Stefan Offermann ist der Hip-Hopper Snoop Piggy Pig
Start / Kinospot des BAfmW / Darsteller im Kinospot / Stefan Offermann ist der Hip-Hopper Snoop Piggy Pig im BAfmW-Kinospot

Stefan Offermann ist der Hip-Hopper Snoop Piggy Pig im BAfmW-Kinospot

Mein Name ist Stefan Offermann, ich bin 19 Jahre alt und komme aus Vossenack bei Düren/Köln. Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zum Medienberater und befinde mich im zweiten Ausbildungsjahr. In meiner Freizeit stehe ich sehr gerne als Fotograf hinter der Kamera. Bis zum Dreh des BAfmW-Kinospots von Regisseur Thomas Bernecker hatte ich keinerlei Erfahrungen und auch keine Vorstellungen wie so ein Drehtag überhaupt abläuft.

Stefan Offermann als Vertreter der Hip-Hopper in der G8-Konferenz

Stefan Offermann und Marina Lötschert
Stefan Offermann und Marina Lötschert

Ich habe in einem sozialen Netzwerk eine Ausschreibung gesehen und hatte mich eigentlich als Kellner beworben, habe aber dann schließlich die Rolle des Klischee Hip-Hoppers Snoop Piggy Pig bekommen, worüber ich mich ebenso gefreut habe. Wie bereits oben geschrieben hatte ich bis dato noch keine Erfahrung als Darsteller und war so sehr nervös am Set. Dies hat sich jedoch durch die freundliche und offene Crew und Darsteller sehr schnell gelegt. Es war für mich ein sehr interessantes und spannendes Wochenende mit ganz neuen Einblicken in die Welt der Cosplayer durch die Darsteller-Kollegen aber auch in die Welt eines Darstellers. Ich habe sehr viel erfahren, wie intensiv sie ihr Hobby leben und habe so die wildesten Geschichten von Harry Potter’s Quidditch-Weltmeisterschaften im realen Leben; über grüne Hexen etc. erfahren. Es war von Anfang an eine super Stimmung zwischen allen Beteiligten da und so entstand eine super angenehme Atmosphäre. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ICH würde gerne weitere Erfahrungen als Darsteller sammeln.

Merken

Merken

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertungen

User Rating: 5 ( 1 votes)

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen. Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Rukosari als Faun Puck

Das Cosplay von Rukosari als Faun Puck

Mein echter Name ist Anika und zum Zeitpunkt des Drehs bin ich 21 Jahre alt. …

Nicole Steinfatt als Faun

Nicole Steinfatt als Faun bei der Hufkontrolle

Mein Name ist Nicole Steinfatt, die meisten nennen mich allerdings Nici. Ich bin 21 Jahre …

Mandy Campanella als Dämonin

Mandy Campanella als Dämonin aus der Unterwelt

Mein Name ist Mandy Campanella, ich komme aus Luxemburg und bin ausgebildete Erzieherin, während meine …

%d Bloggern gefällt das: