Ausstattung und Amtsutensilien

Was man so braucht an Ausstattung im täglichen Einsatz für Magie und Vaterland. Taschen, Beanies und Mappen mit dem Bundeslurch, dem Logo von Bonns wichtigster Behörde überhaupt.

Um die Bedeutung des Bundesamtes für magische Wesen korrekt zu würdigen, muß man aber den rheinischen Superlativ bemühen und dann heißt es:

“… von Bonns allerwichtigster Behörde überhaupt und von der ganzen Welt!”

Auch wenn Germanisten jetzt die Haare raufen, verzweifelte Deutschlehrerinnen nach der nächsten PISA-Studie schreien – wer im Namen und im Auftrag von Edmund F. Dräcker unterwegs ist, der weiß automatisch, dass er im höheren, im allerhöchsten Auftrag überhaupt handelt. Und einen deutschen Verwaltungsbeamten hält nichts und niemand auf, wenn er einen Vorgang anlegt, umsetzt oder ausführt.

Und dafür braucht es Sichtbarkeit und die äußert sich durch die stolze Präsentation und Nutzung der Amtsutensilien und BAfmW-Ausstattung, sozusagen der höheren Weihen der Legitimation.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
93 Rezensionen