Fabelheim Band 1

Autoren:Brandon Mull
geprüfte Gesamtbewertungen (10 Kundenbewertungen)

12,95 

  • Softcover : 356 Seiten
  • Verlag: adrian & wimmelbuchverlag
  • Autor: Brandon Mull
  • Übersetzer:
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 02.03.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-98585-021-6
  • ISBN-13: 978-3-98585-021-1
  • Größe: 21,2 x 12,0 cm
  • Gewicht: 300 Gramm

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Fantasy Roman für Jugendliche "Fabelheim 1" im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Fantasy Roman für Jugendliche “Fabelheim 1” im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)

Kendra und Seth verbringen die Ferien bei ihren Großeltern – und das eher widerwillig. Dann bekommen sie jedoch mit, dass ihr Großvater der Hüter von Fabelheim ist, einem der weltweit letzten Refugien für vom Aussterben bedrohte magische Kreaturen.

Als die Geschwister sich plötzlich inmitten von Trollen, Satyren, Hexen und Feen wiederfinden, beginnen ihnen die Ferien noch richtig Spaß zu machen. Bis sie erkennen, dass im bezaubernd schönen Fabelheim auch schreckliche Wesen und dunkle Gefahren lauern … ein bedrohliches Abenteuer in einer fantastischen Welt beginnt!

Über “Fabelheim 1”

Immer unterwegs für gute Fantasy Romane für junge Leser wie "Fabelheim 1". (Foto: BafmW)
Immer unterwegs für gute Fantasy Romane für junge Leser wie “Fabelheim 1”. (Foto: BafmW)

Der Fantasy Roman “Fabelheim 1”, eine Fachstudie aus dem Leben der Mitbürger und Mitbürgerinnen (nicht)magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Brandon Mull. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Vampire, Gestaltwandler sowie Werwölfe, aber auch Hexen und Magier nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen aller Altersgruppen erschien am 02.03.2022 bei adrian & wimmelbuchverlag.

Der Fantasy Roman “Fabelheim 1” ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Fantasy Roman für Jugendliche geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den Fantasy Roman für Jugendliche “Fabelheim 1” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Aus Gründen, und weil Teile des Inhalts von “Fabelheim 1” die Bevölkerung beunruhigen könnten, wurde das Buch als Fantasy Roman für Jugendliche eingestuft.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse Gefährder” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestellen Sie Bücher von Brandon Mull online

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Sie sind stets willkommen im Buchladen des Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, um z.B. Ihre bestellten Fantasy Romane für junge Leser von Brandon Mull und anderen guten Fantasyautoren abzuholen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Für gute Fantasyliteratur ist Bonns allerwichtigste Behörde überhaupt und sowieso von Amts wegen zuständig.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch über geplante Fantasyromane zur Verfügung.


Wie ist Ihre Meinung zu “Fabelheim 1”?

Hat Ihnen “Fabelheim 1” gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen der Fantasy Romane für junge Leser und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Gewicht300 g
Größe12 × 2,8 × 21,2 cm

Marke

adrian & wimmelbuchverlag

10 Bewertungen für Fabelheim Band 1

4,5
Basierend auf 10 Bewertungen
  1. Lisbeth

    Magie, geheimnisvolle Fabelwesen und spannende Abenteuer, das sind Themen, die über alle Altersgruppen hinweg faszinieren. Meine Tochter und ich teilen diese Faszination sowieso aber bei Fabelheim wird selbst meine Mutter mit einsteigen, da bin ich ganz sicher! Ich bin eher zufällig auf diese Neuausgabe der Reihe gestoßen und bin begeistert vom neuen Outfit, die Abenteuer der Geschwister Kendra und Seth haben mich gleich wieder in den Bann gezogen!

    Die beiden sollen die Ferien bei ihren Großeltern verbringen, was nicht unbedingt für Begeisterung sorgt. Schließlich sind die Großeltern quasi Unbekannte für Kendra und Seth. Aber dann kommen sie Geheimnis der Großeltern auf die Spur und tauchen ein in eine magische Welt, in der sie nicht nur freundlichen Wesen begegnen. Am Ende geht es sogar um Leben und Tod! Wie so oft beim Lesen, löst die letzte Seite ein großes Bedauern aus. Zum Glück geht es weiter mit Fabelheim, der nächste Band erscheint schon im Sommer.

