Aus aller Welt

Mexikaner feiern Auftakt zu “Tag der Toten” in Mexiko-Stadt

Im ganzen Land schmücken die Menschen am 1. und 2. November ihre Wohnungen, Straßen und Gräber mit Blumen, Kerzen und bunten Skeletten.

Mexiko-Stadt (AFP) – Mehr als eine Million Mexikaner haben in Mexiko-Stadt den Auftakt zu ihrem “Tag der Toten” mit einer farbenfrohen Parade gefeiert. Als Totenkopf geschminkte Gesichter, Tänzer in Mariachi-Kostümen sowie tausende Zuschauer waren am Samstag zu Ehren der Verstorbenen in den Straßen der mexikanischen Hauptstadt unterwegs. Ihm gefalle insbesondere die “Kreativität (…) bei den Kostümen”, sagte der 36-jährige Zuschauer Javier Alemán der Nachrichtenagentur AFP.

Der “Tag der Toten” ist eines der wichtigsten Feste in Mexiko. Im ganzen Land schmücken die Menschen am 1. und 2. November ihre Wohnungen, Straßen und Gräber mit Blumen, Kerzen und bunten Skeletten. Die Straßenparade in Mexiko-Stadt gibt es aber erst seit 2016.

kas/kbh

© Agence France-Presse

Foto: AsRLD

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

AFP Agence France-Presse

AFP ist eine der drei globalen Nachrichtenagenturen und an 260 Standorten in 151 Ländern der Erde vertreten. Mit 2.400 Mitarbeitern verfügt AFP über eines der dichtesten Korrespondentennetze weltweit. Jeden Tag verbreitet AFP mehrere Millionen Wörter in vielen Sprachen, dazu umfangreiche Foto- und Infografikdienste sowie integrierte Multimedia-Newspakete für Online-Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
What Our Clients Say
237 Rezensionen