Heldenwerk-Archiv 2

29.95

  • Hardcover : 128 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH
  • Autor*in: Nikolai Hoch, Carolina Möbis, Philipp Neitzel und Alex Spohr
  • Übersetzer*in:
  • Illustrator*in:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 01.10.2018
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-95752-963-8
  • ISBN-13: 978-3-95752-963-3
  • Größe und/oder Gewicht:

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783957529633 Kategorie: Schlüsselworte: , , , Product ID: 15583

Beschreibung

BONN (BAFMW) – Das Heldenwerk-Archiv 2 vereint sieben phantastische Kurzabenteuer, die deinen Helden Herausforderungen in ganz Aventurien bieten. Alle Abenteuer wurden für diese Sammelausgabe von den jeweiligen Autoren kommentiert und mit zusätzlichem Spielmaterial ergänzt. Sechs der sieben Abenteuer entstammen der Heldenwerk-Reihe, das siebte erschien als Sonderausgabe zu Kaiser-Raul-Konvent und RatCon 2018. In Deicherbe stehen die Helden an der stürmischen Küste Nostrias einem Deichbauern bei und retten nicht nur seinen Hof, sondern lösen auch Geheimnisse aus alten Zeiten. Die Rübenernte fällt einem kleinen bornischen Dorf besonders üppig aus. Doch wird die Freude von Geistererscheinungen gestört und spätestens als eine Rattenplage ausbricht, scheint es sicher, dass diese Ernte verflucht ist. Sklaven für eine Nacht führt die Helden in Sklavenketten nach Al2019Anfa und in den Besitz intriganter Granden. Um ihre Freiheit wiederzuerlangen und Rache nehmen zu können, müssen sie geschickt die Intrigen eines Grandenhauses und die Launen ihrer Besitzer navigieren. Rache ist Stockfisch ist ein Abenteuer um Recht und Gerechtigkeit in Thorwal, die Helden stehen einem Mädchen bei, den Mörder ihrer Mutter zu finden und einer ungerechten Strafe zu entgehen. Auch in Blutiger Wein gibt es einen Mord aufzuklären. Diesmal am Rande eines almadanischen Weinfestes und der alten Fehde zweier Winzerfamilien, die als einzige über das Geheimnis einer speziellen Weinsorte verfügen. Die Paligan-Akten sind voll von brisanten Informationen, die dem Mittelreich großen Schaden zufügen könnten. Im Auftrag des Reiches versuchen die Helden die Akten in Perricum an sich zu bringen, doch mehrere gerissene Konkurrenten versuchen ihnen zuvor zu kommen. Drei Farben Schnee führt die Helden ins winterliche Sewerien, den abgelegenen Norden des Bornlands, wo Bronnjaren die unumstrittenen Herren ihres Landes sind und der Schnee nicht nur die Landschaft, sondern auch alte Sünden und dunkle Geheimnisse verbirgt. Sieben DSA-Gruppenabenteuer für 3-5 Helden Genre: Abenteuergeschichte Voraussetzungen: je nach Abenteuer Ort: Al2019Anfa, Almada, das Bornland, Nostria, Rommilys, Thorwal Zeit: je nach Abenteuer, ab 1035 BF bis 1040 BF oder später Komplexität (Spieler/Meister): gering – hoch / gering – hoch Erfahrung der Helden: unerfahren bis meisterlich Wichtige Fertigkeiten: Gesellschaft 3 Kampf 2 Körper 2 Lebendige Geschichte 2 Zum Spielen benötigt ihr lediglich das Das Schwarze Auge Regelwerk sowie den Aventurischen Almanach, alle weiteren Informationen zum Erleben der Abenteuer wie Wertekästen, Karten und Pläne sowie Handouts sind im Band enthalten.

Über diese Studie aus fremden Reichen und vergangenen Epochen

Die vorliegende fantastische Dokumentation „Heldenwerk-Archiv 2“, eine historische Fachstudie zur Situation der Magie und magischer Wesen in vergangenen Zeitaltern wurde erarbeitet und verfasst von Nikolai Hoch, Carolina Möbis, Philipp Neitzel und Alex Spohr. Diese in ihrer Bedeutung für die allgemeine Bildung und historische Erforschung archaischer Strukturen bis hin zu hochkomplexen staatlichen Gebilden nicht hoch genug einzuschätzende Studie erschien am 01.10.2018 und wurde herausgegeben von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH, einem renommierten Sachverständigenbüro, welches zahlreiche Expert*innen und Gutachter*innen beschäftigt.

Das vorliegende Buch wie auch weitere Berichte über gefährliche Expeditionen nach Mordor, Bayern und Sachsen sind im amtseigenen BAfmW Service Point bestellbar. Online bestellte Fachpublikationen wie dieser High Fantasy Roman, dem gemeinen Bürger draußen im Lande auch als Epische Fantasy oder High Fantasy Roman geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Das Bundesamt für magische Wesen in Bonn kommt mit dem Hinweis auf diesen High Fantasy Roman seiner ureigensten Pflicht nach, den gemeinen Bürger draußen im Lande auch über die Vergangenheit magischer Imperien sowie ihrer Bürger*innen, vulgo Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hexen und Magiere ebenso wie fantastische Tierwesen, als da wären Drachen, Basilisken, Sphingen, Pubertiere und Trolle bis hin zu Dschinnen aufzuklären und damit dem interessierten Bürger die Möglichkeit zu eröffnen, aus der Geschichte zu lernen. Bei dieser Gelegenheit weist Amtspräsident Edmund F. Dräcker, obschon die Bezeichnung „High …“ gewisse Schlüsse zuläßt, darauf hin, dass die Antwort auf die begeisterte Frage „Was habt ihr denn geraucht und wo gibt es das Zeug?“ nun tatsächlich leider eine geheime Verschlußsache ist. Aber dafür gibt es verschiedene Sorten Met.

Das Referat „High Fantasy“ weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf seine Therapie- und Austeigerprogramme für sog. „Religiöse“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben harmloser Vampire und gut integrierter Werwölfe sowie anderer Mitbürger zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Der gemeine Bürger ist gemäß der Transparenz behördlicher Vorgänge sowie zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel im Bundesamt für magische Wesen in Bonn stets willkommen. Für Expert*innen, die für ihre fachbezogene Publikation einen Verlag suchen, sowie für ein aufklärendes Gespräch über Mitbürger magischen Ursprungs, Erfahrungsaustausch im friedvollen und befruchtenden Verkehr miteinander, sei es nun mit Werwölf*innen, Vampir*innen, Dämon*innen, Elf*innen, Hex*innen und Magier*innen sowie Pubertiere und Markus Söder, finden unsere Fachberater bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Information

Marke

Das könnte dir auch gefallen …