    Flüssig erzählt und großartig geschrieben!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Transporter

    Diese Buch ist so gut geschrieben, dass man das Gefühl hat, man ist selbst mit dabei.
    Der 2.Teil ist schon vorbestellt ??

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Andathebookworm

    Ich habe noch die alte Auflage und die Bücher vor Jahren gelesen. Ich hab sie geliebt und konnte immer nur schwer auf das nächste warten. Ich muss sie dringend noch mal rereaden. Ganz große Liebe für diese Reihe!!!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Nessie

    Ich finde es eine Frechheit für ein derart langweilig geschriebenes Kinder-Fantasybuch mit Christopher Paolini im Header Werbung zu machen.

    Das Niveau kann nicht mal annähernd mit Paolini mithalten, ich bezweifle dass er diese Aussage überhaupt getätigt hat (“Fabelheim ist eine der fesselndsten Fantasy-Reihen, die ich je gelesen habe! Christopher Paolini”).

    Die Beschreibungen sind nicht nur langatmig, sondern auch unfassbar unkreativ. Alleine in den ersten paar Kapiteln wird mehrmals das Essen beschrieben, und zwar jedesmal mit “es war perfekt” – “die Konsistenz war perfekt ” – “Es war perfekt gewürzt”… etc. (kein genauer Wortlaut, einfach immer alles “perfekt”).

    Auch die Story ist mega vorhersehbar und auch unlogisch – wieso vertraut der Großvater plötzlich den Kindern? Erklärung mehr als dürftig.

    Wer hier auf eine fesselnde Fantasy-Reihe hofft, wird schwer enttäuscht.

    Eventuell könnte man auf drei Sterne erhöhen, wenn das Buch korrekt als seichtes Buch für sehr junge Leser (unter 12 Jahren) beschrieben würde. Andererseits habe ich in dem Alter schon Wolfgang Holbein und Herr der Ringe gelesen, von daher ist wahrscheinlich schon im Grundschulalter Schluss hierfür…

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. Buchzwergerl

    Taucht ihr gern in magische, fabelhafte Welten ein? Wenn ja, dann könnte dieses Buch etwas für euch sein.

    Inhalt des Buches:
    Seth und Kendra sollen ihren Sommerurlaub bei ihren Großeltern verbringen. Die Freude ist nicht sehr groß, denn beide befürchten so richtig langweilige Ferien. Doch sie täuschen sich gewaltig. Bald nach deren Ankunft tauchen sie in die magische Welt von Fabelheim ein, eines der letzten Refugien vom Aussterben bedrohter magischer Wesen.

    Gedanken zum Buch:
    Ich wurde schnell in den Bann der Geschichte gezogen. Bereits in den ersten Kapiteln lernt man magische Wesen kennen, die einen träumen und eine wunderbare Fantasiewelt eintauchen lassen.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich in der Mitte des Buches einen kleinen Durchhänger hatte. Die Geschichte wirkte auf mich stellenweise etwas zu konstruiert. Vor allem Seth, der kleinere Bruder von Kendra, ging mir ein wenig auf die Nerven. Wenn sein Großvater ihm eintrichtert, er solle dies oder das auf keinen Fall tun, da es gefährlich wäre, macht er es prompt und bringt damit alle anderen in Schwierigkeiten. Das wiederholt sich bedauerlicherweise immer wieder in dem Buch. Seth kommt daher als begriffsstutziger, gedankenloser Junge rüber, der aus seinen Fehlern kaum was lernt.
    Gegen Ende nimmt die Geschichte dann aber wieder richtig Fahrt auf und ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Ich war beeindruckt, welche Entwicklung Kendra (im Gegensatz zu ihrem Bruder) vom ängstlichen Mädchen zur taffen Jugendlichen hinlegt und es letztlich schafft, alle zu retten.

    Fazit: eine magische, wortwörtlich fabelhafte Geschichte mit spannendem Ende

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  6. redjule

    Als Geschenk für meine Tochter habe ich mir vorlesen lassen – und bin Fan der Geschichte. Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt die Phantasie wandern, schafft Bilder und ist spannend, aber auch real.
    Ein tolles Buch!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  7. Manfred Orlick

    Die Geschichte um Fabelheim ist der Auftaktband einer neuen Fantasy-Reihe. Die beiden Geschwister Seth und Kendra sollen ihren Sommerurlaub bei ihren Großeltern verbringen. Ihre Freude hält sich allerdings in Grenzen, denn beide befürchten so richtig langweilige Ferien. Als die beiden in Fabelheim, so heißt das Gut der Großeltern, ankommen, scheint sich ihr erster Eindruck zu bestätigen.

