Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers

23,50 

  • Softcover : 344 Seiten
  • Verlag: epubli
  • Autor: Herbert Kranz
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 11.07.2012
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-8442-2655-9
  • ISBN-13: 978-3-8442-2655-3
  • Größe: 21,0 x 14,8 cm
  • Gewicht: 524 Gramm

Lieferzeit: Print-on-demand

Artikelnummer: 9783844226553 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der historische Roman "Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers" im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der historische Roman “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers” im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Buchtitel besagt genau das, was das Buch enthält: Geschichten aus dem Leben eines heute 68-jährigen, der von der Aufbruchstimmung im Jahr 1968 geprägt wurde. Aber eigentlich erstreckte sich die prägende Zeit über die Zeit des Kalten Krieges. Vom Mauerbau in Berlin hörte der Autor als Schüler auf einer Tramptour durch Großbritannien. Die Kubakrise beobachtete er durch den Zaun eines US-Militärdepots mit nach Osten aufgerichteten Nike-Raketen und der Verladung von Kampfpanzern. Den Ruf: „The Vietnam war is over!“ hörte er 1975 in der Lounge des Studentenhauses der Universität von Toronto in Kanada, wohin er 1972 ausgewandert war. Insgesamt 8 Jahre studierte und arbeitete er in den USA und in Kanada. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland Ende 1979 brachte ihm seine Promotion in Physik an der Universität von Toronto Ärger mit den deutschen Kultusministerien und zum Schluss auch noch mit der Max-Planck-Gesellschaft ein. In einem Kapitel wird der Kampf gegen eine strafrechtlich bewehrte Provinzposse des deutschen Bildungsestablishments beschrieben. Ein Vierteljahrhundert geduldiger Rechtsweg erwies sich als Sackgasse. Mit einer pfiffigen Attacke hat er im März 2008 diesen Kampf für sich und andere, ebenfalls betroffene Wissenschaftler entschieden, verbunden mit einer Blamage für die Kultusministerkonferenz und die Max-Planck-Gesellschaft. In einem weiteren Kapitel geht um die Analyse dieser Provinzposse. Das hat er in den prägenden 60-er Jahren gelernt: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt! Dieser Vorgang dürfte in der deutschen Rechtsgeschichte einmalig sein: eine Einzelperson, im Alleingang, ohne Lobby, ohne Unterstützung durch ein Gerichtsurteil, erzwingt gegen den Widerstand der Länderregierungen mit ihren Stäben von Topjuristen Änderungen von Gesetzen. Er schlägt diese Topjuristen mit ihren eigenen, juristischen Waffen, er als Physiker. Notabene! In den beiden Kapiteln geht es um ausländische, akademische Grade, die Teil einer Berufsausbildung, kein bloßer PR-Gag sind. Es geht um die volkswirtschaftliche Nutzbarmachung des mit den Graden verbundenen Know-hows. Es geht auch um ein Plädoyer gegen die Politikverdrossenheit: auch ein Einzelner kann etwas erreichen. Aber das Leben wäre vergeudet gewesen, wenn es nur aus dieser Querele mit der deutschen Bildungsbürokratie bestanden hätte: Angesiedelt unter Palmen am Meer bei fangfrisch gebratenem Fisch und Rotwein, in einem Dorf auf Teneriffa, werden im Plauderton unterhaltsame und informative Geschichten über die Wanderjahre des Autors in Europa, den USA und Kanada aber auch aus neuerer Zeit, auf Teneriffa, erzählt. Hinzukommen diese Provinzposse und ihre Analyse, sowie Rückblenden. Um einen rein chronologischen Reise- oder gar Lebensbericht zu vermeiden, werden, wo immer möglich, die Erzählungen nach Themen geordnet, stehen die Themen im Mittelpunkt der Erzählungen, auch wenn manche Ereignisse mehr als 10 Jahre auseinander liegen oder die Handlungen auf verschiedenen Kontinenten stattfinden. Aus demselben Grund werden die Geschichten unter mehreren Erzählern aufgeteilt. Als Zugaben: ein Lied mit Text und Noten zu einem immer aktuellen Thema: „Das Lied vom Lobbyisten“. Und ein Sketch „Der Haken“ für zwei Personen über Wirtschaftskriminelle und Ehebrecher. Das Buch enthält Zeichnungen von Pavel Kantorek, die in den 70-er Jahren am Stammtisch in der Musikkneipe Pizza Patio, Bloor Street West, in Toronto entstanden sind. Pavel Kantorek ist tschechisch-kanadischer Physiker und Karikaturist, den der Autor in Toronto kennengelernt hat. Der Autor hat so manche Stunde mit ihm und weiteren, nach dem „Prager Frühling“ geflohenen, tschechischen Emigranten verbracht.

Über “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers”

Immer unterwegs für gute  wie "Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers". (Foto: BafmW)
Immer unterwegs für gute wie “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers”. (Foto: BafmW)
Der historische Roman “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers”, eine Fachstudie aus dem Leben der Mitbürger und Mitbürgerinnen (nicht)magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Herbert Kranz. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Vampire, Gestaltwandler sowie Werwölfe, aber auch Hexen und Magier nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen aller Altersgruppen erschien am 11.07.2012 bei epubli.

“Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers” ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als ” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” aus Politik und Verwaltung entgegenzuschleudern.

Aus Gründen, und weil Teile des Inhalts von “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers” die Bevölkerung beunruhigen könnten, wurde das Buch als historische Roman eingestuft.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse Gefährder” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestellen Sie Bücher von Herbert Kranz online

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models für den BAfmW-Amtskalender. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models für den BAfmW-Amtskalender. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Sie sind stets willkommen im Buchladen des Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, um z.B. Ihre bestellte hstorische Romane und Krimis von Herbert Kranz und anderen guten Fantasyautoren abzuholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch über geplante Fantasyromane zur Verfügung.


Wie ist Ihre Meinung zu “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers”?

Hat Ihnen “Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers” gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen der historischen Romane und Krimis und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive Kritik.

Kennen Sie schon den “Amtskalender 2024 – Von bissigen und pelzigen Jungs“? Mit dem Erlös aus dem Kalender mit fantastischen Modelshootings unterstützen wir Kriegsopfer und LGB-Flüchtlinge in einem furchtbaren Krieg in unserer Nachbarschaft.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Gewicht 524 g
Größe 21 × 14,8 cm

Marke

epubli

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschichten aus dem Leben eines 68-jährigen 68-ers“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
459 Rezensionen