Podkin Einohr, Band 1: Der magische Dolch

14.99

  • Hardcover : 256 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag
  • Autor*in: Larwood, Kieran
  • Übersetzer*in:
  • Illustrator*in:Meinzold, Maximilian; Katharina Orgaß
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 18.04.2018
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-473-40819-0
  • ISBN-13: 978-3-473-40819-1
  • Größe und/oder Gewicht: 21,5 x 14,3 cm

Lieferzeit: Lieferbar

Beschreibung

BONN (BAFMW) – An einem kalten Frostnachtsabend erzählt ein Barde den gespannt lauschenden Kaninchenkindern die Legende von Podkin Einohr. Dessen geruhsames Leben als Sohn des Stammesführers nimmt ein abruptes Ende, als die bösen Gorm-Kaninchen in seinen Bau eindringen. Für Podkin beginnt das größte Abenteuer seines Lebens – er flieht mit seinen Geschwistern in den unheimlichen Grimmwald, begegnet Hexen, Söldnern und Gaunern und muss sich schließlich den finsteren Gorm-Kriegern in einer großen Schlacht zum Kampf stellen … Kann ein kleines Kaninchen zum größten Helden aller Zeiten werden? *** Band 1 des magischen Fantasy-Epos – nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019! *** Der Barde lehnt sich zurück. „Habe ich da eben Podkin Einohr gehört? Meint ihr etwa Podkin, den gehörnten König? Den Mondläufer? Podkin mit dem Zauberdolch?“ Als die Kleinen eifrig nicken und aufgeregt quietschen, verschränkt er die gemusterten Vorderpfoten und streicht sich den Bart. „Ich habe tatsächlich ein paar Geschichten über Podkin auf Lager, aber sie sind ganz anders als die, die ihr sonst zu hören bekommt. Meine Geschichten handeln nicht davon, dass Flammen aus seinen Augen lodern oder dass er mit bloßen Pfoten ein Riesenkaninchen erwürgt. Nichts von alledem.“ „Wovon handeln deine Geschichten denn dann, Barde?“ – „Warum sind sie anders?“ – „Warum kommen keine Flammenaugen und Riesenkaninchen darin vor?“ „Meine Geschichten sind anders“, gibt der Alte zurück, „weil sie wahr sind. Und weil es Flammenaugen nur im Märchen und in der Fantasie törichter Kaninchenkinder gibt.“ Dann hebt er Ruhe gebietend die Pfote und beginnt zu erzählen. „Podkin Einohr“ im Überblick • Band 1: Der magische Dolch • Band 2: Das Geheimnis im Finsterbau • Band 3: Der Bogen des Schicksals

Über diese Dokumentation zu jugendlichen Mitbürger*innen magischer Herkunft

Die vorliegende fantastische Dokumentation „Podkin Einohr, Band 1: Der magische Dolch“, eine Fachstudie aus dem Leben und zur Situation Mitbürger magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Larwood, Kieran. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration friedlicher Vampire, Gestaltwandler sowie Magier, Elfen und Incuben nicht hoch genug einzuschätzende Studie erschien am 18.04.2018 und wurde herausgegeben von Ravensburger Buchverlag, einem renommierten Sachverständigenbüro, welches zahlreiche Expert*innen und Gutachter*innen beschäftigt.

Das vorliegende Gutachten ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Urban Fantasy oder High Fantasy Roman mit einer besonderen Eignung für Kinder und Jugendliche geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf diesen Fantasy Roman seiner ureigensten Pflicht nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben des gut integrierten magische Nachwuchses, vulgo junge Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf seine Therapie- und Austeigerprogramme für sog. „Religiöse“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe sowie anderer schwuler Mitbürger zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Der gemeine Bürger ist gemäß der Transparenz behördlicher Vorgänge sowie zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel im Bundesamt für magische Wesen in Bonn stets willkommen. Für Expert*innen, die für ihre fachbezogene Publikation einen Verlag suchen, sowie für ein aufklärendes Gespräch über Mitbürger magischen Ursprungs, Erfahrungsaustausch im friedvollen und befruchtenden Verkehr miteinander, sei es nun mit Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hex*innen und Magier*innen sowie Pubertiere und Philipp Amthor, finden unsere Fachberater bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Information

Marke