    Doch dann soll sich alles ändern. Bald nach ihrer Ankunft tauchen sie in die magische Welt von Fabelheim ein, eines der letzten Refugien vom Aussterben bedrohter magischer Wesen. Fabelheim ist gewissermaßen ein Asyl für magische Wesen, die hier endlich friedlich miteinander leben. Die Großeltern sind die Verwalter des Anwesens und sorgen für einen reibungslosen Ablauf und für Schutz. Hilfe und Unterstützung bekommen sie dabei von der Haushälterin Lena und dem Knecht Dale. Seth und Kendra schließen sogar Freundschaft mit einigen mystischen Gestalten.

    Der Auftakt der neuen Fantasy-Reihe (für LeserInnen ab zwölf Jahre) ist vielversprechend und so darf man auf die Fortsetzung gespannt sein.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  8. Stephanie R.

    Wir lesen dieses Buch zusammen als Familie auf dem Sofa (anstelle von Fernsehen) und sind begeistert. Nicht nur Kinder – auch für Erwachsene fantastisch.
    Kommt nah an A Tale if Magic heran!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  9. Flaventus

    Ich finde die Idee Klasse, Fabelwesen mal etwas anders einer jungen und jung gebliebenen Leserschaft ab ca. 12 Jahren näher zu bringen. In Fabelheim leben diese nämlich nicht in Parallelwelten, sondern in Reservaten auf der Erde direkt unter uns. Reservate, die von Menschen verwaltet werden. Und in genau ein solches Reservat gelangen die Geschwister Kendra und Seth, deren Großeltern die Verwalter sind.

    Ganz so offensichtlich geht es in der Geschichte allerdings nicht zu, denn die Geheimnisse von Fabelheim offenbaren sich den beiden erst nach und nach. Eine Erzählstrategie, die mir gut gefallen hat, denn so wird der Spannungsbogen für die jüngeren Leser angenehm aufrecht gehalten. In diesem Zuge wird auch ein kleines Detail ersichtlich, das mir nicht so gut gefallen hat. Der jüngere Bruder Seth ist der Draufgänger von den beiden, dem ich die ein oder andere unbedachte Handlung nachsehe, aber er lernt überhaupt nicht aus seinen Fehlern, was angesichts der Gefahren wenig nachvollziehbar ist. Wenn es um Leib und Leben geht, sollte auch ein unbesonnener Teenie am Anfang der Pubertät ein wenig bedachter vorgehen.

    Man könnte es aber auch so deuten, dass die Geschichte diese etwas dämlich agierende Figur brauchte, um dem Ende eine dramatische Wendung zu geben. Hier kommt es zu einem Höhepunkt und einem runden Ende. Ich finde, dass solche Bücher mit dem Ende stehen oder fallen. Und Brandon Mull hat ein sehr gutes Ende hinbekommen, in dem es an Action und Dramatik nicht mangelt – vor allem für junge Leser. Und das Buch (was mir besonders wichtig ist) endet nicht mit einem Cliffhanger, sondern mit einem zufriedenstellenden Ende, von dem der Leser zwar weiß, dass es weitergehen wird, aber fürs Erste sind alle Wogen geglättet.

    Fazit
    Der Auftakt zu dieser Reihe ist außerordentlich gut gelungen. Es spricht den jungen Leser ebenso an wie den schon etwas betagten und kann mit einer gut durchdachten Geschichte überzeugen, so dass ich über das etwas wenig nachvollziehbare Verhalten des Bruders hinwegsehe. Die Geschichte mag für erfahrenere Leser an manchen Stellen vorhersehbar sein, aber in Summe ist Fabelheim ein gelungener Auftakt zu einer Fantasy-Serie für Jugendliche.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  10. Aliza

    Habe dieses Buch das erste mal vor 10 Jahren gelesen und seid dem immer wieder! Ich lese wirklich viel und höre unglaubliche viele hörbücher aber dieses Buch bleibt in Erinnerung! Ich kann nur jedem empfehlen es zu lesen! Bitte beachten es ist ein jugendbuch! Der erste Teil war natürlich auch der beste!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
262 Rezensionen