktere vor (mal abgesehen von Gabes Mutter) und Noel und Shane aus dem 1. Band der Reihe sind auch wieder mit von der Partie. Ein erstklassiges Lesevergnügen, dem ich definitiv volle Punktzahl gebe.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  7. risa

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Erinnerungen im Halbstundentakt, länger hält Tristans Gedächtnis seit einem brutalen Überfall nicht mehr. Deshalb lebt er in einer Pflegeeinrichtung. Zwischen alten Menschen vegetiert er praktisch dahin. Ohne seine Notizbücher ist er praktisch hilflos. Nur seinen besten Freund Noel erkennt er noch, weil er ihn schon vor dem Angriff kannte. Noel wurde dabei auch verletzt und möchte Tristan so gerne helfen. Deshalb nimmt er ihn immer wieder stundenweise mit, um außerhalb des Heims etwas zu unternehmen. Dabei begegnet Tristan in einem Gayclub dem Pornodarsteller Gabe und es funkt gewaltig zwischen den beiden. Doch nach einer halben Stunde hat Tristan wieder alles vergessen und Gabe ist ein Fremder für ihn. Erst ein neues Heilverfahren, das noch erprobt wird, könnte eine Besserung seines Langzeitgedächtnisses bewirken. Tristan setzt seine ganze Hoffnung auf diese klinische Studie, auch wenn die Gefahr schwerer Nebenwirkungen besteht. Die Liebesgeschichte von Tristan und Gabe hat mir sehr gut gefallen. Mit viel Geduld findet Gabe einen Weg, dass Tristan ihn wiedererkennt. Die Vorstellung, sich nur 30 Minuten lang an die Gegenwart zu erinnern, ist erschütternd. Doch A.M. Arthur hat es geschafft, zu dem Thema eine berührende und glaubhafte Story zu schreiben. Auch die Nebencharaktere waren durchweg sympathisch, Noel und Shane kennt man schon aus dem ersten Band. Mit der Zeit wird aus dem deprimierten Tristan wieder der Mann, der er einmal war. Nämlich ein lebenslustiger Mensch, der nichts hat anbrennen lassen. Das erklärt dann auch, warum er keine Probleme mit Gabes Job als Pornodarsteller hat. Ein Glücksfall für Gabe, der dadurch schon einiges an Ablehnung einstecken musste. Die beiden haben sich jedenfalls gesucht und gefunden. Ich würde mich freuen, in einem anderen Band noch etwas von dem Paar zu lesen.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  8. Cindys-kreatives-Chaos

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Die Geschichte von Tristan und Gabe ist einfach wundervoll! Man ist sofort drin und fühlt mit den Charakteren. Ich liebe es, wenn sich Charaktere entwickeln und das hat man hier! Liebe, Kraft, Glaube und Sex. Wirklich ein tolles Buch!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  9. Sandra F.

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Tristan und Gabe. Ein etwas schwieriges Thema ist hier in dem Buch sehr gefühlvoll und nachvollziehbar verarbeitet worden. Schon das erste dieser Minireihe hatte mir vom Schreibstil her sehr zugesagt. Daher habe ich mir bereits früh auch den 2. Teil gekauft. Ich habe es wirklich nicht bereut.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
What Our Clients Say
237 Rezensionen