Mein Name ist Denise Habram und ich stelle den Zwerg Kili da. Ich bin Jahrgang 1992 und seit Ende 2007 aktive Cosplayerin. In der Szene habe ich meine beste Freundin kennen gelernt und auch meinen Spitznamen erhalten, unter dem mich sehr viele Leute inzwischen kennen: Saki-Maru kurz Saki.

Denise Habram als Zwergenprinz Kili

Denise Habram als Zwergenprinz Kili

Nachdem ich die Realschule beendet hatte, hab ich eine Schreinerlehre begonnen, die ich leider abbrechen musste. Nachdem ich eine ähnliche Ausbildung in einen anderen Betrieb beendet und dort ein Jahr gearbeitet hatte, bin ich wieder zurück in die Schule gegangen. Ich habe mein Fachabitur nachgeholt um mir klar zu werden welchen beruflichen Weg ich nun einschlagen möchte und um die Möglichkeit zu erhalten, mal studieren zu gehen.

Dank meinem Hobby bin ich mit maskenbildnerischen Tätigkeiten recht schnell in Kontakt gekommen: Perücken schneiden und stylen, schminken und auch Latex – Prothesen (z.B. extra große Ohren) anfertigen. Als ich merkte „Hey das macht Spaß und es fällt dir auch recht leicht“, dachte ich mir dass ich vielleicht Maskenbildnerin werden sollte.

Besuch einer Berufsschule für Maskenbildner

Ab September 2014 besuche ich eine Schule, in der ich meine einjährige Berufsfachschule im Fachbereich Maskenbild absolvieren werde. Danach werde ich mich entscheiden, ob ich in dem Bereich bleibe oder doch einen – für mich auch sehr verlockenden – Studiengang belegen werde.

Egal wie meine Entscheidung ausgehen wird, werde ich weiter in meine Freizeit cosplayen und mich maskenbildnerisch betätigen. Ich bin fast komplett verantwortlich für das Make-Up und die Haararbeiten meiner Cosplay-Partnerin (Annika Ebel: Darstellerin von Fili).

Konferenzszene im Maritim mit Thorin Eichenschild, Kili und Haradrim Security

Konferenzszene im Maritim mit Thorin Eichenschild, Kili und Haradrim Security

Wenn ich mal nicht cosplaye bzw. dafür arbeite, bin ich auf Mittelaltermärkte, bin im Kino, zeichne an meinem Grafiktablett oder spiele Videospiele. Außerdem lese ich gerne Fantasy-Bücher und schau auch gern fantastische Filme. Neben Tolkiens Hobbit und J.K. Rowlings Harry Potter, und anderen Werken, finden sich auch mein Lieblingsbuch Bartimäus von Jonathan Stroud in meinem Regal wieder. Das Schönste an Fantasy-Genre sind für mich die magischen Wesen. Zum Film über das BAfmW bin ich durch eine andere Freundin (ebenfalls Cosplayerin) gekommen, die das Ausschreiben gesehen hatte.

Der Dreh zum Kinospot von Regisseur Thomas Bernecker hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin froh, dass ich ausgewählt wurde und an dem Projekt teilnehmen durfte.

Merken

Merken

Merken

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *