Amtliche Mitteilungen

Bundesbienen-Projekt auf dem Dachgarten der Bundeskunsthalle 2014 beendet

Auf Du und Du mit den Bundesbienen auf dem Dachgarten der Bundeskunsthalle
Auf Du und Du mit den Bundesbienen auf dem Dachgarten der Bundeskunsthalle

BONN (BAfMW) – Unser Bundesbienen-Projekt auf dem Dachgarten der Bundeskunsthalle geht dem Ende zu. Dieses Jahr beenden wir die Präsenz der Bundesbienen. Es war eine sehr interessante Zeit mit vielen schönen Erfahrungen und interessanten Begegnungen. Viele Führungen mit Schulen und Besuchergruppen an den Bundesbienen. Die Teilnahme an den Ausstellungen “Max Liebermann Garten”, “Ornithoport – Internationaler Vogelflughafen” und zuletzt der “Garten der Kleopatra” waren für mich als Imker sehr interessant. Zusammen mit der Kunsthalle wurden verschiedene Angebote initiiert, darunter Teilnahmen an den Museumsmeilenfesten mit einem ausführlichen Rahmenprogramm, zahlreiche Führungen in den Sommermonaten und auch Vorträge – insgesamt wirklich eine sehr schöne Erfahrung.

 

Viele interessante Begegnungen, neue Impulse für die eigene Bienenhaltung

Bundesbiene im All an Bord der ISS
Bundesbiene im All an Bord der ISS

Zum Schluß aber mit deutlich geringerer Nachfrage, was darauf schließen läßt, dass die Allgemeinheit übersättigt ist mit der xten Präsenz eines Schaubienenstandes auf dem Dach irgendeiner öffentlichen Institution. Momentan läuft die Imkerei Gefahr, zu einer billigen Modeerscheinung zu werden und manchmal kommt es mir so vor, als fühlte sich jeder berufen, mit dem Halten eines Bienenstockes die Welt zu retten.

Es bleibt mir, ein wirklich großes Dankeschön an Intendanz, Geschäftsleitung und Mitarbeiter der Bundeskunsthalle zu richten, darunter insbesondere Stephan Andreae, Kurator vieler schöner Ausstellungen der Bundeskunsthalle. Aktuell die Ausstellung “Outer Space”. Eine unserer Bienen ist Teil der Ausstellung und wurde als Kunstobjekt an Bord der ISS gebracht. Ebenso an Sven Bergmann und seine Mitarbeiterinnen aus der Presseabteilung, die für viele gute Kontakte zu den Medien sorgten. Last but not least an Dr. Bernd Spies, der den Dachgarten wieder mit Leben erfüllt hat.

Bundesbienen-Fotoblog bleibt bestehen

Die Arbeit an diesem Blog ist beendet, aber die Bundesbienen-Seiten mit dem Foto-Blog bleiben online, um vielleicht dem einen oder anderen als Anregung zu dienen.

Das Ende eines Projektes setzt Kraft und Zeit frei für andere Ideen. Mich freut es sehr, dass ich nun mehr Zeit habe, an meinen Büchern zu schreiben oder für das fantastischste aller Bundesämter zu arbeiten, das Bundesamt für magische Wesen.

Weihnachtsmarkt Bonn mit dem Honighäuschen

Natürlich geht es mit der Bioland Imkerei Honighäuschen weiter. Am 20. November startet der diesjährige Weihnachtsmarkt Bonn, an dem das Honighäuschen auch wieder teilnimmt. Wir freuen uns schon auf unsere zahlreichen Stammgäste und natürlich auch neue Besucher. Im Frühjahr 2015 wird die Bioland Imkerei Honighäuschen eine neue Webpräsenz beziehen.

Merken

Merken

Verbreiten Sie des Amtes allumfassende Weisheit und Zuständigkeit!

Hagen Ulrich

Hagen Ulrich wurde am 16.11.1967 in Celle geboren, ging dort zur Schule und kam zum Studium nach Bonn. Seine Interessen umfassen Themen der Politik, aber auch Länder und Kulturen des Maghreb und ganz besonders LGBT-Themen sowie Religion.Seine Urban Fantasy Romane schreibt er für schwule junge Erwachsene, die Spaß haben an Fantasy, und als Jungs eben auch mal von einem fantastischen Traumprinzen, ob mit spitzen Zähnen, pelziger Gesichtsbehaarung oder sonstigen fantastischen Eigenschaften träumen. Fantasy ist für Hagen Ulrich aber nicht nur Unterhaltung, sondern auch ein literarisches Stilmittel, mit dem sich Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft diskutieren lassen.Er lebt mit Mann und sieben Katzen in Bonn am Rhein und hat dort 2013 mit anderen Autoren und Fantasyfans das Bundesamt für magische Wesen begründet. Der Fantasyautor genießt es, seine Bücher im Rosengarten des Bundesamtes für magische Wesen zu schreiben. Der Autor steht auch gern für Lesungen und Vorträge an Schulen zur Verfügung.Hagen Ulrich schreibt Gay Fantasy Romane, die im Himmelstürmer Verlag als Taschenbuch erscheinen, darunter Gay Fantasy wie Hochzeit der Vampire. Die Bücher von Hagen Ulrich sind erhältlich im gutsortierten Buchhandel und im Onlinebuchshop des Himmelstürmer Verlages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
What Our Clients Say
237 Rezensionen