Start / Amtliches / Bekanntmachung: Termine für den Hexenbesen-TÜV

Bekanntmachung: Termine für den Hexenbesen-TÜV

Die Prüfplakette für den Hexenbesen gibt es nur beim MÜV

PFORZHEIM (BAfmW)  Wie das Bundesamt für magische Wesen erneut feststellen mußte, sind die Mitarbeiter von TÜV, DEKRA und GTÜ noch immer nicht entsprechend geschult. Aus diesem Grund werden – wie bereits mehrfach angekündigt – Haupt- und Abgasuntersuchungen an Hexenbesen, Höllenkutschen und anderen magischen Fortbewegungsmitteln auch in diesem Jahr vom Bundesamt für magische Wesen durchgeführt. Das Design der MÜV-Plakette wurde überarbeitet, was das Ablesen erleichtert.

Nur im BAfmW erhältlich. Die Prüfplakette für den Hexenbesen
Nur im BAfmW erhältlich. Die Prüfplakette für den Hexenbesen

Fachkundige Mitarbeiter der Behörde werden die technischen Abnahmen u. a. bei Die Walpurgis – Das Original in Schierke am Brocken (30. April bis 1. Mai 2016) und beim Tolkien Tag Niederrhein in Geldern-Pont (21. und 22. Mai 2016) durchführen.

Weitere Termine stehen noch nicht fest, werden jedoch rechtzeitig bekanntgegeben.

Warnung vor dem Verschleiss von Hexenbesen

Hexenbesen werden vornehmlich auf den Verschleisszustand der Borsten, auf eventuellen Holzwurmbefall im Stiel, sowie auf Einhaltung der vorgeschriebenen Abgaswerte überprüft.
Die Untersuchungsschwerpunkte anderer magischer Verkehrsmittel sind am mobilen Service-Point der Behörde zu erfragen. Dort kümmern man sich um Ihre Anliegen.

Alle, die diese Termine nicht wahrnehmen können …

Merken

Merken

Wahrlich, Dein Amt sagt Dir, künde vom Wirken des Bundeslurchs allenthalben und allüberall:

Bewerten Sie diesen Artikel

User Rating: 4.24 ( 6 votes)

Über Carmilla DeWinter

Carmilla DeWinter
Carmilla DeWinter wurde 1981 in Pforzheim geboren. Ihr bürgerliches Alter Ego arbeitet als Apothekerin. Wenn sie nicht seriös aus dem weißen Kittel schaut oder liest, schreibt sie oder lektoriert für den Bundeslurch Verlag.Nach einem fehlgeschlagenen Versuch Anfang der Neunziger, ein DinoPark-Ripoff zu verfassen, verlegte Carmilla DeWinter sich zunächst auf Gedichte und Liedtexte, bis sie zwischen Abitur und Studium zu viel Zeit hatte. Damals setzte sie sich bei weitgehender Nichtbeherrschung des Handwerks in den Kopf, Autorin zu werden. Mittlerweile liegen fünf Romane vor, darunter "Albenbrut" und "Jinntöchter". Einige Kurzgeschichten sind in den Arbeitsberichten des Bundesamtes zu finden, nebenbei entstehen feministisch inspirierte Blogtexte für carmilladewinter(dot)com.Carmilla DeWinter liest und schreibt lieber Drama als Action, gerne mit mehr oder weniger Liebesgeschichte. Derzeitige Schwerpunkte: queere Figuren jeder Spezies, sowie allgemein magiebegabte Personen.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Der glückliche Erzengel Michael nachdem ihm Asyl in Deutschland gewährt wurde. Nie wieder Himmel!

Erzengel bittet um Asyl in Deutschland

BONN (BafmW) – Erzengel Michael erhielt Asyl in Deutschland. Nie wieder dem HERRN Hosianna singen oder auf Drachenjagd gehen! Currywurst statt Manna!

Eine Vampirkatze mit Flügeln könnte auch ein Gestaltwandler sein.

Die Vampirkatze ist auch ein Thema im Rhein-Sieg-Kreis!

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Sie steht unter dem höchsten Schutz, der innerhalb der EU möglich ist: …

Weihnachtlich dekoriertes Bundesamt für magische Wesen

Wo Platz für 10.000 LEDs ist, da ist auch Platz für 80.000 LEDs!

BONN (BafmW) - Für die kommenden Halloween- und Adventsfestivitäten soll dieses Jahr die Illumination der Fassaden des Amtes ausgebaut werden. Letztes Jahr glitzerte die Fassade im EG straßenseitig, dieses Jahr wird das Glitzern auf den straßenseitigen Dachfirst sowie auf die straßenseitige Seitenfassade und die drei Fassaden im EG und 1. OG des Innenhofes ausgeweitet.

Kommentar verfassen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen sich in den Newsletter

von Bonns fantastischster Behörde ein.

* Pflichtfelder