Willkommen im Bundesamt für magische Wesen!

My Cart -

0,00 
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00 

Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit

SKU: 9783895006746
Product by: Reichert, L
Our Price

98,00 

Product Highlights

  • Hardcover : ca 308 Seiten
  • Verlag: Reichert, L
  • Autor: Ina Eichner
  • Weitere Mitwirkende: Vasiliki Tsamakda
  • Illustrationen: 92 s/w-Abb., 20 Karten und Pläne, 15 Zeichnungen, 1 Tabelle auf 54 Tafeln, 93 Abbildungen, schwarz-weiß, 20 Landkarten, 15 Zeichnungen, schwarz-weiß
  • Auflage: . Aufl., erschienen am 05.06.2009
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-89500-674-2
  • ISBN-13: 978-3-89500-674-6
  • Größe: 24,0 x 17,0 cm
  • Gewicht: 751 Gramm
Quantity:

Beschreibung

Der Werwolf vom Amt, zwar nicht verwandt mit den Komnenen und Palaiologen, ist aber dennoch an Fachliteratur zur Byzantinistik wie "Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit" interessiert. (Foto: Barbara Frommann) BONN (BAfmW) – Der vorliegende Band enthält dreizehn Beiträge zu verschiedenen Aspekten der syrischen Architektur und Baudekoration, zu Malerei und christlichem Kult in Syrien wie auch zum Verhältnis Syriens zu Kilikien, Ägypten und Konstantinopel in byzantinischer bzw. islamischer Zeit. Das Spektrum der ausgewählten Themen ist breit gefasst und bietet einen Überblick über die aktuellen Syrien-Forschungen der byzantinischen Archäologie und Kunstgeschichte Deutschlands. Der erste Teil widmet sich Fragen der Architektur und Baudekoration. Mit städtebaulichen Fragen beschäftigen sich neue Untersuchungen zum sog. Eisernen Tor in Antiochia (G. Brands) und die jüngsten Grabungen in einer Portikus neben der Kathedrale von Gerasa (B. Brenk). Zwei Beiträge widmen sich am Beispiel der Basilika und der Zisternen des Theklaheiligtums von Meriamlik/Ayatekla den Beziehungen zwischen Syrien und den benachbarten Provinzen Kilikien und Isaurien (G. Mietke, U. Peschlow). Außerdem wird die Wohnarchitektur Kilikiens und Syriens in einer vergleichenden Studie vorgestellt (I. Eichner). Untersuchungen zur Form der Altarräume einiger Kirchen des Kalksteinmassivs (P. Grossmann) und die stilistische Entwicklung der Konstantinopler Kapitellplastik im Vergleich zu Nordsyrien (Ph. Niewöhner) schließen sich an. Das Buch enthält im zweiten Teil Untersuchungen zu Bedeutung und Einfluss der syrischen Kunst und Kultur und zu religionsgeschichtlichen Fragen. Die neuen Ergebnisse zur syrischen Wandmalerei revidieren auf der Grundlage aktueller Untersuchungen der David- und Goliath-Darstellung im „Baptisterium“ von Dura-Europos (D. Korol) und der Dokumentation bisher nicht registrierter Darstellungen im Beltempel in Palmyra (St. Westphalen) die bisherige Deutung dieser Malereien. Ein Beitrag beschäftigt sich mit Tatians Diatessaron und geht der Frage nach dessen Einfluss auf die frühe Evangelienillustration nach (V. Tsamakda). Mit einer kleinen Gruppe von nahöstlichen Eulogien beschäftigt sich ein Beitrag zur Verbreitung der Pilgerdevotionalien in ganz Europa (A. Arbeiter). Anhand einer Styliten-Darstellung im Chludovpsalter wird in einem Beitrag nach der Rolle der Stylitenverehrung im größeren Zusammenhang des byzantinischen Bilderstreits gefragt (Ch. Stephan-Kaissis). Die Untersuchung einer der wichtigsten Reliquien des Christentums, des Mandylions, schließt den Band ab (G. Wolf).

 

Über „Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit“

Das Fachbuch zur Byzantinistik „Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit“, eine Fachstudie aus dem Leben der Mitbürger und Mitbürgerinnen innen (nicht)magischer Provenienz, wurde erarbeitet und verfasst von Ina Eichner. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration der Vampire, Gestaltwandler sowie Studenten der Byzantinistik, Mediävistik und Geschichte nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen aller Altersgruppen erschien am 05.06.2009 bei/vom Reichert, L.

Das Fachbuch „Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit“ ist im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Fachliteratur zur Byzantinistik geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Nicht nur für Ägyptologen immer einen Besuch wert, das Ägyptische Museum Bonn. (Foto: BAfmW) Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf das Fachbuch „Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit“ seinem Bildungsauftrag nach, nicht nur den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben im Kaiserreich Byzanz aufzuklären, sondern auch Studenten der Byzantinistik, Mediävistik und Geschichte sowie dem interessierten Laien gute und interessante Fachliteratur nahe zu bringen.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse Gefährder“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

 

Bestellen Sie Bücher von Ina Eichner online

Sie sind stets willkommen im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, um z.B. Ihre bestellte Ägyptologie-Fachliteratur von Ina Eichner und anderen guten Fantasyautoren abzuholen. Auch zu Zeiten von SARS/COV 19 kann man uns besuchen. Für gute Fachliteratur zur Ägyptologie sind wir von Amts wegen zuständig.

Nutzen Sie daher die Möglichkeiten des Onlineshoppings. Verzichten Sie auf unnötige Besuche von Corona-Hotspots wie die Innenstädte von Bonn, Köln, Berlin und anderer Metropolen. Und schützen Sie sich, Ihre Kinder und Angehörigen durch das Tragen einer Mund und Nase bedeckenden Alltagsmaske. Der Mund-Nasen-Schutz, den es bei uns im Onlineshop gibt, dient zusätzlich dazu, Nebenjobs für Studierende der Kultur-, Sprach- und Literaturwissenschaften zu finanzieren.

 

Für Ägyptologen und interessierte Leser ägyptologischer Fachliteratur wie "Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit" ein interessanter Ausflugsort - wenn man das Verkehrschaos in der NRW-Stauhauptstadt Bonn überlebt hat..

Besuchen Sie auch unsere Themen-Buchshops und Portale:

Zusätzliche Informationen

Gewicht 751 g
Größe 17 × 24 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Syrien und seine Nachbarn von der Spätantike bis in die islamische Zeit“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Q&A

Es sind noch keine Fragen vorhanden

Eine Frage stellen

Deine Frage wird von einem Mitarbeiter der Filiale oder anderen Kunden beantwortet.

Vielen Dank für die Frage!

Mail

Deine Frage ist eingegangen und wird bald beantwortet. Bitte reiche die gleiche Frage nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

Eine Antwort hinzufügen

Vielen Dank für die Antwort!

Mail

Deine Antwort ist eingegangen und wird bald veröffentlicht. Bitte reiche die gleiche Antwort nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen: