Alexa Lor

Alexa Lor
Alexa Lor

1970 in der Stadt wie Samt und Seide geboren, wuchs Alexa Lor bei ihren Großeltern in Baden-Württemberg auf, in einer ländlich-verschlafenen Gegend, in der es einiges an Fantasie braucht, wenn man nicht vor Langeweile eingehen möchte. Als Kind und Jugendliche hat sie es gehasst, obwohl es ihre Liebe für den Gebrauch von Sprache, die später zur Liebe zum Schreiben wurde, gefördert hat.
Im zarten Alter von sieben Jahren sah sie mehr zufällig den Stummfilmklassiker „Nosferatu“. Das stellte sich als ein ziemlich prägendes Ereignis heraus, denn es legte den Grundstein zu einer Leidenschaft, die bis heute anhält: Vampire!
Was wäre also naheliegender, als diese Leidenschaft mit Vergnügen zu verbinden? Die Fantasie zu benutzen, um sich Vampirgeschichten auszudenken?
Das tut Alexa Lor seither mit Begeisterung. Nicht immer, aber immer wieder, denn dieses Thema lässt sie nicht los. Aber auch in anderen Genres fühlt sie sich zuhause.
Heute lebt Alexa Lor mit ihrem Mann wieder in einer ländlich-verschlafenen Gegend. Diesmal in Niederbayern. Und sie liebt es!
Die Bücher von Alexa Lor erscheinen im Main Verlag in Frankfurt und sind im Webshop des Bundesamtes für magische Wesen erhältlich.

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt.