Heartstopper Volume 3

geprüfte Gesamtbewertungen (11 Kundenbewertungen)

18,00 

  • Hardcover : 384 Seiten
  • Verlag: Loewe
  • Autor: Alice Oseman
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 12.10.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-7543-7983-6
  • ISBN-13: 978-3-7543-7983-7
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
  • Größe: 21,5 x 15,3 cm
  • Gewicht: 320 Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)
Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)

Abschlussfahrt nach Paris! Die Schüler*innen der Truham Grammar School for Boys und des Higgs-Gymnasiums für Mädchen fahren gemeinsam in die Stadt der Liebe. Eine besondere Situation für Nick und Charlie. Am liebsten würden sie sich den ganzen Tag küssen und miteinander kuscheln. Aber es soll ja noch niemand erfahren, dass sie zusammen sind. In Nicks und Charlies Freund*innenkreis finden sich alle Farben des LGBTQIA+-Regenbogens. Aber selbst gegenüber so wunderbaren Menschen, fällt es manchmal schwer, die Wahrheit zu sagen. Kann sich Nick am Ende doch zu Charlie bekennen? Der dritte Teil des erfolgreichen Webcomics Heartstopper als Graphic Novel in der deutschen Übersetzung von Vanessa Walder. Alle Bände dieser Reihe bei Loewe: Heartstopper Volume 1 – erschienen im Januar 2022 Heartstopper Volume 2 – erscheint im Juni 2022 Heartstopper Volume 3 Heartstopper Volume 4 – erscheint im Frühjahr 2023

Über “Heartstopper Volume 3”

“Heartstopper Volume 3”, ein Buch zu queeren Themen, wurde erarbeitet und verfasst von Alice Oseman. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration schwuler Vampire, Gestaltwandler sowie Magier, Elfen und Werwölfe nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen erschien am 12.10.2022 im Loewe.

“Heartstopper Volume 3” und andere schwule Bücher sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Bücher zu queeren Themen geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den “Heartstopper Volume 3” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter (nicht)magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestellen Sie Bücher zu queeren Themen von Alice Oseman online

Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie "Heartstopper Volume 3" zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie “Heartstopper Volume 3” zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Bücher zu queeren Themen auch abholen. Wir freuen uns immer über ein Gespräch zu schwulen Themen, u.a. zum Thema Gendern in Sprache und Literatur jenseits der linkisidentitären “Generation beleidigt”.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.


Wie ist Ihre Meinung zu Heartstopper Volume 3?

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Hat Ihnen “Heartstopper Volume 3 gefallen? Das BAfmW würde sich freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen schwuler Bücher und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

Übrigens, wir suchen immer männliche Models für TFP-Shootings. Für Fantasymodel-Shootings und Kalenderprojekte, die das BAfmW mit der Fotografin Barbara Frommann umsetzt, werden atttraktive und sportliche junge Männer ab 16 Jahren gesucht, die ihr Modelpotential vor der Kamera testen wollen.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Gewicht320 g
Größe15,3 × 3 × 21,5 cm

Marke

Loewe

11 Bewertungen für Heartstopper Volume 3

4,8
Basierend auf 11 Bewertungen
5 Sterne
81
81%
4 Sterne
18
18%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Tintenwelten

    Im dritten Teil der Graphic Novel erfahren wir endlich wie es mit Nick, Charlie und ihren Freunden weiter geht. Die Schüler der Truham Grammar School for Boys und die Schülerinnen des Higgs-Gymnasiums für Mädchen fahren gemeinsam auf Klassenfahrt nach Paris. Natürlich übernachten Mädchen und Jungen streng voneinander getrennt. Doch Nick und Charlie dürfen endlich Tag und Nacht zusammen verbringen – wie aufregend! Aber ihre Zuneigung füreinander verheimlichen sie dennoch weiterhin. Kann sich Nick am Ende zu Charlie bekennen?

