Der bekannte Fremde

63.95

  • Hardcover : 322 Seiten
  • Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
  • Autor*in: Oliver Hepp
  • Übersetzer*in:
  • Illustrator*in:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 29.03.2016
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-631-67162-8
  • ISBN-13: 978-3-631-67162-7
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 21 cm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783631671627 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , , , , , Product ID: 24953

Beschreibung

BONN (BAFMW) – Seit ihrer Verschriftlichung im 18. Jahrhundert wird die Figur des Vampirs als fremdartig beschrieben. Ihre dauerhafte Ästhetisierung – von Goethes Die Braut von Corinth bis Bram Stokers Dracula – verhalf der Figur zu einer beispiellosen Karriere, die bei genauerer Betrachtung zwei Dinge offenlegt: So fremd, wie Geschichte und Kunst sie darstellen, ist die Vampirfigur nicht. Anhand theoretischer Ansätze von Giorgio Agamben, Hans Richard Brittnacher und Homi Bhabha arbeitet der Autor den Vampir als bekannten Fremden und somit als Teil des Eigenen heraus.

Über diese Dokumentation zu Dracula, seiner Nachkommen und Verwandtschaft

Die vorliegende fantastische Dokumentation „Der bekannte Fremde“, eine Dokumentation unter biographischen und soziologischen Aspekten zu Dracula und seiner an einer alternativen Ernährung auf Basis von Hämoglobin interessierten Nachkommenschaft, wurde erarbeitet und verfasst von Oliver Hepp.

Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung sowie Erforschung (nicht-)glitzernder Vampirpopulationen in der Neuzeit nicht hoch genug einzuschätzende Studie erschien am 29.03.2016 und wurde herausgegeben von Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, einem renommierten Sachverständigenbüro, welches zahlreiche Expert*innen und Gutachter*innen zur Vampirforschung beschäftigt.

Das vorliegende Buch wie auch die Berichte über gefährliche Expeditionen in die Hölle,  nach Bayern und Sachsen sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie diese Publikation über Vampire, dem gemeinen Bürger draußen im Lande auch als Romantasy oder Urban Fantas Roman geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt. Auch nach Transylvanien, Bayern und Sachsen!

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf diese Publikation seiner ureigensten Pflicht nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande auch über mehr oder weniger verhaltensauffällige und gut integrierte Werwölf*innen und Vampir*innen aufzuklären und damit dem interessierten adolescenten Bürger die Möglichkeit zu eröffnen, konstruktive Möglichkeiten zum Umgang mit Vampiren, einem interessanten Teil der Bevölkerung zu finden.

Der gemeine Bürger ist gemäß der Transparenz behördlicher Vorgänge sowie zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel im Bundesamt für magische Wesen in Bonn stets willkommen. Für Expert*innen, die für ihre fachbezogene Publikation einen Verlag suchen, sowie für ein aufklärendes Gespräch über Mitbürger magischen Ursprungs, Erfahrungsaustausch im friedvollen und befruchtenden Verkehr miteinander, sei es nun mit Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hex*innen und Magier*innen sowie Pubertiere und Volker Kauder, finden unsere Fachberater bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Information

Gewicht510 g
Größe14.8 × 21 cm
Marke

Das könnte dir auch gefallen …