Mein Lover – der Pornoboy

Autoren:Marc Förster
geprüfte Gesamtbewertungen (1 Kundenbewertung)

15,90 

  • Taschenbuch : 180 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Autor: Marc Förster
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 14.06.2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86361-735-5
  • ISBN-13: 978-3-86361-735-6
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
  • Größe: 14,6 x 21 cm
  • Gewicht: 250 Gramm

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

2 vorrätig

Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)
Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)

Um sich aufs Studium vorzubereiten, verschlägt es Chris mit seinen Eltern auf einen Campingplatz. Dem Youngster graust es dort vor einem langweiligen Sommer. Doch der angrenzende See hat durchaus seine Reize. Als er auf dem Platz Alex kennenlernt, ist Chris Feuer und Flamme von dem drei Jahre älteren Typen. Auch Alex verknallt sich rasch in den blonden Youngster. Beide erkunden sie die Gegend, mögen Outdoor Sex und landen immer wieder vor einem mysteriösen Herrensitz. Außerdem lernen sie Markus kennen. Der coole Eventmanager wird dann jedoch zur Gefahr für Alex. Der muss schließlich seinem neuen Freund beichten, dass er Monate zuvor in drei Pornos mitgewirkt hat. Chris fällt aus allen Wolken. Als dann Justin, Alex’ Ex, auf dem Campingplatz auftaucht, wird aus dem romantischen Sommer für den Youngster ein wahrer Albtraum. Justin ist cool, sexy, immer noch scharf auf Alex und der scheinbar hin und her gerissen. Justin will noch dazu seinen Ex für einen weiteren Porno Dreh gewinnen. Plötzlich sind beide verschwunden. Chris sucht seinen Freund wendet sich, total verzweifelt, schließlich an Markus. Er kann nicht glauben, dass sein Freund sich einfach aus dem Staub gemacht hat. Markus verspricht, bei der Suche zu helfen. Vordem muss er jedoch noch beruflich für ein Wochenende nach Ibiza. Dort trifft er auf Justin … Chris Sommer am See verlangt dem Youngster alles ab. Liebe, Sex, Abenteuer und der Frage, ob man einen Pornoboy lieben darf? Oder wie man aus dieser Nummer rauskommt … Doch dann geht das Abenteuer erst richtig los …

 

Über “Mein Lover – der Pornoboy”

“Mein Lover – der Pornoboy”, ein Gay Erotik Roman, wurde erarbeitet und verfasst von Marc Förster. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration schwuler Vampire, Gestaltwandler sowie Magier, Elfen und Werwölfe nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen erschien am 14.06.2019 im Himmelstürmer Verlag.

“Mein Lover – der Pornoboy” und andere schwule Bücher sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Schwule erotische Bücher geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den “Mein Lover – der Pornoboy” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter (nicht)magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

 

Bestellen Sie Schwule erotische Bücher von Marc Förster online

Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie "Mein Lover - der Pornoboy" zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie “Mein Lover – der Pornoboy” zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Schwule erotische Bücher auch abholen. Wir freuen uns immer über ein Gespräch zu schwulen Themen, u.a. zum Thema Gendern in Sprache und Literatur jenseits der linkisidentitären “Generation beleidigt”.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.

 


Wie ist Ihre Meinung zu Mein Lover – der Pornoboy?

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Hat Ihnen “Mein Lover – der Pornoboy gefallen? Das BAfmW würde sich freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen schwuler Bücher und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

 

 

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Gewicht250 g
Größe14,6 × 1,7 × 20,8 cm

Marke

Himmelstürmer Verlag

1 Bewertung für Mein Lover – der Pornoboy

5,0
Basierend auf 1 Bewertung
5 Sterne
100
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Marc Dassler

    Ein kleines Geheimnis macht es kompliziert. So ein Drama ist es ja nun nicht, mal oder nebenbei in Pornofilmen mitzumachen. Hat mein Ex auch getan. Schöne Geschichte, die Marc Förster da abgeliefert hat.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
262 Rezensionen