Menu

Saskia Heins spielt ein Vampirgroupie

Saskia Heins, Darstellerin eines Vampir-Groupies

Saskia Heins, Darstellerin eines Vampir-Groupies

Ich bin Saskia Heins, 19 Jahre alt und wohne in Berlin. Eigentlich war es jahrelang mein Ziel Lehrerin zu werden und mit den ersten Komparsen Jobs wollte ich mir lediglich etwas nebenbei verdienen. Allerdings konnte ich durch diese Engagements in verschiedenen Produktionen, unter anderem Tatort Leipzig, dann das erste Mal in die Filmwelt reinschnuppern. Als dann meine erste Sprechrolle folgte gefiel es mir sofort und machte Lust auf mehr.

Ich liebe es, immer wieder verschiedene Charaktere kennen zu lernen, mich mit ihnen zu identifizieren und sie dann zu verkörpern. Dieser Beruf gibt mir die Möglichkeit, so viele unterschiedliche Seiten von mir nach außen zu tragen, die ich vorher nicht mal geahnt habe, zu besitzen. Dies konnte ich dann auch in weiteren Projekten wie mehrere Kurzfilme und Werbespots beweisen.

Das Leben am Set ist jedes Mal wie eine neue, andere Welt. Nicht viele dürfen so oft, so viele nette Menschen kennen lernen und Spaß am Set haben.

Saskia Heins beginnt im September 2014 eine Schauspielausbildung

Zudem bin ich sehr ehrgeizig, wenn es um die Verwirklichung meiner Träume geht. Durch mein Durchhaltevermögen bin ich an viele neue Projekte gekommen und tue es noch immer. Daher konnte ich bereits viel Erfahrung in der Praxis sammeln.

Des Weiteren habe ich Schauspielunterricht bei Lisa Adler in Berlin genommen und an einem Workshop der FIRST TAKE Schauspielschule in Köln teilgenommen. Dies hat mir die Möglichkeit gegeben, Neues zu lernen und mich weiter zu entwickeln.

Im Januar wurde ich an der STARTER Schauspielschule angenommen und beginne am 01.09.2014 meine Schauspielausbildung.

Momentan läuft der Trailer für das COFFI – Italian Film & Art Festival, in dem ich mitgewirkt habe, in verschiedenen Kinos und sozialen Netzwerken. Des Weiteren drehe ich Ende August den Rhein-Land Krimi Bauernopfer an der Seite von u.a. Astrid M. Fünderich und Carl Achleitner.

Saskia Heins Webseite: http://www.saskiaheins.com/

Vertreten werde ich von der Schauspielagentur Rakete Berlin.

Aus dem Bundesamt für magische Wesen

Das Bundesamt für magische Wesen bedankt sich bei Saskia Heins aufs herzlichste. Sie hat der Szene, in der ein schwuler Vampir völlig genervt auf der Flucht vor seinen weiblichen Fans in die Arme seines Freundes flüchtete, sehr überzeugend das Vampirgroupie dargestellt. Genauso wie wir uns das vorgestellt haben. Das BAfmW wünscht Saskia viel Erfolg bei der Verwirklichung ihrer Träume.

Share this Post!

Über den Autor : Hagen Ulrich


0 Kommentare

Related post

  TOP