    Alice Oseman erzählt einfühlsam und gefühlvoll. Die Bilder sind liebevoll gezeichnet und bringen die Emotionen echt gut rüber. Doch die Geschichte ist nicht nur unheimlich zart, süß und humorvoll, sondern bespricht auch ernste Themen. Es geht um Vorurteile, Selbstfindung sowie das Auseinandersetzen mit der eigenen Sexualität. Außerdem zeigen sich bei Nick und Charlie noch zusätzliche Probleme, die bestimmt im vierten Teil noch größere Beachtung finden. Ich kann es kaum erwarten ????

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. liceys_buecherwunderland

    Der dritte Band der Reihe und ich bin immer noch total begeistert von Charlie und Nick. Die beiden sind ein unglaublich süßes Paar. ?? Allerdings ist der Grundton in Band III deutlich trauriger und ernster als in den ersten beiden Teilen.
    Vor allem Charlies Gefühlswelt wird ordentlich unter die Lupe genommen. ??
    Aber auch wenn einige tiefgründige Themen aufgegriffen werden, fehlt auch die Lockerheit nicht und auch die süßen Momente kommen nicht zu kurz. ??

    Ich hatte viel Spaß beim Lesen, auch wenn sich mein Herz doch hin und wieder zusammengezogen hat. ?? Von mir gibt’s deshalb wieder eine Leseempfehlung für alle, die eine süße Schulromanze suchen, die mit jeder Menge interessanter Charaktere gespickt ist.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. norbi

    Nachdem ich im zweiten Band so positiv überrascht über die Familien der beiden war, wurde man im dritten Band nun doch wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.
    Nicks großer Bruder ist zu Besuch und bisher entpuppt sich dieser als ein ziemliches, naja ihr wisst schon, dass Wort fängt mit A an.
    Dann ist der Tag der Klassenfahrt nach Frankreich gekommen und genau hier gab es zwei Szenen wo ich vor Lachen nicht mehr konnte, einmal in Bezug auf Nicks Vater und wo er geboren wurde ( keine Sorge ich Spoiler nicht) und dann noch die Geburtstagsfeier die für eine junge Dame und dem armen Lehrer nicht sehr schmackhaft wurde 😉
    Langsam aber sicher kommen Nick Zweifel an Charlies Essverhalten und er beginnt sich mehr und mehr Sorgen zu machen, dies werden wir aber bestimmt im nächsten Band sehen.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Alina Stork

    Ich bin super zufrieden mit dem Buch

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. Corniholmes

    Da die ersten beiden Heartstopper-Bände echte Highlights für mich waren, habe ich der deutschen Übersetzung von Band 3 ganz ungeduldig entgegen gefiebert. Ich war so gespannt wie es wohl mit Nick und Charlie weitergehen wird!

    Für die Schüler der Truham Grammar School for Boys und die Schülerinnen des Higgs-Gymnasiums für Mädchen geht es für eine Woche auf eine gemeinsame Klassenreise nach Paris. Mädchen und Jungen haben natürlich getrennte Schlafzimmer, aber Nick und Charlie dürfen Tag und Nacht zusammen sein. Das Ganze erweist sich dann nur als recht schwierig. Es wissen nach wie vor noch nicht alle aus ihrem Freundeskreis und Umfeld, dass sie ein Paar sind und küssen sich daher immer nur heimlich. Ob es den beiden wohl noch gelingen wird, allen die Wahrheit über sich zu erzählen?

    Endlich habe ich mich auf meinen sehnsüchtig erwarteten dritten Band der Heartstopper-Serie stürzen können und, hach, was soll ich sagen, ich liebe ihn. Ich habe mich vom ersten Moment an pudelwohl zwischen den Buchdeckeln gefühlt und mich mit jeder weiteren Seite nur noch mehr in diese zauberhafte Reihe verliebt. Solltet ihr Alice Osemans erfolgreiche Graphic-Novel-Serie noch nicht kennen, kann ich euch echt nur ans Herz legen, dies schleunigst zu ändern! Ich kann euch versprechen, ihr werdet es nicht bereuen – der große Hype ist definitiv gerechtfertigt, ich zumindest kann ihn komplett nachvollziehen. Ihr solltet nur besser mit dem ersten Teil starten und die korrekte chronologische Reihenfolge der Bände einhalten. Da die Bücher nahtlos aneinander knüpfen, ist es meiner Ansicht nach erforderlich, von Band 1 an aufwärts zu lesen.

