Start / Referat für Drachen / Drache und Fee wachen in einem Bücherregal in Eitorf

Drache und Fee wachen in einem Bücherregal in Eitorf

Drache und Fee Saria

Hallo, auf dem ersten Bild ist mein Drache Drake mit seiner Feenfreundin Saria. Da er nicht allein sein wollte, hat er Saria mitgebracht. Nachdem die beiden sich bei mir umgesehen hatten, wollten sie bleiben und wachen über ein Bücherregal. Von dort aus haben sie alles im Blick und können aus dem Fenster schauen.

Drache und Fee Saria in einem Bücherregal in Eitorf
Drache und Fee Saria in einem Bücherregal in Eitorf

Als ich die beiden auf der Ringcon 2014 sah, sah Drake nicht besonders glücklich aus, da ein Horn abgebrochen war. Ich versprach ihm, dass ich mich um sein Horn kümmern würde. Das Versprechen hielt ich ein und seitdem wollen sie nicht mehr weg.

Einige Monate später wurde ich auf der Hobbitcon 2015 auf den Drachen Smoky aufmerksam, da er in eine Gruppe anderer Drachen nicht richtig hineinpasste. Er ist ein silberner Schulterdrache und ein seltenes Exemplar noch dazu. Wieviele es von ihm gibt, wollte er mir nicht erzählen :-). Er ist ein neugieriger Drache und in manchen Situationen zurückhaltend, da er die Erfahrung der Abweisung gemacht hat. Das wird sich noch ändern, da er mir gegenüber zutraulich ist und ich ihm versprochen habe, ihn nicht im Stich zu lassen.

Seit den Tagen, als ich ihn mitgenommen habe, hat er sich bei mir zu einem Blickfang entwickelt und positive Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße

Sabrina Heimann, Eitorf


Stunde der Drachen 2015

Haben auch Sie einen Drachen in Ihrem Haus oder Garten? Oder lebt ein Drache in Ihrer Nähe, vielleicht auf der Fassade eines Hauses oder am First eines Daches? Oder haben Sie eine kleine Geschichte über Drachen zu erzählen?

Schicken Sie dem Bundesamt für magische Wesen Bilder Ihres Drachens oder die Geschichte Ihres Erlebnisses mit einem Drachen an info@bafmw.org Unter den schönsten Beiträgen verlosen wir 10 Exemplare der “Großen Tasse mit Bundeslurch und VO zur Haltung von Drachen.”

Weitere Infos: Drachenzählaktion des Bundesamtes für magische Wesen

Merken

Wahrlich, Dein Amt sagt Dir, künde vom Wirken des Bundeslurchs allenthalben und allüberall:

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertungen

User Rating: Be the first one !

Über Hagen Ulrich

Hagen Ulrich, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen. Hagen Ulrich kam nach dem Besuch einer Ladys Night zu Twilight zum Schreiben und veröffentlicht seine Romane im Himmelstürmer Verlag in Hamburg.

Vielleicht interessiert Sie das hier auch?

Leckerli der besonderen Art: Schwuler Kleindrache mit Metlatte.

Immer cool bleiben: Kleindrachen im Sommer

Die Hitze der letzten Wochen ist Kleindrachen gut bekommen. AmtstierärztInnen in den letzten Wochen häufg von der Initiative Drachenschutz e.V. alarmiert.

Aculeate Hymenopteren und der Söder Markus – ein Sommer voller Plagen

Bewundern kann man dieses einmalige Kunstobjekt sowie das hinter der Stirn von Markus Söder nistende Hornissenvolk im Rosengarten des Bundesamtes für magische Wesen, welches auch an den Wochenenden geöffnet ist.

Hagen von Tronje am Haken

Keine Gnade für Drachenmörder! Denkmal für Hagen von Tronje

BONN (BAfmW) - Das Bundesamt für magische Wesen gibt dem Denkmal für Hagen von Tronje ein neues Zuhause und weist auf die Umweltschutzbestimmungen für Drachen hin.

Kommentar verfassen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen sich in den Newsletter

von Bonns fantastischster Behörde ein.

* Pflichtfelder