Selbstverständlich schwul

Autoren:Manuel Sandrino
geprüfte Gesamtbewertungen (5 Kundenbewertungen)

16,90 

  • Taschenbuch : 380 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Autor: Manuel Sandrino
  • Übersetzer:
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 31.01.2016
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86361-524-7
  • ISBN-13: 978-3-86361-524-6
  • Größe: 14,8 x 21,1 cm
  • Gewicht: 280 Gramm

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

1 vorrätig

Artikelnummer: 9783863615246 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , , ,
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Gay Fantasy Roman "Selbstverständlich schwul" im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Der Vampir vom Amt teilt mit, dass der Gay Fantasy Roman “Selbstverständlich schwul” im Bundesamt für magische Wesen bestellbar ist. (Foto: Barbara Frommann)
Timmy wird an seinem 20. Geburtstag von einem Freund in ein Geheimnis eingeweiht, das mit einer Schule in San Francisco zu tun hat, deren Motto selbstverständlich schwul! lautet. “Timmy, wenn du wissen willst, wer du wirklich bist, und wenn du Freunde fürs Leben suchst – dann musst du da hin!” Kaum in Kalifornien, erkennt Timmy, dass seine Hemmungen in Wahrheit die Angst vor seinen eigenen Stärken ist. Mutig sucht er seinen Weg und entdeckt dabei das Geheimnis der Erotik und der Liebe. Er stolpert stetig vorwärts in immer verrücktere und peinlichere Gelegenheiten zu wachsen und Antworten zu finden. Undenkliches wird selbstverständlich, und bisher Selbstverständliches wird hinterfragt. Timmy wird zu einem abenteuerlustigen schwulen Mann. In der zweiten Woche nimmt seine Schule an einer Gay Olympiade teil. Alle anderen Teams treten in schrillen Kostümen an. Inspiriert aus dem Unterricht über die Antike und aus Mangel an eigenen Trikots tritt sein Team nackt, wie die alten Griechen, zu den Wettkämpfen an. Seine Schamlosigkeit macht Timmy unfreiwillig zum Symbol einer neuen Bewegung. Er kommt in die Schlagzeilen und wird Spielball der Manipulationen eines sensationshungrigen Journalisten. Selbst im liberalen San Francisco erhebt sich das konservative Amerika mit seiner Prüderie und Doppelmoral. Jetzt fangen die Probleme erst so richtig an. Von der Presse gejagt, muss sich Timmy entscheiden, ob er ein Außenseiter oder ein Anführer sein will. Es kommt zu Protesten, Anschlägen und einer Entführung. Um seine Freunde zu schützen und für seine Freiheit zu kämpfen, muss er seine schlimmste Angst konfrontieren: jetzt geht es plötzlich um Leben und Tod. Ein überraschendes Buch mit verblüffenden Wendungen und tiefen Einsichten über das Leben. Spritzig, frech und temporeich geschrieben, garantiert es Spannung bis zur letzten Seite. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Reise eines Helden, der nackt sich selbst und der Welt begegnet.

 

Über “Selbstverständlich schwul”

Immer unterwegs für gute Gay Fantasy Romane wie "Selbstverständlich schwul". (Foto: BafmW)
Immer unterwegs für gute Gay Fantasy Romane wie “Selbstverständlich schwul”. (Foto: BafmW)
 Der Gay Fantasy Roman “Selbstverständlich schwul”, eine Fachstudie aus dem Leben der Mitbürger und Mitbürgerinnen (nicht)magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Manuel Sandrino. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Vampire, Gestaltwandler sowie Werwölfe, aber auch Hexen und Magier nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen aller Altersgruppen erschien am 31.01.2016 bei Himmelstürmer Verlag.

Der Gay Fantasy Roman “Selbstverständlich schwul” ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Gay Fantasy Roman geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den Gay Fantasy Roman “Selbstverständlich schwul” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Aus Gründen, und weil Teile des Inhalts von “Selbstverständlich schwul” die Bevölkerung beunruhigen könnten, wurde das Buch als Gay Fantasy Roman eingestuft.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse Gefährder” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestellen Sie Bücher von Manuel Sandrino online

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Sie sind stets willkommen im Buchladen des Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, um z.B. Ihre bestellten Gay Fantasy Romane von Manuel Sandrino und anderen guten Fantasyautoren abzuholen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Für gute ist Bonns allerwichtigste Behörde überhaupt und sowieso von Amts wegen zuständig.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch über geplante Fantasyromane zur Verfügung.

 


Wie ist Ihre Meinung zu “Selbstverständlich schwul”?

Hat Ihnen “Selbstverständlich schwul” gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen der Gay Fantasy Romane und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!
Gewicht280 g
Größe14,8 × 3,2 × 21,1 cm

Marke

Himmelstürmer Verlag

5 Bewertungen für Selbstverständlich schwul

5,0
Basierend auf 5 Bewertungen
5 Sterne
100
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Andy C.

    Im Urlaub habe ich diesen Roman in 3 Tagen durchgelesen. Eigentlich ist diese Kategorie von Büchern nicht unbedingt das, was ich normalerweise lese. Aber das Buch hat mir außerordentlich gut gefallen. Das Buch protzt vor Erotik, aber in einer ganz angenehmen Art und Weise: Nicht platt oder primitiv, sondern subtil, spannend und so, dass das meiste im eigenen Kopf abgeht. Nur vordergründig ist es ein Coming-Out-Roman mit schwuler Thematik. Dahinter steckt eigentlich die Suche nach dem Ich, die Überwindung eigener Blockaden und am Ende die Frage, wie man seinen persönlichen Lebensstil entdeckt und seinen ganz eigenen Sinn des Lebens finden kann.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Njustice

    Nach dem Abitur bekommt Tommy von seinen Eltern eine Sprachreise geschenkt. Entgegen den Vorstellungen seiner Eltern entscheidet er sich für eine Schule in Kalifornien, die mit dem Motto “Selbstverständlich schwul” wirbt. Denn Tommy ist zwar schwul, kann das aber noch nicht als selbstverständlich annehmen. Zunächst noch äußerst verklemmt findet Tommy zunehmend zu sich, indem er auf Kleidung verzichtet. Nackt strotzt er vor Selbstbewusstsein und wird so zu einem Vorbild für viele Mitschüler und andere Schwule vor Ort. Das kommt in den konservativen Kreisen des Landes schlecht an, und so geraten schließlich alle Schüler in Gefahr. Eine spannende Mischung aus Erotik und Thriller mit bemerkenswerten Impulsen zum Coming Out.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Michael ThDragon

    Schön gechriebene Geschichte, phantasievoll, wenn auch manchmal ein bißchen übertrieben wirkend. Der Schluß ist absolut überraschend und sollte auf keinen Fall vorab gelesen werden!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Kjell Droz

    Da will man doch gleich nackt nach San Francisco!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. Kevin Küppers

    Das ist eine schwule Geschichte, geschrieben von einem schwulen Autor für die schwule Leserschaft. Und nicht so ein nerviges Frauen-Gay-Romance-Geschreibsel, in dem sich irgendwelche Frauen insgeheim ihre fehlende was-auch-immer kompensieren. Danke an den Autor.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
259 Rezensionen