    Da mir die Ereignisse aus Volume 1 und 2 noch sehr präsent waren, habe ich mühelos in das Heartstopper-Universum zurückgefunden und einmal wieder darin abgetaucht, wollte ich es am liebsten gar nicht mehr verlassen. Leider habe ich aber auch diesen Teil im Rekordtempo durchgesuchtet, sodass ich mich viel zu schnell wieder von Nick, Charlie und Co. verabschieden musste. Was bin ich froh, dass die deutsche Ausgabe von Volume 4 noch dieses Jahr im November erscheinen wird. Allzu lange gedulden, bis ich weiterlesen kann, muss ich mich also glücklicherweise nicht. Auf den vierten Band freue ich mich schon sehr!

    Aber zurück zu Volume 3. Anders als die beiden vorherigen Bände, die ausschließlich in Nicks und Charlies Heimatstadt spielen, verschlägt es uns dieses Mal größtenteils nach Paris. Mir persönlich hat der Settingwechsel richtig gut gefallen. Er sorgt für frischen Wind und bringt eine tolle Abwechslung mit ein und mit der Stadt der Liebe kann man bei mir in der Regel nie etwas falsch machen.

    Mit den Charakteren hat mich Alice Oseman ebenfalls wieder wunschlos glücklich machen können. Sie hat für diese Reihe lauter einzigartige und vielfältige Figuren kreiert, die jederzeit vollkommen lebensecht wirken und sämtliche Farben des LGBTQIA+-Regenbogens vertreten. Mich hat es so gefreut auf lauter vertraute und liebgewonnene Gesichter wiederzutreffen und endlich wieder Zeit mit ihnen zu verbringen. Nick, Charlie, Tao, Darcy – alle sind sie erneut mit von der Partie und sorgen mit ihren verschiedenen Eigenschaften für lauter schöne, aufregende und spaßige Lesemomente.
    Besonders fest in mein Herz geschlossen habe ich natürlich unsere zwei Hauptprotagonisten Nick und Charlie. Mit den beiden hat Alice Oseman das wohl niedlichste Paar ever erschaffen. Die zwei sind einfach so unheimlich cute und authentisch und ihre Lovestory wird mit so einer wunderbaren Ehrlichkeit, Wärme und Leichtigkeit beschrieben. Ich bin beim Lesen erneut richtiggehend dahingeschmolzen und habe das verzückte Lächeln an vielen Stellen gar nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Gleichzeitig hat mich die Geschichte der beiden aber auch öfters sehr mitfühlen und mitleiden lassen.

    Wie bereits in den ersten beiden Bänden, so spricht Alice Oseman auch in Volume 3 viele relevante und sensible Themen an wie Coming-Out, Selbstfindung, Homophobie und Mobbing. Auch Selbstverletzung und Essstörung kommen zur Sprache – die Triggerwarnung hinten im Buch halte ich daher für sehr wichtig und richtig.
    Trotz der vielen schwierigen Themen wird die Handlung aber niemals zu bedrückend und sie wirkt an keiner Stelle zu überladen. Alice Oseman ist es abermals hervorragend gelungen, ernsten Stoff empathisch und sanft zu behandeln und rundum stimmig ins Geschehen einfließen zu lassen. Mich hat es erneut wütend und traurig gemacht zu sehen, dass es homosexuelle Menschen nach wie vor nicht leicht in unserer Gesellschaft haben und sie sich aus Angst vor Anfeindungen und Beleidigungen oft nicht trauen, sich zu outen. Sogar im eigenen Freundeskreis kann es sehr viel Mut und Überwindung kosten, die Wahrheit über seine sexuelle Orientierung zu sagen. Auch für Nick und Charlie ist das Ganze natürlich nicht einfach. Vor allem Charlie hat schon viel durchmachen müssen und seit seinem Comung-Out mit psychologischen Problemen zu kämpfen. Zum Glück hat er aber inzwischen einen großartigen Freund an seiner Seite, der immer für ihn da ist, der ihn versteht und unterstützt und auf ihn aufpasst. Ich fand es so schön und berührend mitzuerleben, wie einfühlsam und verständnisvoll Nick reagiert und wie lieb er sich um Charlie kümmert.

