Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott

Autoren:Teresa Frei

16,99 

  • Taschenbuch : 264 Seiten
  • Verlag: myMorawa
  • Autor: Teresa Frei
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 11.11.2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-99093-302-7
  • ISBN-13: 978-3-99093-302-2
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 18 Jahren
  • Größe: 19,0 x 12,0 cm
  • Gewicht: 283 Gramm

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Artikelnummer: 9783990933022 Kategorien: Bücher aus der Homo-Hölle, Sachbücher Schlagwörter: Abhängigkeit, Abhängigkeit emotional, Abhängigkeit sexuell, Abnahme homosexueller Empfindungen, Abnahme von homosexuellen Empfindungen, Adoption für Homosexuelle, AdoptionsQueeres, Allmacht Gottes, Änderungswünsche, Befreiung, Bekehrung, Beziehungsstress, bi, Bindung, Bindungsverletzung, Binnen-I, biologisches Geschlecht, Bipolare Geschlechtlichkeit, Bis, bisexuell, Christ, Christen, Christentum, Christin, Christliche Homosexuelle, Christliche Lesbe, Christlicher Schwuler, coming-out, ComingOut, Diversität, Ehe, Ehe für alle, Ehe und Familie, Ehebund, Ehemalige Lesbe, Ehemaliger Schwuler, Ein anderes Coming-Out, Ein anderes Comingout, Einsamkeit, Elter, Elter 1, Elter 2, Eltern, emotionale Abhängigkeit, Entfremdung von der eigenen Leiblichkeit, Entwurzelung, Ex-Gay, Ex-Lesbe, Ex-lesbisch, Ex-Schwul, Ex-Schwuler, Familie, Familie traditionell, Frau und Frau, Frau und Mann, Frauen lieben, Frauen lieben sich, frauenliebe, Frühkindliche Bindungsverletzungen, Gay, Gay und Christentum, Gay und katholisch, Gay-Agenda, Geist, Geist-Seele, Geist-seelische Heilung, Geistseele, Geistseelische Heilung, Gender, Gender Ideologie, Gender Mainstreaming, Gender-Gaga, Gender-Ideologe, Gender-Wahnsinn, Gender: Nature versus Nurture, Genderdysphorie, GendergeQueeres, Genderideologie, Genderismus, Genderrolle, Genderstern, Genetische Determination, Genetische Determination von Homosexualität, Genetische Disposition von Homosexualität, Geschlechterdifferenz, Geschlechterforschung, Geschlechtervariante, Geschlechtervielfalt, Geschlechtliche Identität, geschlechtlichkeit, Geschlechtsangleichende Operation, GESCHLECHTSDYSPHORIE, Geschlechtsempfinden, Geschlechtsidentität, Geschlechtsidentitätsstörung, Geschlechtsidentitätsverwirrung, Geschlechtsumwandlung, Geschöpf, Glaube, Glaubenskonflikt, Glaubenszeugnis, gläubig, Gläubige Homosexuelle, Gläubige Lesbe, Gläubiger Schwuler, gleichgeschlechtlich, Gleichgeschlechtliche Beziehungen, Gleichgeschlechtlichkeit, Glück, Gott, Gott Heiliger Geist, Gott Sohn, Gott Vater, Gottes Heilsplan, Göttliche Schöpfungsordnung, Göttlicher Heilsplan, Gottsuche, Gradualität, Gradualitätstheorie, Heiland, Heiliger Geist, Heilsplan, Heilung, Heilung und Befreiung, Heteronormativ, homo, Homo-Ehe, Homo-Gen, Homo-Lobby, Homo-Sex, Homo-Szene, homoerotik, Homoerotisch, Homogen, Homos, Homos in der Kirche, Homos und Gott, Homosex, Homosexualität, Homosexualität bei Frauen, Homosexualität bei Männern, Homosexualität Christentum, Homosexualität christlicher Glaube, Homosexualität Glaube, Homosexualität Glaube Kirche, Homosexualität im Christentum, Homosexualität in der Katholischen Kirche, Homosexualität in der Kirche, Homosexualität Katholische Kirche, Homosexualität Kirche, Homosexualität und Bibel, Homosexualität und Christentum, Homosexualität und Glaube, Homosexualität und katholische Lehre, Homosexualität und katholische Lehrmeinung, Homosexualität und katholisches Lehramt, Homosexualität und Kirche, Homosexualität