Die "amtlichen" Newsletter aus dem Bundesamt für magische Wesen

Die Tassen mit dem Bundeslurch beinhalten die wichtigen Stellungnahmen des Bundesamtes für magische Wesen zu den drängenden Fragen der Zeit.
Die Tassen mit dem Bundeslurch beinhalten die wichtigen Stellungnahmen des Bundesamtes für magische Wesen zu den drängenden Fragen der Zeit.
Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Warum noch ein Newsletter? Es gibt doch Facebook, Twitter, Instagram ...

Zugegeben, der gute alte Newsletter ist etwas old school. Aber er funktioniert zuverlässig und erreicht eben auch nur diejenigen, die ihn haben wollen.

Sind Facebook, Twitter & Co. überhaupt noch interessant?

Wie andere Unternehmen auch, sehen wir, dass die Reichweiten von Beiträgen bei Facebook & Co. abnehmen, sofern man keine Werbung bucht. Wir wollen Facebook & Co. aber kein Geld in den Rachen schmeißen. Auf den Umgang mit Daten wollen wir an dieser Stelle gar nicht erst eingehen. Wir investieren lieber in Projekte, für die man Geld braucht und von von vornherein weiß, dass man damit keine Einnahmen erzielt.

Aber man hat damit vielleicht einer kranken Jugendlichen ein paar schöne Stunden beschert und ihr einen Herzenswunsch erfüllt. Oder einem Schüler ein paar Fahrstunden für den Führerschein finanziert, den er für seine Ausbildung braucht. Oder man setzt ein Zeichen gegen Homophobie und religiösen Wahnsinn.

Das Bundesamt für magische Wesen steht für Fantasyliteratur, für Satire und Kreatives rund um Fantasy. Es ist ein eigener Verlag, es führt manchmal eigene Veranstaltungen, nimmt auch an Buchmessen teil und man kann es besuchen. Für ein – wie man im Rheinland sagt – Käffchen und ein Gespräch ist immer Zeit.

Bücher-Gutscheine über den Newsletter

Wir sehen gute Fantasyromane auch als Möglichkeit, nicht nur ein spannendes Lesevergnügen zu liefern, sondern auch über gesellschaftliche Themen zu diskutieren. Und es macht natürlich auch Spaß, mal etwas “zu spinnen”. Und ab und an versenden wir über dne Newsletter auch Gutscheine für Neuerscheinungen.

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, und bleiben Sie uns gewogen. Sie können sich für spezielle Themen eintragen, denn in unregelmäßigen Abständen oder aus gegebenem Anlaß gibt es dann auch einmal einen Newsletter zu einem speziellen Thema.

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

In den Newsletter eintragen

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!