    Auch mit der Innengestaltung hat dieser Band gänzlich bei mir punkten können. Mich hat es mal wieder beeindruckt zu sehen, wie enorm aussagekräftig die Zeichnungen sind und das, wo sie so simpel und einfach gehalten sind. Worte sind erneut oft gar nicht vonnöten – die Bilder geben die Gefühle der Figuren so gut wieder, dass sie die Story über viele Seiten auch ganz ohne Text erzählen können. In den Genuss von vielen tollen Dialogen kommen wir aber natürlich trotzdem, keine Sorge, und auch Textnachrichten sind wieder eine Menge enthalten. Das Leseerlebnis, das einem die Heartstopper-Reihe beschert, ist wirklich superabwechslungsreich und mitreißend, sodass man nur so durch die Seiten fliegt und gar nicht anders kann, als die Bücher zu verschlingen.

    Fazit: Alice Oseman ist mit Volume 3 eine weitere absolut bezaubernde Graphic Novel gelungen, die wie die beiden Vorgänger einfach nur rundum perfekt ist. Die Story ist ehrlich, bewegend, humorvoll und tiefgründig und so herrlich bunt und queer, sie ist unglaublich süß und herzerwärmend und steckt voller Liebe und Emotionen. Für mich war auch dieser Band eine absolute Wohlfühlletktüre. Ich habe mich von den ersten Zeilen an in die Geschichte verliebt und eine wunderschöne Zeit mit den vielen unterschiedlichen Charakteren verbracht. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  6. booksaremybestfriends

    Ich gestehe, ich bin absolut verliebt in die Heartstopper ?? Nick und Charlie sind einfach richtige Herzklopfmomente geworden. Der @loewe.verlag hat einfach alles richtig gemacht mit diesem Graphic Novels ????
    Im dritten Band geht es wieder nahtlos weiter mit den beiden Jungs und es wird ernster, emotionaler und ein klein wenig erwachsener. Das Thema Coming Out bekommt hier einen großen Spielraum, was mir sehr gut gefällt, weil es einfach einmal nicht DAS große Coming Out und danach ist es „erledigt“ war, sondern mit Überwindungen, Ängsten und Befürchtungen, Hoffnung und vielen verschiedenen Reaktionen verknüpft wurde. Auch den Ortswechsel nach Paris zur Klassenfahrt mochte ich sehr, weil Paris einfach nochmal einen Touch Romantik verspürt und man gemerkt hat, wie gut es den Jungs doch tat.
    Freundschaft wird in diesem Band ebenfalls groß geschrieben, was mir auch sehr gut gefallen hat. Aber nicht nur die schönen Seiten, sondern auch was passiert, wenn das Vertrauen verloren geht, die Freundschaft aber nicht zerbrechen soll. Generell hat sich dieser Band etwas erwachsener angefühlt und weniger nach Rosazuckerwatte ??
    Für mich gehören Nick und Charlie definitiv zu den niedlichsten Young Adult Reihen auf dem Buchmarkt, weil sie so ehrlich sind ??
    Zum Glück geht es ja noch weiter mit den beiden ??
    Macht’s gut ??

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  7. Jess

    Meine elfjährige liebt diese Reihe, somit auch den dritten Teil den sie zum Geburtstag bekommen hat. Eine schöne Lovestory.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  8. bluetenzeiten

    Das Cover des dritten Bandes der “Heartstopper”-Reihe ist genauso schön, wie bereits die beiden Vorgänger. Ich liebe es, dass man durch das Cover erkennen kann, welche Entwicklung die Beziehung von Charlie und Nick gemacht hat, vor allem wenn man die vorherigen Cover mit einbezieht. macht. Zudem spiegelt es mit der Karte, die die Beiden halten sehr gut den Inhalt selbst wieder.

    In diesem Buch kommen einige Dinge ans Licht, die Charlie bedrücken, aber er wird auch offener Nick gegenüber und erzählt ihm, wie es ihm ging, als er gemobbt wurde. Allerding muss auch ich sagen, dass ich mir große Sorgen um Charlie in diesem Band gemacht habe. Es wird deutlich, dass er ein großes Problem hat, welches auch Nick auffällt, weswegen dieser sich seine eigenen Sorgen um ihn macht.