und Lehramt, Homosexualität und Lehre der Katholischen Kirche, Homosexualität und Wort Gottes, homosexuell, homosexuell christlich, Homosexuell Glaubenskonflikt, homosexuell gläubig, homosexuell katholisch, homosexuell katholische Kirche, Homosexuell Konflikt mit der katholischen Kirche, Homosexuell Konflikt mit der Kirche, homosexuell leben, homosexuell und christlich, Homosexuell und gläubig, Homosexuell und Gott, Homosexuell und Jesus, homosexuell und katholisch, Homosexuelle Beziehungen, homosexuelle Empfindungen, homosexuelle Gefühle, Homosexuelle Gottsuche, Homosexuelle Identität, Homosexuelle Neigung, Homosexuelle und Kirche, Homosexuelle Veranlagung, Homosexueller Lebensstil, homosexuelles Leben, Ich-dystone Homosexualität, Ichdyston, Ichdystone Homosexualität, Identität, Identitätskrise, Jungenrolle, Katholische Kirche, Kindheitstraumata, Kindheitswunden, Kirche, Konflikt mit der Katholischen Kirche, Konflikt mit der Kirche, Körperlichkeit, L.G.B.T.Q.I.A.+, lebenssinn, Lebensstil, Leib, Leiblichkeit, leihmutter, Leihmutterschaft, Lesbe, Lesbe auf der Suche nach Gott, Lesbe Kirche, Lesbe und Gott, Lesbe und Jesus, Lesbe und Kirche, Lesben, Lesben in der Katholischen Kirche, Lesben in der Kirche, Lesben-Sex, Lesbensex, Lesbianismus, lesbisch, Lesbisch christlich, lesbisch gläubig, Lesbisch katholisch, lesbisch Katholische Kirche, lesbisch Kirche, lesbisch leben, Lesbisch sein, Lesbisch und Gott, Lesbisch und Jesus, lesbisch und katholisch, lesbische Christin, Lesbische Frau, Lesbische Gottsuche, lesbische Identität, lesbische Liebe, Lesbische Suche nach Gott, Lesbisches Leben, LGBT, LGBT-Agenda, LGBT-Aktivisten, LGBT-Community, LGBT-Lobby, LGBT-Szene, LGBTI, LGBTIQ, LGBTQIA+, Macht der Liebe, Macht Gottes, Mädchenrolle, Mann und Frau, Mann und Mann, Männer lieben, Männer lieben sich, Männerliebe, Missbrauch, Nicht mehr homosexuell, Nicht mehr lesbisch, Nicht mehr schwul, Ratgeber Coming-Out, Ratgeber Homosexualität, Ratgeber Wege aus der Homosexualität, Recht, Recht für Homosexuelle, Rechtigkeit, Regenbogen-Familie, Regenbogenfamilie, Religion, Rollenspiele, Schöpfer, Schöpferliebe, Schöpfermacht, Schöpfungsordnung, Schöpfungsvariante, schwul, schwul christlich, schwul gläubig, schwul katholisch, schwul leben, Schwul sein, Schwul und Gott, Schwul und Jesus, schwul und katholisch, schwule, Schwule Identität, Schwule in der Kirche, schwuler Christ, Schwuler Mann, schwules Leben, Seele, Seelische Heilung, sexuelle Abhängigkeit, sexueller Missbrauch, Sinn des Lebens, sinnfrage, Sinnfülle, Sinnleere, Soziales Geschlecht, Teresa Frei, Therapeutische Begleitung zur Heilung der Seele, Therapeutische Begleitung zur Heilung der Seele in Abgrenzung zur Psychotherapie, Traditionelle Familie, Trans-Frau, Trans-Mann, Trans*, Transformation, Transfrau, Transgender, Transgenderismus, Transmann, Transsexualismus, Transsexualität, Transsexualität und Geschlechtsdysphorie, Transsexuell, Traumata, Umkehr, Ungewünschte Homosexualität, Veränderbarkeit von Homosexualität, Vereinbarkeit von Homosexualität Glaube Katholische Kirche, Vereinbarkeit von Homosexualität Glaube Kirche, Vereinbarkeit von Homosexualität und christlichem Glauben, Verlassenheit, Weg aus der Homosexualität, Wege aus der Homosexualität, Wunden der Kindheit, Zärtlichkeit, Zärtlichkeit Gottes, Zärtlichkeit Jesu, Zufriedenheit, Zweigeschlechtlichkeit
Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)
Junge Vampire und Werwölfe bilden sich weiter mit Büchern aus dem Bundesamt für magische Wesen. (Foto: Barbara Frommann)

