Scherben der Hoffnung

Autoren: Nalini Patricia

9,99 

  • Softcover : 672 Seiten
  • Verlag: LYX
  • Autor: Nalini Singh
  • Übersetzer: Patricia Woitynek
  • Auflage: 1. Auflage 2015, erschienen am 03.09.2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-8025-9708-7
  • ISBN-13: 978-3-8025-9708-4
  • Vom BAfmW empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 18,0 x 12,4 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: aus dem Sortiment genommen

Nicht vorrätig

Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Roman "Scherben der Hoffnung" von Nalini Singh im Bundesamt für magische Wesen nicht mehr bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Roman “Scherben der Hoffnung” von Nalini Singh im Bundesamt für magische Wesen nicht mehr bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Mit pochendem Schädel und seiner mentalen Kräfte beraubt, erwacht der Pfeilgardist Aden in einer finsteren Zelle. Allein der Versuch, mit dem Medialnet Kontakt aufzunehmen, verursacht unerträgliche Schmerzen. Seine Entführer haben auch Zaira in ihre Gewalt gebracht, eine seiner erfahrensten Kommandantinnen und die Frau, der sich Aden seit seiner Kindheit am meisten verbunden fühlt. Gemeinsam gelingt den beiden die Flucht, doch sie finden sich verletzt und orientierungslos in einer unwirtlichen Landschaft fernab der Zivilisation wieder. Auch wenn Zairas Kräfte schwinden, kommt Aufgeben für Aden nicht in Frage. Denn seine Feinde haben es nicht nur auf ihn, sondern auf die Vernichtung der gesamten Pfeilgarde abgesehen, und als deren Anführer ist er fest entschlossen, diejenigen zu retten, die unter seinem Schutz stehen …

Warum das BAfmW “Scherben der Hoffnung ” aus dem Verkauf genommen hat

Vor Erschöpfung auf dem Boden sitzende Jugendliche, die stundenlang darauf warten, zum Lyx Verlag zu gelangen, blockierten die Stände anderer Verlage in der Reihe D Halle 3, darunter der Eifeler Literatur Verlag und Leuchtturm1917. (Foto: Klaus Maresch)
Vor Erschöpfung auf dem Boden sitzende Jugendliche, die stundenlang darauf warten, zum Lyx Verlag zu gelangen, blockierten die Stände anderer Verlage in der Reihe D Halle 3, darunter der Eifeler Literatur Verlag und Leuchtturm1917. (Foto: Klaus Maresch)

Zu unserem großen Entsetzen haben wir den LYX Verlag auf der 75. Frankfurter Buchmesse auf eine Weise kennenlernen müssen, die wir nur als rücksichtslos und unkollegial, ja als nahezu asozial betrachten können.

Ohne Rücksicht auf andere ausstellende Verlage zu nehmen, führte der LYX Verlag Verkaufsaktionen durch, die quer durch die Halle Warteschlangen erzeugten. Teilweise standen die wartenden Teenager stundenlang an und setzten sich vor Erschöpfung auf den Boden.

Die Security der Frankfurter Buchmesse schien dem auch nicht gewachsen, und wenn man sich vorstellt, was mit in einer Schlange wartender und auf dem Boden kauernden Jugendlichen bei einer plötzlichen Panik passieren kann, dann kann man sich nur mit Grausen abwenden. Es hätte Tote geben können.

So sah es durchängig in der kompletten Reihe D in Halle 3 auf der Frankfurter Buchmesse aus. Erschöpfte Teenager, die nach stundenlanger Warterei nicht mehr stehen konnten und andere Verlage blockierten. (Foto: Klaus Maresch)
So sah es durchängig in der kompletten Reihe D in Halle 3 auf der Frankfurter Buchmesse aus. Erschöpfte Teenager, die nach stundenlanger Warterei nicht mehr stehen konnten und andere Verlage blockierten. (Foto: Klaus Maresch)

Das Buch “Scherben der Hoffnung” ist im amtseigenen BAfmW Service Point deswegen nicht bestellbar. Wir verzichten auf Umsätze mit Büchern aus Verlagen, die wir auf eine Weise kennenlernen mussten, die wir nicht für möglich gehalten hätten. Es gibt viele gute Verlage, die mit ihren Kunden rücksichtsvoll und – gerad mit jugendlichen Lesern und Leserinnen – verantwortungsvoll umgehen. LYX zeigte auf der 75. Frankfurter Buchmesse, dass wir diesen Verlag nicht dazurechnen können.

2023 nahm das Bundesamt für magische Wesen zum ersten Mal an der Frankfurter Buchmesse teil. Sie fanden uns in Halle 3 in Reihe D an Stand 104, wenn Sie denn an den Schlangen wartender Teenager vorbeigekommen wären.
Da die Veranstalter der Frankfurter Buchmesse Verlage wie LYX gewähren ließen, und keine Bereitschaft zeigten, kleine Aussteller vor dem rücksichtslosen Gebaren einiger anderer Verlage zu schützen, können wir uns derzeit nicht vorstellen, erneut an der Frankfurter Buchmesse teilzunehmen.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Größe 18 × 12,4 cm

Marke

LYX

Lyx ist ein Verlag, den wir in seinen Marketingaktionen auf der 75. Frankfurter Buchmesse als nahezu asozial und unkollegial kennengelernt haben. Der Verlag produzierte Schlangen stundenlang wartender Teenager, die teilweise vor Erschöpfung auf dem Boden kauerten.
Lyx hat dadurch die Erreichbarkeit und Sichtbarkeit anderer Verlage auf der Frankfurter Buchmesse stark beeinträchtigt, weshalb wir entschieden haben, das Angebot dieses Verlages auf "aus dem Sortiment genommen" zu setzen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
459 Rezensionen