    Doch auch Nick wird offener was seine Beziehung zu Charlie angeht. Es ist so schön zu sehen, wie absolut vernarrt er in Charlie ist, was ich persönlich einfach nur zuckersüß finde. Doch auch in diesem Band spielt sein Outing noch eine Rolle, denn obwohl einige Menschen in seinem Umfeld bereits über ihn Bescheid wissen, sind da doch noch die Leute in der Schule, die keine Ahnung habe, dass er mit Charlie zusammen ist.

    Die Nebencharaktere bekommen im dritten Band auch viel mehr Raum, was mir wirklich gefallen hat. So war für mich Aled ein Charakter, von dem ich hier das Gefühl hatte ihn besser kennenzulernen. Er ist ein großartiger Freund für Charlie, der mir sehr sympathisch gewesen ist. Vor allem fand ich es schön, da ich seine eigene Geschichte in “Nothing left for Us” auch unglaublich geliebt habe und ihn nun hier zu sehen, war einfach etwas das ich absolut geliebt habe.

    Aber auch Tara und Darcy sind fantastische Freundinnen für Nick und Charlie. Sie unterstützen Beide was ihre Beziehung angeht und helfen ihnen mit ihren eigenen Unsicherheiten. Doch auch zu sehen, wie die beiden zusammen als Paar sind hat mir sehr gefallen. Denn während Darcy eher aufgedreht und verrückt ist, ist Tara ihr Gegenpart und erdet sie in gewisser Weise.

    Zudem fand ich es auch toll, wie man kleine Einblicke zu Tao und Elle bekommen hat und man gemerkt hat, dass da auch mehr zwischen ihnen ist. Ich mag die Beiden sehr und obwohl man hier auch etwas nicht ganz so positives über Tao erfahren hat, konnte ich doch verstehen, wie es dazu kam und das er es eigentlich immer nur gut meint.

    Mein kleines Highlight waren aber auf jeden Fall die Lehrer, die die Reise nach Paris begleitet haben. Sie waren fast genauso süß, wie Nick und Charlie selbst, so dass ich mich auch in ihre Geschichte ein wenig verliebt habe. Ich hoffe hier sehr, dass man noch mehr Eindrücke von ihnen im Verlauf der “Heartstopper”-Reihe mitkriegen wird.

    Generell war das Buch noch ein wenig tiefgreifender als die letzten beiden Bücher und hat mich auf der emotionalen Ebene vollkommen mitreißen können. Sowohl Charlie’s Rückblick in die Vergangenheit und das Mobbing, das er erleben musste, aber auch das Problem, das am Ende des Buches deutlich wurde, waren für mich Szenen, die mich einfach absolut berühren konnten.

    Durch das Setting von Paris hat man so auch nochmal eine etwas andere Storyline bekommen, als die übliche in der Schule, was ich sehr spannend fand. Es gab Ausflüge durch die Stadt, so dass man das Gefühl hatte mit den Charakteren selbst Paris zu entdecken, was ich unglaublich schön fand.

    Alice Oseman hat ein unglaubliches Talent durch Zeichnungen und wenige Worte große Emotionen rüberzubringen und wunderschöne Szenen zu kreieren, die einem für immer im Kopf hängen blieben werden. Ich liebe die “Heartstopper”-Bücher über alles und würde mir wünsche, dass sie niemals enden werden.

    Auch das Ende macht einfach sehr neugierig auf den nächsten Band, so dass November gar nicht schnell genug kommen kann.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  9. Chris Rich

    Meine Tochter liebt diese Bücher ??

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  10. Nicole Kleicke-Mirici

    Das Buch ist für meine Tochter und sie liebt ihre Bücher 🙂

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  11. Silvana Frank

    ‹(•¿•)›¸¸.•’¯`•.¸ GERNE¸.•’¯`•.¸WIEDER¸.•’¯`•.¸DANKESCHÖN.•’¯`•.¸.‹(•¿•)›

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
259 Rezensionen