Die Sexuelle Revolution hat Menschen dazu befreit, ihren eigenen Weg zu gehen und dabei die traditionellen Muster sexueller Selbstverwirklichung zu verlassen. Einen solchen Weg der Suche nach Freiheit, Glück und Liebe hat Teresa Frei gewählt. Ihr Buch „FRAUEN LIEBEN“ ist radikal offen, es kommt aus dem Bauch, ist ein Buch der existenziellen Neugier, ein Buch der freimütigen Bekenntnisse und unverstellten Erfahrungen. Ein Buch voll zärtlicher Töne und tiefer Gedanken. Ein spirituelles Buch, in dem sich die Autorin nichts schenkt, weil sie an die Wurzeln des Lebens und die Wunden der Kindheit geht. Ein Buch des Suchens und Findens. Ein Buch für Frauen, die mit der Liebe und mit Gott noch nicht abgeschlossen haben.

 

Über “Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott”

“Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott”, ein Sachbuch, wurde erarbeitet und verfasst von Teresa Frei. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und Integration schwuler Vampire, Gestaltwandler sowie Magier, Elfen und Werwölfe nicht hoch genug einzuschätzende Studie für Leser und Leserinnen erschien am 11.11.2019 im myMorawa.

“Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott” und andere schwule Bücher sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieses Buch, dem gemeinen Bürger draußen im Lande als Sachbücher und Fachliteratur geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen kommt mit dem Hinweis auf den “Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott” seinem Bildungsauftrag nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande über das Leben gut integrierter (nicht)magischer Mitbürger, vulgo Werwölfe, Vampire, Dämonen, Elfen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, kleine und große Pubertiere und Trolle bis hin zu eingewanderten Dschinnen aufzuklären und damit Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches “Nicht mit uns!” entgegenzuschleudern.

Das Amt weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse” hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser schwuler Vampire und gut integrierter Werwölfe zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

 

Bestellen Sie Sachbücher und Fachliteratur von Teresa Frei online

Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie "Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott" zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Echt jetzt? Sie fahren wirklich in die Innenstadt von Bonn, um dort Bücher wie “Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott” zu kaufen? Shoppen Sie lieber online, das spart Zeit, Geld und Nerven. (Foto: Barbara Frommann)
Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Sachbücher und Fachliteratur auch abholen. Wir freuen uns immer über ein Gespräch zu schwulen Themen, u.a. zum Thema Gendern in Sprache und Literatur jenseits der linkisidentitären “Generation beleidigt”.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Urban Fantasy und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.

 


Wie ist Ihre Meinung zu Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott?

Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Die BAfmW-Jobbörse sucht männliche Models, um Bücher vorzustellen. Bewirb Dich! (Foto: Barbara Frommann)

Hat Ihnen “Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott gefallen? Das BAfmW würde sich freuen, wenn Sie das Buch bewerten würden. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen schwuler Bücher und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und Autoren freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klicken Sie dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und Sie können Ihre Bewertung abgeben.

 

 

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Marke

myMorawa

Gewicht 283 g
Größe 12 × 19 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frauen lieben: Eine lesbische Suche nach Gott“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
86 Rezensionen