Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)

Autoren:verschiedenen Autoren

20,00 

  • Kartoniert : 116 Seiten
  • Verlag: WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier
  • Autor: verschiedenen Autoren
  • Übersetzer:
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 16.12.2015
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3-86821-638-3
  • ISBN-13: 978-3-86821-638-7
  • Größe: 21,0 x 14,8 cm
  • Gewicht: 270 Gramm

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Urban Fantasy Roman "Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)" im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Urban Fantasy Roman “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)” im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Ever since the publication of the first magic realist novels and stories, the genre has flourished, finding its way into the literatures of the world and raising a considerable amount of critical attention. Although its origins have usually been associated with Latin American literary and cultural traditions, it has become a worldwide phenomenon, using innovative techniques and an equally surprising and persuasive symbolism or imagery in its development of new aesthetic strategies. Due to its hybrid nature, magic realist fiction has always been regarded as subversive and especially suitable for the exploration and transgression of boundaries – be they cultural, geographical, historical, epistemological or political. Recently, various new trends have exerted a significant impact on magic realist literature and film—e.g. the New Weird, Slipstream, Mash-ups and crossovers with other fantastic genres and horror fiction. The papers in this special issue explore such new influences and discuss the ways in which recent socio-cultural, but also aesthetic developments have instigated innovative trends in magic realism. The contributors to this volume include Sebastian Domsch (“Keep Genre Weird: Magic Realism, Slipstream and the New Weird”), Giorgio Busi-Rizzi (“It All Depends On What You Mean By Reality: US Plain Magical Realism”), Dana Del George (“Bewildering Nostalgia: Magical Realism in Recent American Short Fiction”), James Whitlark (“Collapsing Borders in Magic Realism: Luis Urrea”), Justyna Gil (“Magical Elements in Ali Shaw’s The Girl with the Glass Feet”) and Don Tresca (“‘A Uniquely Portable Magic’: Magic Realism in the Late Works of Stephen King”).

 

Über “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)”

Immer unterwegs für gute Urban Fantasy Romane wie "Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)". (Foto: BafmW)
Immer unterwegs für gute Urban Fantasy Romane wie “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)”. (Foto: BafmW)
 Der Urban Fantasy Roman “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)”, eine Fachstudie aus dem Leben der Mitbürger und Mitbürgerinnen (nicht)magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von verschiedenen Autoren. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Vampire, Gestaltwandler sowie Werwölfe, aber auch Hexen und Magier nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen aller Altersgruppen erschien am 16.12.2015 bei WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier.

Der Urban Fantasy Roman “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)” ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Urban Fantasy Roman geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den Urban Fantasy Roman “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Aus Gründen, und weil Teile des Inhalts von “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)” die Bevölkerung beunruhigen könnten, wurde das Buch als Urban Fantasy Roman eingestuft.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse Gefährder” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestellen Sie Bücher von verschiedenen Autoren online

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Sie sind stets willkommen im Buchladen des Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, um z.B. Ihre bestellten Urban Fantasy Romane von verschiedenen Autoren und anderen guten Fantasyautoren abzuholen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Für gute ist Bonns allerwichtigste Behörde überhaupt und sowieso von Amts wegen zuständig.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch über geplante Fantasyromane zur Verfügung.

 


Wie ist Ihre Meinung zu “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)”?

Hat Ihnen “Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)” gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen der Urban Fantasy Romane und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Marke

WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier

Gewicht 270 g
Größe 14.8 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fastitocalon: Studies in Fantasticism Ancient to Modern (V, 1 & 2)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
93 Rezensionen