Willkommen im Bundesamt für magische Wesen!

My Cart -

0,00 
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00 

Nation and Identity in Turkish Crime Fiction: Reading Ahmet Ümit’s Novels as a Medium of Ideological Negotiation

SKU: 9783447115780
Product by: Harrassowitz Verlag
Our Price

58,00 

Product Highlights

  • Softcover : 243 Seiten
  • Verlag: Harrassowitz Verlag
  • Autorin: Zeynep Tüfekçioglu
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 03.02.2021
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3-447-11578-5
  • ISBN-13: 978-3-447-11578-0
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
  • Größe: 24,0 x 17,0 cm
  • Gewicht: 437 Gramm
Quantity:

Beschreibung

Der Dschinn vom Dienst tut kund und fügt zu wissen, dass das Sachbuch "Nation and Identity in Turkish Crime Fiction" wertvolle Erkenntnisse zur Orientalistik bereit hält.
Der Dschinn vom Dienst tut kund und fügt zu wissen, dass das Sachbuch „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“ wertvolle Erkenntnisse zur Orientalistik bereit hält.

BONN (BAfmW) – Best known for his crime fiction, Ahmet Ümit is among the most celebrated and prolific writers of contemporary Turkish literature. Yet despite its popularity in Turkey, and increasing recognition abroad, Ümit’s fiction has seldom been subject to scholarly inquiry.

Adopting the framework of cultural narratology, Nation and Identity in Turkish Crime Fiction provides the most comprehensive analysis to date of Ahmet Ümit’s crime novels, seeking thereby to fill a gap, and also to widen our understanding of the politics of the Turkish novel by extending the focus of literary and cultural criticism to include the field of contemporary popular literature.

Through a consideration of the transformations and changing dynamics that have marked Turkish culture and politics over the last two decades, Zeynep Tüfekçioğlu conceptualizes Ümit’s fiction as a medium of ideological negotiation. The study unveils the significance of the various narrative techniques, literary tropes and themes found in Ümit’s fiction, which he employs to contest dominant discourses of national identity, history, and cultural memory.

Zeynep Tüfekçioğlu shows that since his early novels, Ahmet Ümit has been following and adopting the global trends in the genre, while also appropriating and subverting them for the purposes of cultural resistance. As such, this book will appeal to scholars of Turkish literary and cultural studies, as well as to scholars and devoted readers of crime fiction.

 

Über „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“

„Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“, ein Sachbuch zur Orientalistik, wurde erarbeitet und verfasst von Zeynep Tüfekçioglu. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Dschinnen, Lamassu sowie Magier, Hexen und Werwölfe rund um den Komplex Arabistik, Orientalistik, Turkologie und Sprachwissenschaften bis hin zur mittelalterlichen Darstellung von Peris, Dämonen und Dschinnen nicht hoch genug einzuschätzende Studie erschien am 03.02.2021 bei Harrassowitz Verlag.

Es ist so eine Sache mit orientalischen Wunderlampen. Aber ohne Licht und Erleuchtung geht es nicht, wenn man ein Buch wie "Nation and Identity in Turkish Crime Fiction" lesen will.
Es ist so eine Sache mit orientalischen Wunderlampen. Aber ohne Licht und Erleuchtung geht es nicht, wenn man ein Buch wie „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“ lesen will.

„Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“ und andere wissenschaftliche Fachpublikationen und Sachbücher zur Orientalistik und anderer Sprach- und Kulturwissenschaften sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Sachbuch und wissenschaftliche Fachliteratur geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“ seinem Bildungsauftrag nach, in der Forschung und Publizistik zu Mitbürger und Mitbürgerinnen magischer Provenienz tätigen Autoren draußen im Lande über das Geschichte und Vergangenheit gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Dschinnen, Peris, Dämonen, Zauberer, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Lamassu, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

 

Bestellen Sie Bücher von Zeynep Tüfekçioglu online

Lassen Sie sich Sachbücher wie "Nation and Identity in Turkish Crime Fiction" von Zeynep Tüfekçioglu vom Bundesamt für magische Wesen zuschicken.
Lassen Sie sich Sachbücher wie „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“ von Zeynep Tüfekçioglu vom Bundesamt für magische Wesen zuschicken.

Sie sind stets willkommen im Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Aber wir wünschen Ihnen und uns, dass Sie gesund bleiben. Und wir wollen auch Studenten der Orientalistik so gut es geht helfen. Zum Beispiel mit einem Modelshooting, bei dem auch Sachbücher und Fachliteratur vorgestellt wurden.

Zeit für ein nettes Gespräch bei einem Kaffee oder Tee mit Honig aus einer guten Imkerei findet sich immer.

 

Bitte bewerten Sie die Bücher von Zeynep Tüfekçioglu

Übrigens, das Amt aller Ämter freut sich, wenn Sie dieses Buch bewerten und rezensieren, nachdem Sie „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction“ gelesen haben.

Es hilft uns und anderen Buchgeschäften und Verlagen, denn durch Ihre Bewertung werden Bücher zur Orientalistik in Online-Buchshops für die Suchmaschinen besser sichtbar. Nicht nur das Bundesamt für magische Wesen, auch die Suchmaschinen lieben die Buchrezensionen wissenschaftlicher Fachliteratur und Bewertungen unserer Leser. Und Autoren wie Zeynep Tüfekçioglu freuen sich immer über konstruktive Kritik.

Klicken Sie dazu auf „Reviews“ direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 437 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nation and Identity in Turkish Crime Fiction: Reading Ahmet Ümit’s Novels as a Medium of Ideological Negotiation“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Q&A

Es sind noch keine Fragen vorhanden

Eine Frage stellen

Deine Frage wird von einem Mitarbeiter der Filiale oder anderen Kunden beantwortet.

Vielen Dank für die Frage!

Mail

Deine Frage ist eingegangen und wird bald beantwortet. Bitte reiche die gleiche Frage nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

Eine Antwort hinzufügen

Vielen Dank für die Antwort!

Mail

Deine Antwort ist eingegangen und wird bald veröffentlicht. Bitte reiche die gleiche Antwort nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen: